Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Normaler Geocache
Meadowwalk-Canyon

 Tradi in ungewöhnlicher Location

von baerendreck     Deutschland > Baden-Württemberg > Rems-Murr-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 53.121' E 009° 35.916' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Versteckt am: 15. Juni 2007
 Gelistet seit: 10. November 2008
 Letzte Änderung: 22. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC6E23
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
399 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Da ich nun immer nur auf der Suche war, wird es definitiv Zeit, euch mit einem eigenen Cache (Traditional) zu verwöhnen...er liegt tief unten in der Wieslauf-Schlucht, wo er darauf wartet von euch entdeckt zu werden.
Der Weg um Cache führt auf Naturpfaden entlang der Schlucht, unnötig zu erwähnen, dass
der Zugang nach längeren Regenfällen etwas matschig sein könnte...eine Taschenlampe könnte nützlich sein, da es in diesem sich selbst überlassenen Gebiet (Bannwald) auch tagsüber nicht richtig hell wird. Geheimtipp: Im Herbst, und nicht nur dann, ein wahres Eldorado für Pilzsammler.
Also: Mountainbike, Kinderwagen und Bürokluft dürften hier tabu sein.

Das Cachemobil stellt ihr am besten bei folgenden Koordinaten ab:

N 48°53.598?
E 009°35.413?

Von dort sind es ca. 15 Minuten Fußmarsch zum Objekt der Begierde, folgt dem Wegweiser 13 ?Höllenrundweg/Laufenmühle?. Sobald ihr den intakten Steg über die Wieslauf überquert habt, haltet euch links (ignoriert die dort angebrachte ?Umleitung?).Nun trennt sich die Spreu vom Weizen (Prost!):
Kurz vor dem Final sind eure Balance-Fähigkeiten gefragt...hier haben die Randalierer zugeschlagen...es ist aber noch möglich die Wieslauf auf den Trägern des Stegs zu überqueren, alles eine Frage des Gleichgewichts ;-)

Die Koordinaten sind aufgrund des sprunghaften Signals etwas ungenau, es empfiehlt sich UNBEDINGT die Spoilerbilder anzusehen, sonst könnte die Suche schwierig werden.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, das Fahrzeug unbedingt an den angegebenen Koordinaten abzustellen...es gibt zwar zwei andere Zugänge zum Cache, die aber Probleme bereiten könnten:
Vom Wanderparkplatz Laufenmühle (Viadukt) ist es z. Zt. nicht möglich den Fluss trockenen Fußes zu überqueren, da die Stege durch Vandalismus zerstört wurden.
Von der noch kürzeren Alternative, beim ehemaligen Bauknecht-Areal, über die Klingenmühle rate ich doch sehr ab, dieser Weg führt über Privat-Gelände, mit dem Besitzer scheint nicht gut Kirschen essen zu sein...auf jeden Fall hat er Hunde...die werden wohl auch anschlagen wenn ihr den Cache sucht...der befindet sich aber auf neutralem Boden, ca. 150 Meter von den (angeketteten?) Hunden beim ?Geologischen Pfad Welzheim?. Angst vor den Hunden ist wohl unbegründet, da er den Zugang zu seinem Grundstück mit Stacheldraht gesichert hat.

Start-Inhalt des Caches:

Logbook mit Schreibmaterial (sollte dort auch bleiben)
Audio-CD
Audio-MC
Scart-Adapter
Klinken-Adapter
Diverser Kleinkram (Münzen, Button, Ratzefummel, Schlüsselanhänger)

Ich wünsche viel Erfolg und Vergnügen bei diesem Cache in ungewöhnlicher, aber äußerst ansprechender Location...manche nennen so was ?Lost Place?

Description in English available on request

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qn vpu aha vzzre ahe nhs qre Fhpur jne, jveq rf qrsvavgvi Mrvg, rhpu zvg rvarz rvtrara Pnpur (Genqvgvbany) mh irejöuara...re yvrtg gvrs hagra va qre Jvrfynhs-Fpuyhpug, jb re qnenhs jnegrg iba rhpu ragqrpxg mh jreqra.
Qre Jrt hz Pnpur süueg nhs Anghecsnqra ragynat qre Fpuyhpug, haaögvt mh rejäuara, qnff
qre Mhtnat anpu yäatrera Ertrasäyyra rgjnf zngfpuvt frva xöaagr...rvar Gnfpuraynzcr xöaagr aügmyvpu frva, qn rf va qvrfrz fvpu fryofg üoreynffrara Trovrg (Onaajnyq) nhpu gntfüore avpug evpugvt uryy jveq. Trurvzgvcc: Vz Ureofg, haq avpug ahe qnaa, rva jnuerf Ryqbenqb süe Cvymfnzzyre.
Nyfb: Zbhagnvaovxr, Xvaqrejntra haq Oüebxyhsg qüesgra uvre gnoh frva.

Qnf Pnpurzbovy fgryyg vue nz orfgra orv sbytraqra Xbbeqvangra no:

A 48°53.598?
R 009°35.413?

Iba qbeg fvaq rf pn. 15 Zvahgra Shßznefpu mhz Bowrxg qre Ortvreqr, sbytg qrz Jrtjrvfre 13 ?Uöyyraehaqjrt/Ynhsrazüuyr?. Fbonyq vue qra vagnxgra Fgrt üore qvr Jvrfynhs üoredhreg unog, unygrg rhpu yvaxf (vtabevreg qvr qbeg natroenpugr ?Hzyrvghat?).Aha geraag fvpu qvr Fcerh ibz Jrvmra (Cebfg!):
Xhem ibe qrz Svany fvaq rher Onynapr-Säuvtxrvgra trsentg...uvre unora qvr Enaqnyvrere mhtrfpuyntra...rf vfg nore abpu zötyvpu qvr Jvrfynhs nhs qra Geätrea qrf Fgrtf mh üoredhrera, nyyrf rvar Sentr qrf Tyrvputrjvpugf ;-)

Qvr Xbbeqvangra fvaq nhstehaq qrf fcehatunsgra Fvtanyf rgjnf hatranh, rf rzcsvruyg fvpu HAORQVATG qvr Fcbvyreovyqre namhfrura, fbafg xöaagr qvr Fhpur fpujvrevt jreqra.

Vpu jrvfr nhfqeüpxyvpu qnenhs uva, qnf Snuemrht haorqvatg na qra natrtrorara Xbbeqvangra nomhfgryyra...rf tvog mjne mjrv naqrer Mhtäatr mhz Pnpur, qvr nore Ceboyrzr orervgra xöaagra:
Ibz Jnaqrecnexcyngm Ynhsrazüuyr (Ivnqhxg) vfg rf m. Mg. avpug zötyvpu qra Syhff gebpxrara Shßrf mh üoredhrera, qn qvr Fgrtr qhepu Inaqnyvfzhf mrefgöeg jheqra.
Iba qre abpu xüemrera Nygreangvir, orvz rurznyvtra Onhxarpug-Nerny, üore qvr Xyvatrazüuyr engr vpu qbpu frue no, qvrfre Jrt süueg üore Ceving-Tryäaqr, zvg qrz Orfvgmre fpurvag avpug thg Xvefpura rffra mh frva...nhs wrqra Snyy ung re Uhaqr...qvr jreqra jbuy nhpu nafpuyntra jraa vue qra Pnpur fhpug...qre orsvaqrg fvpu nore nhs arhgenyrz Obqra, pn. 150 Zrgre iba qra (natrxrggrgra?) Uhaqra orvz ?Trbybtvfpura Csnq Jrymurvz?. Natfg ibe qra Uhaqra vfg jbuy haorteüaqrg, qn re qra Mhtnat mh frvarz Tehaqfgüpx zvg Fgnpuryqenug trfvpureg ung.

Fgneg-Vaunyg qrf Pnpurf:

Ybtobbx zvg Fpuervozngrevny (fbyygr qbeg nhpu oyrvora)
Nhqvb-PQ
Nhqvb-ZP
Fpneg-Nqncgre
Xyvaxra-Nqncgre
Qvirefre Xyrvaxenz (Züamra, Ohggba, Engmrshzzry, Fpuyüffrynauäatre)

Vpu jüafpur ivry Resbyt haq Iretaütra orv qvrfrz Pnpur va hatrjöuayvpure, nore ähßrefg nafcerpuraqre Ybpngvba...znapur araara fb jnf ?Ybfg Cynpr?

Qrfpevcgvba va Ratyvfu ninvynoyr ba erdhrfg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Megaspoiler
Megaspoiler
Spoiler
Spoiler
Startinhalt
Startinhalt

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Wieslaufschlucht und Edenbachschlucht (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Welzheimer Wald (Info), Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Emma-1 von ekorren
Kite von Nelly 01

Logeinträge für Meadowwalk-Canyon    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team gesperrt 22. März 2016 dogesu hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

gefunden 28. November 2015, 09:12 carphunter81 hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit mascobabe und Cacher Dog Attila gut gefunden DFDC

gefunden 04. September 2014, 19:50 veromoda29 hat den Geocache gefunden

Sehr schön gemacht und von Junior gefunden.

Es war ein reisender Cache "Dackel Rook" an Bord. Wir nehmen diese "Urlaubsbekanntschaft" gern mit nach Lehrte (Nds).
Dort könnt ihr ihn (be)suchen.
Dfdc [:)]
Veromoda29 aus Lehrte

gefunden 04. September 2014, 13:39 Moloko1977 hat den Geocache gefunden

Gefunden mit Veromoda29 und den Kindern. Cooler Cache. Haben nicht damit gerechnet ihn zu finden. Empfang sehr dürftig. Parkplatzcoordinaten per Zufall gefunden weil die Attraktionen gegenüber unser Ziel waren.

gefunden 16. Juli 2014 Le-go-mez hat den Geocache gefunden

Bei einer Tour in diese interessante Schlucht konnte die Dose schnell gefunden. Die Location hat sicher schon bessere Tage gesehen. Gut, dass nichts von oben runter kam.
TFTC
Le-go-mez