Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Schwingende Kraxelhuber

  Dort wo sich Kletterer in die Tiefe stürzen, liegt ein Schatz versteckt...

von Schrottie     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 30.588' E 013° 12.987' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 06. Dezember 2008
 Gelistet seit: 06. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 18. Mai 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC7094
Auch gelistet auf: geocaching.com 

69 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
2 Wartungslogs
3 Beobachter
1 Ignorierer
355 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Dort wo sich Kletterer in die Tiefe stürzen, liegt ein Schatz vergraben. Ihn zu finden bedarf aber keinerlei Kletterkünste, also los...! There, where climbers plunge into the depths lies a buried treasure. To find him does not require climbing skills, let's go...!

Die Stößenseebrücke in Berlin, auf bzw. unter der sich die Bezirksgrenze zwischen Spandau und Charlottenburg befindet, wurde im Jahr 2008 aufwändig saniert. Das Stahlgestell war in die Tage gekommen und es mußte gehandelt werden. Im Gegensatz zur benachbarten Freybrücke war eine Sanierung möglich. Im Zuge der Sanierung bekam die Brücke einen frischen Schutzanstrich.

Böse Zungen behaupten, das der Schutzanstrich weniger dem Schutz der Brücke dient, sondern vielmehr den Kontrast erhöhen soll, wenn Kletterer die Brücke besteigen und sich anschließend kühn in die Tiefe stürzen, schließlich soll der geneigte Zuschauer nichts verpassen.

Schwingende Kraxelhuber

In Klettererkreisen wird die Stößenseebrücke als beliebtes Kletterziel gehandelt. Die landläufige Meinung ist, das Klettern dort zwar verboten, aber geduldet sei. Der Landessportbund Berlin hingegen empfiehlt die Stößenseebrücke als Kletterobjekt der Schwierigkeitsstufe V - VII. Aber wer hat nun Recht?

Legt man sich bei schönem Wetter an der Stößenseebrücke auf die Lauer, bekommt man sie auf jeden Fall oft zu sehen, die Kraxelhuber die sich in der Stahlkonstruktion austoben. An manchen Tagen schwingen sie dann auch den "Kiene-Swing". Aufgezeichnet und veröffentlicht bei einer größeren Videoplattform.

Kiene-Swing

Der Kiene-Swing, auch Pendelsprung genannt, ist ein Sprung ähnlich dem Bungee, nur das hier das Seil nicht direkt über dem Springer befestigt ist, sondern in einiger Entfernung, so das nach dem freien Fall ein Pendelschwung erfolgt. Benannt ist der Kiene-Swing nach einem Sportkletterer aus dem 70er Jahren, Helmut Kiene.

Regelmäßige Belastungsprobe

Einmal jährlich wird die Stößenseebrücke einem Belastungstest unterzogen. Dabei kommen dann reichlich Bürger aus Spandau und Charlottenburg zusammen um sich gemeinsam auf die Brücke zu stellen bis sie komplett, zumindest auf dem Fußgängerwegen, besetzt ist. Damit sich die Bürger während der Belastungsprobe nicht allzusehr langweilen, wird auf dem in der Nähe befindlichen Maifeld zeitgleich die jährliche Pyronale abgehalten und alle können sich am Feuerwerk erfreuen während sie Gutes tun.

Achtung!

Das Döselken bitte wieder richtig fest verschließen, der Deckel macht zuweilen einen festen Eindruck, ist es aber nicht. Also bitte den kompletten Rand fest andrücken, sonst regnet es nachher noch herein...!

Dieser Cache kann auf geocaching.com und opencaching.de geloggt werden!

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 52° 30.547'
E 013° 13.043'
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Mnua qre Mrvg antg na Qvatra, qvr rvafg qnf orfpuügmgra, jnf fvr fryofg hztnora.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schwingende Kraxelhuber    gefunden 69x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 2x

archiviert 18. Mai 2014 Schrottie hat den Geocache archiviert

Ich habe aktuell 5 neue Caches in Planung, vier davon werden vermutlich noch diese Woche veröffentlicht, der fünfte - ein Nachtcache - folgt dann noch im Sommer und so kann hier auch Feierabend gemacht werden. Vielen Dank an 67 Finder!

momentan nicht verfügbar 09. April 2014 Schrottie hat den Geocache deaktiviert

Hier wurde die Dose geklaut, also ist erstmal Pause bis ich Ersatz vor Ort geschafft habe.

gefunden 08. Februar 2014, 13:18 Ollowain hat den Geocache gefunden

Die Dose war schnell gefunden und gelogt.Habe noch ein Runenstein und kleinen Selikabeutel in die Dose gelegt;weil das Logbuch doch schon leicht feucht ist.LachendTFTC.

gefunden 04. Januar 2014, 17:34 HupenJim hat den Geocache gefunden

Erster Tag, unser zweiter Fang. Gut versteckt

gefunden 20. Oktober 2013, 15:06 Felix13595 hat den Geocache gefunden