Wegpunkt-Suche: 
 
Mathe/Physik-Geocache
VAU-NULL

 Die oben angegebenen Koordinaten geben nicht die Cache-Position! an!

von kickstarter     Deutschland > Baden-Württemberg > Ulm, Stadtkreis

N 48° 21.444' E 009° 56.111' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 14. Oktober 2008
 Gelistet seit: 17. November 2008
 Letzte Änderung: 30. September 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC6F04
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
1 Ignorierer
345 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

In Ulm und um Ulm und um Ulm herum gibt es noch keinen Physik-Cache!! Kann das sein? Naja, da kann man ja was dagegen tun :-).

Der Schwierigkeitsgrad liegt nach meiner Einschätzung zwischen 2 und 3.5. Ihr könnte Ihn selbst skalieren. Ihr könnt selbst entscheiden ob Ihr lieber rechnen oder suchen wollt. Es sind 2 Hilfe-Stages versteckt. Einer davon ist 10m off, damit es nicht zu einfach wird :-). Ich bin noch am überlegen einen dritten zu verstecken, dann wäre der Schwierigkeitsgrad ca. 1.5 und auf jeden Fall kindertauglich. Meldet Euch bei mir, wenn Ihr denkt das wäre eine tolle Idee.


Hier eine Aufgabe zum Aufwärmen.

ebc785a0-93a7-4c4f-b4e5-d1c3da3157d2.jpg

James Bond ist mal wieder auf Verbrecherjagd. Die versuchen mit einem Schnellboot zu entkommen. „007“ rast mit seinem Motorrad mit der Geschwindigkeit v über den Landungssteg, der 4 m über der Wasseroberfläche verläuft. Seine Absicht ist es, nach einem freien Flug auf dem feindlichen 5 m langen Boot zu „landen“. Die „Landefläche“ auf dem Boot befindet sich 50 cm über der Wasseroberfläche. Die Abbildung zeigt den Moment des Absprungs. Das Boot bewegt sich mit 30 km/h nach rechts. In welchem Geschwindigkeitsbereich (v1..v2 in km/h) muss James Bond beim Absprung sein Motorrad bewegen, damit er (mit der Mitte seines Motorrads) auf das Boot trifft?

(Luftwiderstand vernachlässigen, sonst wirds ja wirklich noch zu kompliziert)

An Stage1 geht’s weiter. N 48° 20.( 46+3*(v1+v2) ) E009° 56.( 2*(v1+v2) – 7 )
Falls Ihr Euch bei den berechneten Koordinaten unsicher seid, könnt Ihr die Lösung der James Bond Aufgabe beim „VAU-NULL-Geochecker-Micro“ GC1HWWX überprüfen.
An Stage1 erwartet Euch die eigentliche Aufgabe. (Das Aufgabenblatt ist an 2 verschiedenen Orten versteckt. Wenn Ihr meint der sei sabotiert. So ist er hoffentlich doch noch da :-)

Nehmt mal 2 Seiten Papier mit (Nicht für die Lösung..., die paßt je nach Rechenweg auf eine 1/3 DIN A4 Seite. Die erste Berechnung muß ja nicht die richtige sein. Anmerkung: Wenn Ihr die Hilfestages aufsucht seid Ihr nach ein paar Zeilen fertig), dann noch Bleistift und Radiergummi, einen Taschenrechner: evtl. ein Geodreieck, und alles was Ihr denkt was man sonst noch alles brauchen könnte. Meterstab und Spiegel könnten hilfreich sein, sind aber nicht unbedingt notwendig.



Bitte auch auf Opencaching OC6F04 loggen: http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC6F04

  PrefixLookupNameCoordinate FI FINAL Final (Final Location) ???    Note: hoffentlich ist er gut versteckt S1 STAGE1 Stage 1 (Stages of a Multicache) ???    Note: hier findet ihr die eigentliche Aufgabe.(Das Aufgabenblatt ist an 2 verschiedenen Orten versteckt. Wenn Ihr meint der sei sabotiert. So ist er hoffentlich doch noch da :-)

Bilder

Aufgabe1
Aufgabe1
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für VAU-NULL    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 24. März 2015, 16:31 Ulteamaktiv hat den Geocache gefunden

Gefunden. Endlich.
Diese Cache war fast eine unendliche Geschichte. Schon vor 2 Jahren war das erste Rätsel gelöst. Dann Monate später ging es zu Stage 1. Ohne Papier war die Aufgabe dann aber nicht zu lösen. Irgend wann ging es dann auch mal zum Hilfe Tradi. War aber nicht mehr nötig. Die Lösung für die erste Aufgabe war längst entsorgt. Die Hilfe Stage zu Stage 1 kam also auch nicht in Frage. Zu Hause dann die Lösung berechnet. Beim ersten Versuch das Final zu suchen war das Dickicht aber dann zu dick.
Dann ging auf den defekten Gerät die Lösung und das Foto von Stage 1 verloren.
Jetzt 2 Jahre später kam ich zufällig an Stage 1 vorbei. Also nochmal rechnen. Am berechneten Final dann aber nichts gefunden. Obwohl ich mir so sicher war dass die Aufgabe richtig gelöst war. Also nochmal nach Hause. Die Koordinaten für alle möglichen Brücken Längen aufgezeichnet. Und dann den Fehler entdeckt. KILOMETER PRO STUNDE nicht Meter pro Sekunde. Vermutlich war auch die erste Lösung falsch.
Jetzt war aber mitten im Dickicht die Dose schnell gefunden.
Tolle Dose. Interessante Location. Aber im Sommer will man da nicht suchen. Da ist sicher der totale Urwald.
Toller Cache.

gefunden 01. November 2014 *Eichhörnle* hat den Geocache gefunden

Was für ein Cache...
Bis zu Stage1 war's ja vergleichsweise einfach!
Mit dem neuen Aufgabenblatt ging die Rechnerei dann daheim weiter. Nach einiger Zeit stand sogar ein plausibles Ergebnis fest, und so ging es gestern schon zum Abendspaziergang den ich leider erfolglos beenden musste. Nicht mal die Hilfestage hab ich gefunden :O
Daheim dann nochmal alles überprüft und noch zusätzlich die Koordinaten für Hoch- und Niedrigwasser ausgerechnet. Mit den zusätzlichen Informationen ging's heute nochmal ins Gestrüpp. Nach langer erfolgloser Suche war ich schon wieder am Aufgeben als ich auf dem Rückweg doch nochmal eine Stelle untersuchen musste. Und siehe da, Treffer in letzter Sekunde.
Um meinen Nachfolgern auch etwas Spaß zu gönnen hab ich hier dann gleich mal den Schlüssel-TB rein gepackt :-P

Dankeschön *Eichhörnle*

gefunden 24. November 2013 hochfa hat den Geocache gefunden

Nachlog von GC

Die Hilfsdose schon vor einer Ewigkeit gefunden.
Die S1 dann mal per Zufall beim Warten auf ein Advendstürchen.
In kleiner Runde dann die Kords errechnet und Heute endlich das Fragezeichen eingetütet.
Der Outdoorteil hat deutlich mehr Spaß gemacht.

Tftc

gefunden 24. November 2013 icho40 hat den Geocache gefunden

Schon vor Längerem hatten wir S1 errechnet.
Als wir dort ankamen und die nächste Aufgabe fanden, beschlossen wir, diese in Ruhe zu Hause zu lösen.
Wir hatten die Aufgabe gerade gelöst, als wir vom Owner wegen unserer Caches kontaktiert wurden.
So haben wir die Gelegenheit genutzt und unser Rechenergebnis kontrollieren zu lassen.
Juhu - wir haben richtig gerechnet!
So konnten wir uns heute auf den Weg zum Final machen.
Der Weg ist zwar ziemlich zugewuchert, aber noch gut begehbar.
Vor Ort war die schöne große Dose dann schnell entdeckt.

Danke für das Auffrischen unserer Physikkentnisse und den netten Spaziergang.

gefunden 29. Januar 2012 Georg7 hat den Geocache gefunden

Hatte die zweite Aufgabe schon vor längerer Zeit zuhause gelöst. Heute nochmal hergekommen und die riesige Dose in ihrem schönen Versteck aufgespürt. Ist urig dort.

Das Lösen der Aufgaben hat viel Spaß gemacht. Danke für den schönen Physik-Cache.

Georg7