Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Großlöbsch'

 Großlöbsche'

von Eisenbroiler     Deutschland > Thüringen > Saale-Holzland-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 55.825' E 011° 40.706' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:45 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 24. Januar 2010
 Gelistet seit: 25. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 04. November 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC71FE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
166 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Der ist der erste Cache im Dorf Großlöbichau in neuer Version. Er führt 1x rund ums Dorf, welches nicht wirklich Sehenswürdigkeiten besitzt bis auf neugieriger Einwohner. Daher sind ein paar kleine Rätsel eingebaut, um für Kurzweiligkeit zu sorgen. Ideal für den Nachmittags-Spaziergang mit der Familie. Es ist ein normaler Multi, je nachdem wie ihr die Stationen angeht und die Wege findet 2,5 km lang und durchschnittlich locker unter einer Stunde zu schaffen zu Fuß. Station 1 liegt quasi neben einer Bushaltestelle, durchs Dorf führt der Radweg von Jena nach Bürgel und parken könnt ihr bei Station 1 auch. Die Stationen sind nur zu Fuss/ Rad/ Kinderwagen zu erreichen, die Reihenfolge dabei ist egal. Rolli geht auch noch, aber bitte nur mit Begleitperson.


Der Final liegt diesmal nicht so zentral positioniert wie beim letzten Mal, trotzdem ist Vorsicht geboten. Bitte unterschätzt die Neugier der Liubichaner nicht!


Stage 1 – 1000 Jahre Großlöbichau - N 50° 55.825 E 011° 40.706


Großlöbichau wurde vor über 1000 Jahren erstmals urkundlich erwähnt, ist also nachweislich älter als Jena. In welchem Jahr wurde Liubicha das erste Mal erwähnt? Berechne die Quersumme der Jahreszahl und du erhältst den Buchstaben H.


Stage 2 – Spatenstich Neue Siedlung - N 50° 55.745 E 011° 40.764


Vor der Jahrtausendwende hatte Grosslöbsche' noch nicht mal 500 Einwohner. Erst der Bau der neuen Siedlung brachte eine stattliche Einwohnerzahl zusammen. Kaum jemanden fällt auf das daran 2 Spaten erinnern. Dort findest du den Tag im Mai 1998 des ersten Spatenstichs. Das ist dein Buchstabe B.


Stage 3 – kleiner Weiher - N 50° 55.555 E 011° 41.114


Es gibt eine Menge Teiche in dem kleinen Nest, die durch Rinnsale von den Hügeln gespeist werden. Dieser ist wohl biologisch der schönste, auch wenn er nicht betreten werden darf. An diesen (leicht zu merkenden) Koordinaten findest du ein Schild. Die Anzahl des Buchstaben „e“ auf dem Schild ergibt C. Groß- & Kleinschreibung spielt hierbei keine Rolle.


Stage 4 – Mülldeponie für Jena - N 50° 55.498 E 011° 40.830


Von hier hat man in sicherem Abstand einen guten Blick auf die Mülldeponie (Richtung SO). Auch das gehört zu Großlöbsche' wie auch die Moto-Cross-Strecke auf der anderen Seite der B7. Diese sieht man zwar nicht, aber man hört sie, vor allem bei Wettkämpfen. Man denkt man steht unter einem Bienenstock. An der Stelle befindet sich ein Funkmast, der im Jahr 200L gebaut wurde.


Stage 5 – Feuerlöschbadeteich - N 50° 55.486 E 011° 40.709


Von hier aus gehen die Wanderstrecken hoch zum Flugplatz oder Steinkreuz los. Der Feuerlöschbadeteich war bis vor kurzem noch zum Baden frei gegeben. Daran erinnern noch die alten Einstiegsleitern. Jetzt ist er umzäunt und die Kinder gucken in die Röhre bzw. am Eingang auf einen farbigen Punkt auf einem Wanderschild. Die Farbe ist dein Buchstabe U:


Farbcode: rot:2, blau: 4, gelb: 6, grün: 8


Stage 6 – Mahnstein am Kellerteich - N 50° 55.608 E 011° 40.643


Wie fast in jedem Dorf erinnert ein Mahnstein an diejenigen aus dem Dorf die von den Weltkriegen nicht wieder gekommen sind. In der Nähe ist der Kellerteich, das alte Versteck dieses Caches (leider haben vorhergehende Cacher die Muggelgefahr hier mehrfach unterschätzt und das nette Versteck musste aufgegeben werden – auch du solltest am Final aufpassen, hinter den Gardinen lauert so manches neugierige Paar Augen!). Auf dem Stein findest du einen Vornamen, der ein Palindrom darstellt. Zähle die Buchstaben in diesem Vorname und summiere sie mit der Anzahl, wie oft der Vorname auf dem Stein steht. Dann kennst du I. Verwechsel I bitte nicht mit i! Liubicha hat nämlich diesen Buchstaben doppelt. Das i erhälst du, indem du die Anzahl aller weiblichen Vornamen auf dem Mahnstein bildest.


So, jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Zahl für die Koordinate des Finals. Und die weisst du, wenn du die Bezeichnung der Hauptverkehrsstrasse kennst, an der Großlöbichau liegt, nämlich an der B...? Jetzt hast du A.


Also ab zum Final! Den findest du bei N 50° 55.LIU E 011° Bi.CHA

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jraa qvr Qbfr iba qre Cbfvgvba ure zvg rvarz Gvre iretyvpura jüeqr, xöaagr zna fntra, rf vfg rvar Syrqreznhf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Großlöbsch'    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

OC-Team archiviert 04. November 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache in den Boden planiert wurde. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 05. November 2011 Team MFQ hat den Geocache gefunden

Unser erster Cache!

Sehr schöne Runde, sind von Jena aus nach Großlöbsch´ gelaufen, sodass es eine sehr schöne Wanderung war Lachend

Gut gemacht und nicht zu leicht und nicht zu schwer *daumen hoch*

--> eine Tüte für den Inhalt wäre vielleicht nicht schlecht, damit nicht immer alles rausfällt und vor allem leichter wieder in die Box reingeht, sonst wundert sich vielleicht noch ein Passant was man da eigentlich tut...

--> das Schild am kleinen Weiher gibt es nicht mehr, auch die Absperrung liegt abgerissen auf dem Boden. Dadurch hat uns die eine Zahl gefehlt, aber mit etwas überlegen, was auf dem Schild gestanden haben könnte, bekommt man es auch heraus Zwinkernd

out: Schlüsselband

in: Knobel-Würfel, 2 Gelschreiber

Grüße vom Team MFQ

gefunden 21. September 2011 ZweiAusserRandUndBand hat den Geocache gefunden

Toller Rundgang durchs Dorf und die letzten Sonnenstrahlen eingehascht :-)

Wir werden wieder kommen, aber diesmal mitm Radel :-)

Liebe Grüße von zwei außer rand und band

Hinweis 24. Januar 2010 Eisenbroiler hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cache wurde deaktiviert und neu gelegt. Da ich nicht weiss wie man auf opencaching.de einen Cache archiviert, habe ich diesen hier angepasst. also eigentlich gilt ab jetzt wieder der FTF :)

 

 

Viel Spaß!

gefunden 17. Juni 2009 U+B-Team hat den Geocache gefunden

Ein sehr überraschender Cache, noch in 20m Entfernung waren wir überzeugt, hier gibt es keinen Teich und wir haben uns verrechnet. Anerkennung dem Verstecker.

Zum "Verrechnen": Das Rätsel hat uns große Bauchschmerzen bereitet. Es ist nur lösbar, wenn angenommen wird A ist nicht gleich A usw., was jeder Mathematik widerspricht.

Bei einem, sehr empfehlenswerten .. Winkgrins..., Spaziergang am Ufer um den Teich ist der Trampelpfad zum Versteck deutlich zu sehen.

Ein letzter Hinweis: Die Muggel sind überall und wachsam. Beim ersten Anlauf wurden wir angesprochen. Es gelang uns, uns als interessierte Wanderer auszugeben. Daraufhin wurde uns das Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkrieges ausführlich erklärt und wir noch zu einer Hausbesichtigung (Stube mit Bohlendecke) eingeladen. Beim zweiten Anlauf haben wir uns als Lindenblütenpflücker getarnt und wir konnten loggen.

In: Kugelschreiber

Out: GC-Travel-Slug