Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Mantscha-Wood

 Zuerst das Rätsel lösen und dann im Wald spazieren gehen....

von nostromo_graz     Österreich > Südösterreich > Graz

N 47° 02.646' E 015° 21.428' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 22. November 2008
 Gelistet seit: 22. November 2008
 Letzte Änderung: 10. Dezember 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC6F64
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
79 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Cache ist eine 1l Kaffeedose, die in der Nähe der angegebenen Koordinaten versteckt liegt. Von der Strasse ist der Zugang per Geländewagen, MB, oder zu Fuß ohne Probleme möglich. Stöckelschuhe sind aber nicht zu empfehlen. Zu Fuss braucht man für ein erfolgreiches Cachen ca eine halbe Stunde.

Um die genauen Koordinaten zu erhalten, ist aber folgendes Rätsel lösen:

In einem schweren Schneesturm verirren sich nachts im Hochgebirge 4 Bergsteiger und sind knapp am Erfrieren. Das Einzige, was sie von der rettenden Schutzhütte trennt, ist eine große Gletscherspalte. 
Sie finden aber in der Nähe eine Schneebrücke, diese trägt aber maximal zwei Personen gleichzeitig.
Die Personen (Karl, Hubsi, Sabine, Theresa ) sind unterschiedlich schnell. Für eine Überquerung benötigen sie:
                Karl   5 Minuten 
                Hubsi  10 Minuten 
                Sabine  20 Minuten 
                Theresa  25 Minuten 
Und es gibt noch ein zweites Problem: die Dunkelheit. Jede Person stürzt unweigerlich ab, wenn sie nicht mit der Stirnlampe unterwegs ist. Davon gibt es aber leider nur eine einzige; und die hat nur mehr für 60 Minuten Energie. Sie kann natürlich von mehreren gemeinsam gleichzeitig beim Überqueren genützt werden.
Suche die einzige Möglichkeit, wie alle gerettet werden können.
Die Reihenfolge des endgültigen Eintreffen bei der Hütte ergibt die Koordinaten. (wenn mehrere zugleich ankommen gilt der schnellere als erster angekommen)
Schreib die Überquerungsdauer (in min.) der Bergsteiger in der Reihenfolge ihres endgültigen Ankommens in der Hütte auf->>XXXX.
Dividiere die Zahl XXXX durch 100000 und addiere  0,8119 damit du die Minuten des E15 Wertes erhältst.
Dividiere die Zahl XXXX durch 100000 und subtrahiere 17,5891 damit du die Minuten des N47 Wertes erhältst.

 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mantscha-Wood    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 21. September 2012 Robert80 hat den Geocache gefunden

Rätsel schnell gelöst und heute am weg in die arbeit gehoben! TFTC

gefunden 09. Januar 2009 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war gleich nach dem Veröffentlichen gelöst, aber irgendwie hat das abholen nie gepasst.

Heute im (Halb)Mondlicht und Eiseskälte wars ein wirklich angenehmer Nacht-spaziergang

tftc

gefunden 17. Dezember 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Heute war endlich mal Gelegenheit für einen Ritt in die Mantscha-Woods. Wieder mal - kennt man dort doch bereits die eine oder andere Haltebucht. Von den Woods selbst war bei Nacht und Nebel leider nicht viel zu sehen, aber der Cache war dennoch schnell gefunden. Das Versteck plärrt einen aber auch förmlich an. Laughing

TFTC NT

gefunden 30. November 2008 cezanne hat den Geocache gefunden

The puzzle part was trivial for me and as the puzzle is very well-known I even knew the answer off my head and did not need to think about it again.

Originally I wanted to come by bicycle, but the arrival of the Winter changed my plans. Yesterday I was afraid of black ice and did not want to use the car. My attempt to reach the cache on foot from the terminal station of the tram 7 (free of charge yesterday) ended up in a failure - I had started too late and it was very hard to reach the target area on foot. One of the reasons why I failed is that I mixed up two almost parallel roads and then it got too late and I decided to call it a day and go back.

Today I came by car, but left it earlier than at the canonical parking coordinates as I wanted to have a longer walk. I had imagined the way to the cache to be a bit more romantic, but the tracks of a car in the snow ruined the atmosphere. What a pity that some people use their cars even at such a place.

When I arrived in the target area, I saw a suspicious location before my GPS-r showed a close distance to the target location. The cache is in good condition.

Thank you for hiding this cache at a nice place. Though I know the general area, I have not been before at the very place where the cache is hidden.

I regretted somehow that the walk was very short and that it is hard to combine this cache with a nice walking round leading through forest areas and keeping the percentage to be walked on tarmac roads low. This is even harder if one does not know the area well and one does not have a good map of the area.


No trade

PS: I forgot to mention that the terrain rating is too high. 2* would certainly suffice even in Winter time.

gefunden 25. November 2008 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

Hallo miteinander

Heute Abend in der Gegend gewessen und hier einen kurzen zwischenstop gemacht.

Danke für denn Cache.

In: TB
Out: GC

Martin