Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
HBL 6 Stefanstritt

von forever_chris     Österreich > Westösterreich > Mühlviertel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 34.084' E 014° 05.939' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 10. Juli 2007
 Gelistet seit: 31. Oktober 2008
 Letzte Änderung: 14. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC6CCD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
56 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

 

Dieser Cache  ist der 6. der Serie "durch das Hansbergland".

Die Region HansBergLand umfasst 11 Mitgliedsgemeinden. Zu dem Regionalverband HansBergLand haben sich die Gemeinden Ahorn, Auberg, Haslach, Helfenberg, Herzogsdorf, Niederwaldkirchen, St. Johann, St. Peter, St. Stefan, St. Ulrich und St. Veit zusammengeschlossen. Der Verein hat den Zweck, die nachhaltige Entwicklung der regionalen Wirtschaft, Landwirtschaft und des Tourismus zu fördern, die Lebensqualität durch Hebung des Identitätsbezuges zu stärken. Weiters soll er gemeinsame Maßnahmen zur Förderung der regionalen wirtschaftlichen Entwicklung mit allen Wirtschafts-, Kultur- und Freizeitbereichen durchführen.

 

Mit der Serie der 11 Caches im Hansbergland sollst auch du unsere Heimat besser kennen lernen. 

 

Mystische Plätze in St.Stefan/Walde

 

 Der "Stefanstritt" ca. 500m vom Ortskern entfernt, ist der Ort einer berühmten Legende.

Als das Kirchlein zu St. Stefan erbaut werden sollte, einigten sich die Bauleute auf eine Stelle am Stefinger Bachl. Sie begannen mit der Arbeit. Am nächsten Morgen war ihr Werk allerdings zerstört. Während sie es tagsüber wieder aufbauten, wurde es nächtens zerstört. Da erschien eines Tages den Bauleuten der Heilige Stephanus in Gestalt eines Zimmermannes. Er forderte sie auf, das Kirchlein dort zu bauen, wo er sein Beil hinschleuderte. Er nahm eine Zimmermannsaxt und schleuderte sie hoch über die Baumwipfel hinweg. Die Zimmerleute hielten sich an die Anweisung. Und so steht die Kirche heute an dem Platz, den der Heilige Stephanus bestimmt hatte. Sie wurde ihm geweiht. Die Vertiefung im Felsen neben der alten Grenzmarke wird als Zeichen dieser mystischen Erscheinung gedeutet: sie soll der Abdruck des Fußes des Heiligen Stefanus sein.

Nachdem der Teufel den Bau der Kirche nicht verhindern konnte, wollte er am "Teufelssitz " unweit des "Stefanstrittes" wenigstens die Leute vom Kirchgang abhalten.
 

Parken kannst du bei

48°34,084

14°05,939

 

gleich zum Stefanstritt

48°34,088

14°05,936

In welche Richtung auf 100 er Stelle gerundet zeigt der Felsenpfeil = A°

 

kurze Rast am Teufelssitz bei

48°34,013

14°05,782

Auf  wen wartet der Teufel Nacht für Nacht B = Anzahl der Buchstaben

 

Ein Opfer beim Druidenstein  (Vorsicht bei der Straße)

48°34,088

14°05,782

? Jahrhundert errichteten Opferpriester der ??? in den Bömerwaldbergen ihre Behausungen ?

 

Bilde die Summe auf der Handytastatur des Fehlenden Wortes = C

(Gemäß dieser Codierung wird der Text umgewandelt ABC=2?)

 

 

Den Cache findest du bei:

 

D = A - C + 10

Ergebnisse bei Bedarf mit führenden Nullen ergänzen

 

48°34,D

14°05,B26

 

Auf der ersten Seite des Logbuches findet ihr einen Ansatz für den Bonuscache.

 

 

Erstinhalt:

Muttertagsherz, Flummi, Crazy Frog, Schiff

 

 

Happy Caching !!!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für HBL 6 Stefanstritt    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

archiviert 14. Juli 2016 forever_chris hat den Geocache archiviert

Bitte Cache auf Geocaching.com lesen und loggen - Eine Wartung auf 2 Seiten ist mir zu Aufwändig

 

Christian

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 09. Juli 2016 Schatzforscher hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider das Listing nicht mit geocaching.com (GC14909) überein. Das Listing ist veraltet. Die Finalformel weicht vom GC-Listing ab. Abweichend vom GC-Listing (Hint) ist für "acb" kein Wert angegeben. Der Owner sollte hier dringend das Listing aktualisieren, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar".
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

zuletzt geändert am 06. August 2016

gefunden 04. September 2015, 17:05 roenzewi hat den Geocache gefunden

schwer zu finden, da die 2. Tafel beim Druidenstein geändert wurde.

gefunden 06. Mai 2009 pasterch hat den Geocache gefunden

Beim zweiten Anlauf doch noch gefunden. Leider wurde sehr viel Wald abgeholzt. Trotzdem sehr schöne Gegend.

gefunden 17. August 2007 Gavriel hat den Geocache gefunden

Nach langer Suche kurz gewapped und festgestellt, dass in der Cache-Formel auf einmal andere Zahlen standen als in der Version die ich dabei hatte.
Danach gings dann relativ schnell.
thx, Gavriel & Mike