Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Bützow-Güstrow-Kanal 1

von stack     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Güstrow

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 49.025' E 012° 07.814' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 26. Oktober 2008
 Gelistet seit: 01. November 2008
 Letzte Änderung: 21. Mai 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC6D05
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
53 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Bützow-Güstrow-Kanal verbindet den Fluß Nebel in Güstrow mit der Warnow bei Bützow.

Der Kanal ist der Überrest einer im 19. Jahrhunderts geplanten, aber nur teilweise verwirklichten Binnenwasserstraße von Rostock nach Berlin. Die Verbindung sollte von der Warnow unter Einbeziehung von Krakower und Plauer See über die Müritz-Elde-Wasserstraße, Elbe und Havel realisiert werden. Gebaut wurde aber nur das Teilstück zwischen Bützow und Güstrow. Der Kanal beginnt an der Warnow im Bützower Ortsteil Wolken und führt, im Tal der Nebel gelegen, vorbei an den Dörfern Zepelin, Klein Schwiessow und Parum nach Güstrow.

Der Bau des Kanals wurde schon Anfang des 19. Jahrhunderts geplant, der Kanalbau aber erst 1894 begonnen und Ende 1896 wurde der Kanal für den Verkehr freigegeben. Der Verkehrsweg war für Schiffe bis zu 150 t konzipiert. Dafür sah die Planung eine Kanalbreite von 16 m, eine Sohlenbreite von 10 m und eine Wassertiefe von 1,50m vor. Zwei Schleusen sorgten für die Überwindung von 6 m Höhenunterschied.

Das vorgesehene System mit der Verbindung zur Elbe kam nicht zustande, da vom weiteren Ausbau nach Plau am See abgesehen wurde.

Bis zum Ersten Weltkrieg entwickelte sich auf dem Kanal nur ein mäßiger Frachtverkehr, vorwiegend mit Baustoffen. 1929 fiel mit der Zuckerfabrik Güstrow zudem ein wichtiger Befrachter aus. Bis in die 1950er Jahre wurde der Kanal von der Schifffahrt genutzt. Heute ist er keine Wasserstraße mehr und hat nur noch für den Wassertourismus eingeschränkte Bedeutung. Zeugnisse der Technik des ausgehenden 19. Jahrhunderts sind die steinerne Kammerschleuse, die instandgesetzte Zugbrücke bei Lüssow und vier Drehbrücken. Auf dem Kanaldamm führt heute der Radweg Berlin-Kopenhagen entlang.

Dieser erste Cache von uns am Bützow-Güstrow führt zu der sehenswerten Zugbrücke südlich von Lüssow.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bützow-Güstrow-Kanal 1    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. April 2011 LiRe hat den Geocache gefunden

Ein schneller, sicherer Fund, Danke!

gefunden 22. Oktober 2009 penguin69 hat den Geocache gefunden

Der Abschluß meiner Rückwärts-Tour der Serie "Bützow-Güstrow-Kanal". Das war ein Sekundenfund. Danke für den Cache!

gefunden 04. Oktober 2009 Rosi&Stieni hat den Geocache gefunden

Clever versteckt! Aber er konnte sich uns nicht entziehen.

gefunden 13. August 2009 ovnn hat den Geocache gefunden

Dieser hier war bei meinem letzten Besuch leider weg. Dieses mal zwar da aber wirklich ruhig ist es hier nicht andauernd kommt ein auto um eine der ecken geschossen. TFTC

gefunden 14. Februar 2009 harlekin12 hat den Geocache gefunden

Eine absolut sehenswerte Hubbrücke. Gutes Versteck!
Danke für die komplette "Bützow-Güstrow-Kanal-Serie". Der Weg am Kanal entlag ist schon mal gebucht für die nächste Radtour!
Cache u. Logbuch i.O.

Gruss, harlekin12
14.02.09, 12:20