Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Kosmonauten - Bonus

von Kleene     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 19.588' E 012° 22.988' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 17. November 2008
 Gelistet seit: 25. November 2008
 Letzte Änderung: 10. Juni 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC6F9D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
189 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Die Kosmonautin Walja

Für den Cache Kosmonauten in Leipzig ließ sich leider kein Orginalschauplatz für meine Heldin auftreiben. Deshalb ist ihr nun dieser kleine Bonus-Cache gewidmet.

Valentina Vladimirovna Tereshkova wird am 6. März 1937 in der Yaroslavl Region (nordöstlich von Moskau) geboren. Ihr Vater fällt im Zweiten Weltkrieg und ihre Mutter, Elena Fedorovna, verdient als Arbeiterin in der Textilfabrik den Lebensunterhalt für sich und ihre drei Kinder. Im Alter von 8 Jahren wird Valentina eingeschult und beginnt nach Beendigung der Grundschule 1953 in der örtlichen Textilfabrik zu arbeiten. Durch Fernunterricht und Abendkursen ist es ihr möglich, ihre Ausbildung fortzusetzen.
Ihr Hobby ist Fallschirmspringen und durch dieses wird sie am 16. Februar 1962 in das "Frauen im Weltall-Programm" von Nikita Chruschtchov aufgenommen und zur Kosmonautin ausgebildet. Als einzige dieser fünf hierfür ausgewählten Frauen absolviert Valentina das extreme Trainingsprogramm erfolgreich. Nach 18 Monaten hartem Ausbildungstraining startet Valentina Tereshkova am 16. Juni 1963 mit "Vostok 6" als erste Frau in das Weltall. Ihr Flug dauert 70,8 Stunden. Dabei umkreist sie 48mal die Erde. Am Ende ihrer Mission erhält sie die Ehrung "Held der Sowjetunion". Lange bleibt sie die einzige Russin im All. Erst 19 Jahre später startet mit Svetlana Savitskaya wieder eine Russin zu einer Weltraummission.

Valentina Tereshkova fliegt nie wieder ins All. Nach ihrer Rückkehr aus dem Weltall wird sie für viele Jahre Botschafterin der Sowjetunion und repräsentiert diese in vielen weltweiten Frauenorganisationen. Valentina ist Mitglied im World Peace Council (1966) und von 1966 bis 1974 im Obersten Sowjet. 1974 wird sie in das Präsidium des Obersten Sowjet gewählt und nimmt 1975 als sowjetisches Delegationsmitglied an der UN-Weltfrauenkonferenz in Mexiko City teil. Sie engagiert sich in der Friedenspolitik, ist Vicepräsidentin des International Woman's Democratic Federation und Präsidentin der Soviet-Algerian Friendship Society. Für ihren Einsatz erhält sie die Auszeichnung "Goldmedaille für den Frieden" der Vereinten Nation. 1994 wird sie zur Leiterin des "Russischen Zentrums für internationale kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit" ernannt.
[http://www.meinhard.privat.t-online.de/frauen/tereshkova.html] Näheres ist auch im Buch ?Walja, die erste Kosmonautin? zu lesen, dass ich leider nicht besitze, aber als Kind oft gelesen habe.

Nun zur Aufgabe:
Berechne, wie schnell die Raumkapsel von Walja war.
Da in der Literatur teilweise unterschiedliche Werte angegeben sind, benutze (falls nötig) zur Berechnung bitte die angegebenen Werte, dann ergeben sich auch keine Rundungsprobleme.
Die Formel für die Berechnung der Bonus-Koordinaten, sowie die Flughöhe der Kapsel findest Du im Final von Kosmonauten in Leipzig .

Masse der Kapsel: 4,73 t
Durchmesser der Kapsel: 2,4 m
Masse der Erde: 6.1024 kg
Radius der Erde: 6400 km
Fallbeschleunigung: 9,81 m/s2
Gravitationskonstante: 6,7 .10-11 m3/kg s2
Geschwindigkeit der Kapsel: AB CDE km/h


Viel Spaß beim Suchen wünscht,
die KLeEnE


Dieser Cache ist auch bei Opencaching zu finden.



PS: Bitte paßt auf, daß der Cache nicht abstürzt, dann ist er nämlich weg.



Counter

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kosmonauten - Bonus    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

OC-Team archiviert 10. Juni 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 25. März 2014, 11:55 Exil-Berliner hat den Geocache gefunden

Im Logbuch stehe ich schon lange, natürlich nicht im neuen, sondern von 2012 Lächelnd. Das war einfach zu spannend als das da keine Dose liegen kann. Nur wollte ich damals nicht den Bonus vor dem Multi loggen. Der war irgendwie immer nicht auf der Spur und wurde erst dieses Jahr nun endlich absolviert, wenn auch mit selbstgebauten Hindernissen. Nun Wollte ich mir den Bonus für irgendwann einmal aufheben und dann passierten zwei Sachen. Erstens geht die K.L.e.E.n.E in eine neue Homezone und zweitens hatte ich heute den DNF bei GC schlechthin. Da musste unbedingt etwas positives auf mich wirken. In der Gegend war ich eh, "beruflich" zu tun, da fiel es mir wieder ein. Ehrlich, gerechnet habe ich nicht, meine Leistung bestand einfach darin die richtige Gehirnwindung zu aktivieren um die genaue Stelle wieder hervorzukitzeln. Und siehe: Es wurde gut.

Danke für den Cache Lächelnd sagt der Exil-Berliner und wünscht viele gute Erlebnisse in der neuen Homezone

gefunden 01. März 2014 Sunrise & Snuffler hat den Geocache gefunden

Ja, das Wetterchen, das war wirklich herrlich. Passend für einen perfekten Raketenstart. Neulich auf unserer Schlaflostour waren wir schonmal hier. Irgendwie hat uns aber wegen Treibstoffmangels das richtige Landungsvermögen gefehlt. Heute sollte dann aber alles glatt gehen. Frisch betankt erfolgreich gelogdingst.
Danke für den Cache und das Rätsel sagen Sunrise & Sunrise!

This entry was edited by Sunrise & Snuffler on Wednesday, 09 April 2014 at 08:49:01 UTC.

gefunden 21. August 2013 ChrisGR32 hat den Geocache gefunden

Den Haupt-Multi hatte ich schon vor längerer Zeit besucht. Und nun war es Zeit auch den Bonus einzusameln. Dieser konnte sich auch nicht lange Verstecken, da der Hinweis auch ein Spioler für das Versteck war. Und so war die Dose schnell gefunden. Schneller als ich das Rätsel gelöst hatte. Ich hatte zwar alles zum rechnen, doch die richtige Formel konnte ich nicht so richtig finden. Aber das Mathe-Ass unserer Gruppe konnte dann aber das Rätsel knacken. Und so konnte ich nun heute loggen und die Kosmonauten abschließen. Ohne die Reihe hätte ich nicht gewusst wo überall solche Persönlichkeiten hier mal waren und ihre Spuren hinterlassen hatten.
M14
TFTC

gefunden 01. Februar 2013 clee123 hat den Geocache gefunden

Den Multi hatte ich im Sommer eher zufällig entdeckt, aber ich hab mir die Daten für den Bonus notiert und auf die ToDo-Liste gelegt. Letztes Wochenende wurden dann endlich die Final-Koords berechnet. Nach kurze Rücksprache mit einem Cachefreund, der mir meine Berechnung bestätigte, konnte dann in nächster Zeit diese Dose auch gesucht werden.

Heute war es soweit. Ich hab mich schon auf eine feuchte Dose eingestellt, aber das war eher ein Wasserfall der daraus lief. Wie die Vorlogger bereits beschrieben war alles Klatschnass.[:(] Die Logstreifen konnten nicht mehr genommen werden, denn es waren wirklich Klumpen.[:O] Ich hab die Dose trocken gewischt und die Logstreifen getauscht. Die Dose hab ich diesmal Kopfüber wieder befestigt in der Hoffnung, dass diese nun nicht mehr so mit Wasser voll läuft. [8)]

Vielen Dank für die Rätselei und für die schöne Location die ich für das ein oder andere Foto bereits genutzt hatte. Das Versteck ist echt einen prima Startrampe für die Kapsel.[;)]

TFTC

clee123