Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Weißer Turm

 Mikro an einem alten Wartturm. Bitte eigenen Stift mitbringen.

von Grillmeister & Korbmacherin     Deutschland > Bayern > Rhön-Grabfeld

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 20.611' E 010° 21.905' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 27. Dezember 2008
 Gelistet seit: 27. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC7255
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
71 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Mikro liegt in der Nähe eines alten Wartturms an der alten Landwehr bei Wülfershausen. Von der Landwehr selbst ist nicht mehr viel zu erkennen, nach einem Pfarrbrief von 1975 wurden die Reste wohl im Zuge der Flurbereinigung 1959 weitgehend eingeebnet bzw. aufgefüllt.

Der Turm soll einst zu einer Kette von Warttürmen gehört haben, die die nördlichen Gebiete des Würzburger Hochstifts miteinander verbunden hat. Angeblich war es durch diese Kette möglich, drohende Gefahr durch Feuer- und Rauch- oder Hornsignale bis nach Würzburg zu übermitteln. Unweit des Turms muss auch ein uralter Handels- und Heerweg, der sogenannte Kärrnerweg, vorbei geführt haben. 

Laut dem General-Protocoll-Buch von 1745 wurde der Turm auf Befehl des Kaisers Heinrich I. wegen der Hunnen anno 940 erbaut. Benefiziat Georg Schwinger erwähnt in seiner 1898 verfassten  Dorfchronik einen Dr. Stein, nach dessen Meinung der Turm bereits zur Zeit Karls der Großen (771-814) gegen die Sachseneinfälle errichtet wurde. Dies alles dürfte sich aber eher auf einen hölzernen Vorgängerbau bezogen haben.

Wann der heutige Turm genau errichtet wurde, ist nicht bekannt. Wahrscheinlich stammt er aber aus dem späten Mittelalter, dem 15. oder 16. Jahrhundert. Erwähnt ist er erstmals  1617, u.a. in einer Gemeinderechnung. Damals erhielt er seinen weißen Anstrich, der ihm seinen heutigen Namen gab und, zusammen mit der mittlerweile abgerissenen alten Pfarrkirche, eine Bedachung.

Früher war der ursprünglich vierstöckige Turm nur durch eine Tür im ersten Stock zugänglich, heute gibt es noch einen ebenerdigen Zugang.

Am Turm gibt es mittlerweile eine gemauerte Feuerstelle, Bänke und Tische, die zu einem Picknick - oder zum grillen der hervorragenden fränkischen Bratwürste (die wir mittlerweile für viele Bekannte und Freunde ins Badische importieren) - einladen. 

Die Aussicht von dort oben ist bei gutem Wetter grandios.

(Bild eingebunden aus Wikipedia Commons)

Bitte den Micro sehr sorgfältig tarnen, da wir nicht so oft in der Region sind und eventuelle Pflegearbeiten an Familienmitglieder abgeben müssen.

Es muss nicht am Boden gesucht werden.

 

 


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rgjn mjrv Zrgre Uöur, uvagre Evaqr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Weißer Turm    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 09. Oktober 2010 joebleifuss hat den Geocache gefunden

Nachdem das Cachmobiel meiner Frau eingesaut war sicher und muggelfrei gelogt.

gefunden 20. Juni 2010 Manuwerner hat den Geocache gefunden

Danke für das schöne Ausflugsziel. Mit rosennacht gefunden. Grüße Manuwerner

gefunden 20. Juni 2010 lietzer07 hat den Geocache gefunden

Schatz gehoben, Aussicht genossen, Satz kalte Ohren abgeholt und mit Glücksgefühlen abgezogen.

Gruß rosennacht

gefunden 04. März 2010 cfh77 hat den Geocache gefunden

Ganz schön zugig hier- brrrrrrrrrrrrr

danke fürs zeigen

gefunden 26. November 2009 ZaphodBeeblebrox2 hat den Geocache gefunden

Nach längerer Suche konnte ich den Behälter am Boden liegend finden. Ich versteckte ihn wieder an seinem offensichtlichen Platz.

Trotzdem sollte der Owner bei Gelegenheit mal nachsehen. Danach konnte ich noch den Turm untersuchen.

Danke für diesen Cache.