Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Oestricher Kran

 Einfacher Tradi an DEM Wahrzeichen in Oestrich-Winkel.

von Rheingaul     Deutschland > Hessen > Rheingau-Taunus-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 00.173' E 008° 01.805' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 10. November 2007
 Gelistet seit: 10. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 17. Mai 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC7109
Auch gelistet auf: geocaching.com 

31 gefunden
5 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
303 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Oestricher Kran, auch Alter Rheinkran in Oestrich-Winkel im Rheingau (Hessen) ist ein barocker Landkran aus Holz, der vorwiegend zur Verladung von Weinfässern, aber auch für andere Güter (Baumstämme) auf Rheinschiffe eingesetzt wurde.

Der Mainzer Erzbischof und Kurfürst Johann Friedrich Karl von Ostein genehmigte die Errichtung eines Landkrans in Oestrich, nachdem am 14. April 1744 der Landschreiber Heyntzmann der erzbischöflichen Hofkammer zu Mainz den schlechten Zustand des dortigen alten Schwimmkrans meldete. Er empfahl den Bau eines landgestützten Krans am Rheinufer, da ein Landkran sicherer (keine Schaukelbewegungen), weitgehend unabhängig vom Wasserstand und langlebiger als ein neuer Schwimmkran sei. Im selben Monat wurde mit dem Kranbau begonnen, dazu parallel mit der Aufführung des notwendigen Kais. Der Bau der Kaimauer und ihre über 1,50 m tiefen Fundamente wurden aus den übrigen Steinen des Mainzer Schlossneubaus ausgeführt, die noch fehlenden Quader anderweitig beigebracht. Die Maurerarbeiten leitet Maurermeister Schneller. Das Kranhaus (8 m Seitenlänge) errichtete der Oestricher Schreinermeister Josef Möhler aus massiven Eichenstämmen (Fachwerkkonstruktion), die mit Holzbrettern verschlagen wurden. Der Dachdeckermeister Weiß belegte den Kranausleger (Eichenholz) mit Bleiplatten und dichtete ihn mit Pech ab. Bereits am 4. August 1745 wurde der Kran nach 16 Monaten Bauzeit in Betrieb genommen und stellte erst nach 181 Jahren 1926 seine Arbeit ein.

Das Wahrzeichen der Stadt Oestrich-Winkel ist heute neben dem Rheinkran in Bingen und dem "Alten Krahnen" (Steinkran) zu Andernach der letzte historische Verladekran für Wein und andere Güter am Rheinufer und steht unter Denkmalschutz.
(Quelle: Wikipedia)


An schönen Tagen ist hier viel Publikumsverkehr, also bitte möglichst unauffällig suchen und loggen! :-)

Wichtig: Stift nicht vergessen!!


-----
Herzlichen Glückwunsch an Team safam für den FTF!!! :-D
-----



    Prefix Lookup Name Coordinate
  PA PARK Parkplatz (Parking Area) N 50° 00.207 E 008° 01.770
Note: Hier parken!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ubpujnffrefvpure

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

FTF!
FTF!
Oestricher Kran
Oestricher Kran

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Oestricher Kran    gefunden 31x nicht gefunden 5x Hinweis 1x

Hinweis 17. Mai 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert".

mic@ (OC-Guide)

nicht gefunden 28. April 2012 Chri-Joe hat den Geocache nicht gefunden

Heute gesucht und nichts gefunden...Stirnrunzelnd

Gibt es den Cache nach den Umbauten und Neugestaltungen um den Östricher Kran noch...??

Sieht alles schon recht neu aus...

gefunden 27. Juni 2010 OREGON-Trail hat den Geocache gefunden

17.05 Uhr #560#

Gut gefunden. Vielen Dank für den Cache.

nicht gefunden 22. März 2010 AnKo hat den Geocache nicht gefunden

Nicht gefunden, vielleicht liegt es ja an der Baustelle zur Zeit dort?

gefunden 08. Januar 2010 geoneuling hat den Geocache gefunden

in tiefer Nacht bei gefühlten -30°C nach einer Weihnachtsfeier / Jahresanfangsfeier geloggt, nachdem ich schon dreimal hier war.

TFTC 

 

Geoneuling