Wegpunkt-Suche: 
 
Kirche St.Laurentius Munkbrarup

 Kirchencache

von Munki7     Deutschland > Schleswig-Holstein > Schleswig-Flensburg

N 54° 48.142' E 009° 33.738' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 18. November 2008
 Gelistet seit: 25. November 2008
 Letzte Änderung: 15. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC6F9A

15 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
275 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Dansk  ·  Deutsch

 

 St. Laurentius Kirche

 Die Kirche in Munkbrarup ist ein schlichter Bau aus Granitquadern, dem Baustoff, der in alten Gräbern der Umgebung reichlich vorhanden war. Sie wurde nach der Fertigstellung des Schleswiger Domes, ca. 1182, von den Handwerkern der Dombauhütte errichtet und dem Heiligen Laurentius geweiht. Die aufwändige Bauweise lässt vermuten, dass der Bau im Auftrag des Königs errichtet wurde – wie drei weitere Kirchen in Angeln am sogenannten Königsweg von Schleswig nach Kopenhagen.

Bei den Koordinaten steht man vor dem Südportal der Kirche. Es erinnert an das Schleswiger Domportal, es ist nur kleiner ausgefallen.
Im Tympanon, dem Bildbogen über dem Tor sehen wir mehrere sitzende Figuren.
Wie viele sind es? A =

Wenn man in östlicher Richtung geht, steht man an der ungewöhnlichen Ostwand. Die Kirche hatte ursprünglich eine halbkreisförmige Apsis – wie sie heute noch an der Schwesterkirche in Sörup zu sehen ist. Für die Zisterziensermöche, die im Jahre 1210 ihr Kloster im Gemeindebereich, an der Stelle des heutigen Glücksburger Schloss-Sees errichteten, war das ein Verstoß gegen ihre strengen Bauregeln. Die Apsis wurde abgerissen, die Bauteile wurden wiederverwendet.
Wir sehen verschiedene ehemalige Säulenkapitelle, einige in Gesichtsform. Die „Mönchsköpfe“ haben seit Jahrhunderten die Phantasie der Gläubigen erregt.
Wie viele sind es? B =

Wenn wir den Rundgang fortsetzen, passieren wir den Eingang. Die Kirche ist meistens geöffnet und lädt zum Eintreten ein.
Der Innenraum wurde nach einem Brand vom Baumeister des Glücksburger Schlosses Carries 1582 eingewölbt.
Man sollte sich den urtümlichen Taufstein aus der Erbauungszeit ansehen. Der Löwenkampf zeigt eine nahe Verwandtschaft zu den Löwen am Schleswiger Dom und gibt Zeugnis für den Glauben der Christen vor über 800 Jahren.
Auffallend ist auch das ungewöhnlich große Kreuz über dem Altar. Es stammt aus dem 1582 abgetragenen Rude-Kloster in Glücksburg.

Der Rundgang um die Kirche führt weiter zur Turmseite. Drei Zahlen erinnern an die Baugeschichte des Turmes.
Die älteste gibt an, in welchem Jahr der Turm eine Aussenverkleidung aus Granitsteinen bekam.
Wie lautet diese Zahl? C D E F =

Den Cache findet Ihr hoffentlich bei:
N 54° B (C+D) , C (F+1) F
E 009° A A , (C+D) (C+1) C

Im Cache liegt eine kleine Karte.
Es lohnt sich, sie zu lesen!

 Auch zu loggen bei: www.geocaching.com.

 

 

 

 

Klick mal auf das Logo.

http://www.opencaching.de/thumbs.php?uuid=BEB16352-1674-102C-B69A-00163E05F35A

 

Der Cache wurde leider gemuggelt - leider eine Pause, bis es wieder wärmer wird.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Srfgtrznhreg va qre Reqra ....., bora

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kirche St.Laurentius Munkbrarup    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. Juli 2016, 19:25 DiSiEmNi hat den Geocache gefunden

Heute habe ich eine schöne Tour rund um Munkbrarup unternommen.
Alle Caches auf meiner Tour konnten nach kurzer Suche gut gefunden werden.
Das Wetter spielte mit, so dass ich hier eine schöne Tour durch diese Landschaft hatte.
Danke an die Owner fürs hegen und pflegen und für die schöne Runde.

DfdC sagen DiSiEmNi [:)]

gefunden 20. Dezember 2015 ISvea hat den Geocache gefunden

Dies ist wirklich ein schöner Multi, da er nicht gerade Hochkompliziert ist. :) Es hat Spaß gemacht sich auf die Suche zu begeben und war dazu noch Lehrreich. Ich mag Kirchen und Friedhöfe, sie sind so schön Friedlich. :) Nachdem die Aufgaben erfüllt waren, habe ich die Dose auch schnell gefunden und konnte mich ins Logbuch eintragen. 

Danke an den Owner fürs legen und hegen :) TFTC

gefunden 17. September 2014, 12:45 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Das war schön und leicht (oder: "schön leicht" :-)

'wäre sonst nie auf die Idee gekommen, dort 'rumzuwandern und mir "olle Steine" anzuschauen. Hier war es aber sehr interessant und das Listing bot viele Hintergrundinformationen, die man ohne diesen Cache nie wahrgenommen oder erfahren hätte. Alle Fragen waren fair und lösbar. Die Final-Koordinaten sehr gut eingepeilt - obwohl ich am Ziel erst das auf "der anderen Seite" rausgefrikkelt habe und wohl ein enttäuschtes Gesicht machte - für zwei Sekunden. Wenn man auf dem rechten Pfad bleibt, ist alles gut und schön.

Vielen Dank für diesen T1-Cache, den ich sogar auf Rädern hätte erreichen können, sowie das schön umgesetzte Thema und den inspirativen Ort.

gefunden 05. August 2014 bloslo hat den Geocache gefunden

Ein gepflegter Friedhof um eine schöne Kirche. Danke fürs Zeigen!

gefunden 24. Juli 2014, 15:14 ms8274 hat den Geocache gefunden

Auf meiner heutigen Munkbrarup Tour der erste der eingesammelt wurde. Eine sehr schöne Kirche und Gegend. Dfdc