Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
It Came From Outer Space

von Tingva     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Essen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 27.456' E 007° 01.194' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 14. Dezember 2008
 Gelistet seit: 18. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 14. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC7191
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
481 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Monatelange Planung...
Dreckige Klamotten ohne Ende...
Und einige Stunden am PC...

Nun ist er fertig:

It Came From Outer Space
Tingva's Cache Nr. 4
(Trailer)



Im Cache sind und sollen bleiben:
Logbuch
Info-Karten


Charles' zweiten Auftrag findet Ihr hier.
Charles' dritten Auftrag findet Ihr hier. (leider schon archiviert)

Bevor's losgeht:

Die angegebenen Koordinaten haben absolut gar nichts mit dem Cache zu tun.

Dieser Cache ist nichts für Micro-An-Regenrohr-Cacher oder Asphalt-Dschungel-Liebhaber. Dies ist ein Abenteuer-Cache, bei dem Ihr Euch darauf einstellen solltet, sowohl physisch als auch psychisch gefordert zu werden. Wer schlecht zu Fuß und in unwegsamem Gelände nicht trittsicher ist sollte sich besser für einen anderen Cache entscheiden.

Der Cache besteht aus mehreren Rätseln und Stationen, die nicht an einem Tag zu bewältigen sind. Die Stationen liegen nicht gerade nah bei einander. Während die erste Station kurz hinter der nördlichen Stadtgrenze liegt spielt sich der Rest des Abenteuers im Essener Süden ab. Entsprechende Fahrwege sind also einzuplanen. Die Stationen selbst sind ausschließlich nicht-motorisiert zu erreichen. Vor Ort sind zum Teil Utensilien nötig, die ein 08/15-Standard-Cacher vermutlich nicht dabei hat. Hinweise in den Mission-Briefings lassen auf die jeweils benötigte Spezialausrüstung schließen.

Alle Rätsel sind mit logischem Denken, analytischem Verstand und ggf. kleineren Internet-Recherchen lösbar. Es muß nicht "wild" geraten werden und die Lösungen sind eindeutig.

Bitte ausschließlich nicht-verräterische Logs und Photos veröffentlichen! In den Logs und auf Photos bitte keine Hinweise auf die Lösungen der Rätsel oder die Position der Stationen geben.

Die Rätsel kann jeder lösen und die Stationen sind gut zu finden. Wir würden es deshalb sehr begrüßen, wenn diejenigen, die die Lösungen schon kennen und die Stationen bereits gefunden haben, mal nicht als "Joker" fungieren würden und Hinweise geben, nur weil's mal ein wenig länger dauert des jeweiligen Rätsels Lösung zu finden. Immerhin soll's auch für die, die noch folgen, ein Abenteuer sein. Solltet Ihr trotz ausgiebiger Überlegungen doch mal gar nicht mehr weiter wissen, stehen wir für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Wer bereit ist, das oben beschriebene in Kauf zu nehmen, darf sich auf einen netten Abenteuer-Cache freuen. Alle anderen sollten von diesem Cache Abstand nehmen.

Wie immer gilt: niemand wird gezwungen, den Cache zu suchen. Ihr handelt stets auf eigene Verantwortung.

Schnell noch ein abschließender Hinweis:
Sowohl die Adresse der Webseite, auf der sich Charles einloggen soll, als auch der Login-Name für seinen persönlichen Account sind selbstverständlich das erste Rätsel.

Nun geht's los... viel Spaß!





Du hast gerade Deinen Rechner gestartet um den Abschlußbericht Deiner letzten Mission zu schreiben, da öffnet sich Dein Mail-Client.

Die folgenden mails erscheinen auf Deinem Bildschirm...

------------------------------------------------------
Sent: Yesterday, 22:34:03 UTC
From: "River, Douglas" (d.river@esa.ikrecords.de)
Priority: High
Subject: Neuer Auftrag
------------------------------------------------------

Hallo, Charles!

Wir haben einen neuen Auftrag für Sie.

Sollten Sie Interesse haben, loggen Sie sich mit dem Authentifizierungscode "icfos" auf Ihren persönlichen ESA-Account ein um alles weitere zu erfahren.

Mit freundlichen Grüßen,

Douglas River
Chief of Operations (ESA)


******************************************************

------------------------------------------------------
Sent: Yesterday, 17:19:39 UTC
From: "Riest, Peter" (p.riest@esa.ikrecords.de)
Priority: Normal
Subject: Dank und Missions-Bericht
------------------------------------------------------

Charles,

ich möchte mich bei Ihnen auf diesem Wege für die hervorragende Zusammenarbeit im Rahmen Ihrer letzten Mission bedanken.

Ich erwarte Ihren Abschlußbericht in den kommenden Tagen.

Hochachtungsvoll,

Peter Riest
Director, Munich Office (ESA)


Bilder

Titel
Titel

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für It Came From Outer Space    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. November 2012 Lindencacher hat den Geocache gefunden

Hallo Douglas,

das Agententeam, bestehend aus Charles Lindencacher, Charles Kidsgocaching und Charles Earl-Bonfire meldet den Auftrag als erledigt an.

Vielen Dank für die kleine Hilfestellung Ihrer Verschlüsselungsabteilung, die wir anfangs in Anspruch nehmen mussten.

Die Stelle der geplanten Landung, die Absturzstelle und den Fundort des Aliens haben wir ohne Spuren hinterlassen. Sie können auch weiterhin gerne auf unsere Unterstützung zählen.

Vielen Dank! Sie haben beim letzten Meeting Ihre blaue Fliege vergessen - die reiche ich Ihnen hiermit nach.

gefunden 06. Oktober 2010 Noizeboxx hat den Geocache gefunden

Meine bisher größte Herausforderung (sowohl 'd' als auch 't') und mein bisher rundum schönster Cache (immerhin die Nr. 61)! :-) Ohne die schöne und sehr effektive Zusammenarbeit mit Mellithehunter & Birdy68 hätte ich das Final wohl kaum erreicht. Aber so haben wir uns fantastisch ergänzt! Vielen Dank für diesen sehr aufwändig und liebevoll gemachten Cache!!

in: GC / out: nix


gefunden 29. April 2010 Team Shark Attack hat den Geocache gefunden

Hallo Douglas, danke für diesen tollen Auftrag, die Ausserirdischen hatten am Ende keine Chance, viele Grüße von den Sharkys

gefunden 22. März 2009 ShooterKK hat den Geocache gefunden

Klasse Ding!

So einen anspruchsvollen Cache findet man nicht alle Tage

Super Rätsel, Klasse Locations, tolle Geschichte.

 

Wochenlanger Rätselspaß garantiert ;-)

Das schreit nach "Teil 2" Cool

 

ShooterKK

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 17. März 2009 scout-D hat den Geocache gefunden

------------------------------------------------------
Sent: 19:25:20 UTC
From: charly@outernet.esa.de
Priority: Normal
Subject: Missions-Bericht
------------------------------------------------------

Hallo Douglas,

hier ist unser Abschlussbericht:

In der Nacht nach Erhalt Deines Auftrages gelang es uns schnell, die verschlüsselte Nachricht zu dekodieren, merkten aber auch, dass dabei etwas nicht stimmen konnte.
Die neuerliche Übertragung aus dem ESA- Zentralrechner brachte die Gewissheit:

Wir mussten unser Einsatzteam in eine völlig andere Richtung und über eine wesentlich größere Distanz schicken, als geplant.

Noch vor Ort erfuhren wir per Videoübertragung, dass wir zu spät gekommen waren.
Nach vielen Wochen gelang es schließlich nach Einsatz der gesamten Belegschaft des örtlichen Büros und einiger Berater die dort übermittelten stark verschlüsselten Daten zu entziffern.

Am 14.3.09 brach ein spontan zusammengestelltes Suchteam mit seiner Spezialausrüstung zu den ermittelten Koordinaten auf und hatte Erfolg!

Die Untersuchung der Örtlichkeiten durch das hinzugezogene Expertenteam sind mittlerweile abgeschlossen.
Das sichergestellte Datenpaket forderte von unserer Kryptografieabteilung abermals einige schlaflose Überstunden.
Nach kurzer Beratung kam unser Büro am folgenden Tag zu dem Schluss, dass nur schnelles Handeln einen Erfolg unserer Mission herbeiführen konnte.

Glücklicherweise stand uns dann auch am gestrigen Tag unser neues Einsatzfahrzeug zur Verfügung, dass den Transport der nun erforderlichen Spezialausrüstung und des Spezialistenteams in ausreichender Geschwindigkeit erlaubte.

Die weiteren Spuren in einem relativ gut zugänglichen Waldgebiet konnten schnell entdeckt und deren Sinn entschlüsselt werden.
Das Team war von nun an nicht mehr aufzuhalten.
Trotz einbrechender Dunkelheit trafen wir schon nach extrem kurzer Zeit im Zielgebiet ein und konnten die entscheidende Entdeckung in höchst unwegsamem Gelände machen.

Unsere Mission war erfolgreich!

Allerdings scheint der Fundort schon vor uns durch Fremde entdeckt worden zu sein, ist jedoch unbeschädigt geblieben.
Es sind lediglich ausführliche Hinweise über einen Besuch hinterlassen worden.

Ein genauer Röntgenscan der Zielumgebung überraschte unser gesamtes Team:
Die anschließende Analyse im Rechnerraum ergab, dass wohl doch deutliche Lebensspuren vom Fundort weg führen!

Wir haben dem Fundort nichts entnommen und nichts hinterlassen um weitere Untersuchungen nicht zu behindern.

Bitte benachrichtige mich, falls ein weiterer Einsatz nötig wird, wir sind jederzeit dabei.

Unser Team bedankt sich noch einmal ausdrücklich für die hervorragende Vorbereitung und Unterstützung bei diesem wirklich interessanten Auftrag.

Hochachtungsvoll,

Charles

ESA- Agent
Office- Unit scout-D, Essen