Wegpunkt-Suche: 
 
Ill Rundweg

 Abzählmulti, ca 3km auf markierten Schotterwegen, bei Schnee schwer findbar

von stafen     Österreich > Westösterreich > Bludenz-Bregenzer Wald

N 47° 01.994' E 009° 57.112' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 15. Juni 2008
 Gelistet seit: 13. Januar 2009
 Letzte Änderung: 04. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC74CA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
265 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Spaziergang an der Ill entlang. Meist auf markierten Schotterwegen und ca. 3 km lang. Kurze Passage auf der Straße ohne Gehweg. Im Schnee wird das Finden des Finals stark erschwert.

Die Ill

Die Ill entspringt in der Silvretta am Ochsentaler Gletscher und durchfließt auf ihrem Weg nach Feldkirch, wo sie in den Rhein mündet, das schöne Montafon. Ein schmaler Streifen Wald trennt Bach und Wiese. Und der wilde Bach wird durch Staustufen und Pumpkraftwerke gezähmt. Meistens jedenfalls.

Am 23.08.2005 kam es zu einem gewaltigen Hochwasser. Große Teile des Waldes am westlichen Ufer und beinahe die alte Holzbrücke wurden ein Opfer der Fluten. Heute, mehr als zwei Jahre nach dem Ereignis, sind die Spuren immer noch deutlich zu sehen. Der Wald hat noch nicht einmal damit begonnen, die entstandenen Schotterflächen zurückzuerobern.

D33283D6-3304-102C-A3F4-00163E7F4C7F.jpg

Der Cache

N47° 2,020' E9° 57,142'
Hier kann man aus dem Bus steigen. Wenn man freundlich fragt wahrscheinlich auch parken


N47° 1,994' E9° 57,112'
Neben der Ill und den allgegenwärtigen Bergen bestimmen SIE maßgeblich das Landschaftsbild im Montafon. Hier stehen wir vor einem und lesen seine Nummer ab.
A = __ __


N47° 1,954' E9° 57,136'
Der weitere Weg führt über einen kleinen Steg. Die Anzahl der Dielen ist hier von Interesse.
B = __ __


N47° 1,841' E9° 57,229'
Hier hatte man das angeschwemmte Material zu ca. 8m hohen Bergen aufgetürmt. Mittlerweile wurde der Schotter vom nahe gelegenen Kieswerk genutzt.


N47° 1,781' E9° 57,335'
Hier stehen wir vor einem, an Gewässer mit Kraftwerksbetrieb üblichem, Hinweisschild. Eine Nummer wurde oben hingekritzelt. Ich distanziere mich von jeglichem Vandalismus, aber die Zahl kommt gelegen.
C = __ __


N47° 1,729' E9° 57,451'
Ein steter Strom- und Zahlenlieferant.
D = __ __


N47° 1,555' E9° 57,788'
Bevor wir die Brücke überqueren, sollten wir unser Gewicht prüfen.
E = __ __
Bitte nicht rennen, die Maximalgeschwindigkeit mit 30 multipliziert ergibt F.
F = __ __ __


N47° 1,537' E9° 57,777'
Ob die Telefonnummer noch stimmt? Und steht das Gefährt überhaupt noch hier? Notfalls muß man diese Zahl eben raten. Der Cache ist ein Rundweg und das Finale liegt am Weg.
G = __ __ __ __ __


N47° 1,639' E9° 57,568'
Sie bestimmen wirklich das Landschaftsbild. Dieser hat mehrere Nummern zu bieten. Gesucht ist die Übliche, fast schwarze auf weißem Grund.
H = __ __


N47° 1,723' E9° 57,378'
Bevor wir uns zum Rechnen setzen, zählen wir noch die Anzahl der Schraubenköpfe, die an Sitzfläche und Rückenlehne zutage treten.
J = __


Z erhalten wir, wenn die beiden vordersten Ziffern von G umgekehrt als eine Zahl betrachtet werden und dann von dieser die mittlere Ziffer von G abgezogen wird __ __ [Z = G3 * 10 + G4 - G2]
Y und die vorderste Ziffer von B sind gleich __ [Y = B1]
X und die hintere Ziffer von C sind gleich __ [X = C0]
W ist gleich dem Dekrement (um eins verringert) der vordersten Ziffer von A __ [W = A1 - 1]
V ist mit J identisch __ [V = J0]
U ist mit der hinteren Ziffer von G identisch __ [U = G1 * 10 + G0]
T ist die Summe von D und 10 __ __ [T = D1 * 10 + D0 + 10]
S ist ein Zehntel der Quersumme von H __ [S = (H1 + H0) / 10]
R und die hintere Ziffer von E sind gleich __ [R = E0]
Q ist das Produkt aus Quersumme von F mit vorderer Ziffer von E __ [Q = (F2 + F1 + F0) * E1]

NZ° Y,XWV' EU° T,SRQ'
Nach dem Finden des Caches, einfach dem Weg in Richtung Startpunkt folgen.



Some kind of a summary in English:
A: They are everywhere and it has an identification number
B: Count the boards
C: lubricated number on a danger sign
D: identification number
E: weight
F: speed limit multiplied by 30
G: this red truck has a telephone number, truck is gone so you have to guess, but the final is near the last stage
H: identification number, the official one
J: number of screws on the surface of the bench

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rva Fgrvaznraapura guebag üore qrz Pnpur

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

SPOILER
SPOILER

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ill Rundweg    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

kann gesucht werden 04. Juli 2016 stafen hat den Geocache gewartet

Upgedated...

gefunden 06. September 2012 Freiwild hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für den schönen Spaziergang. Haben den Cache dann am Zielpunkt auch flott gefunden und das Steinmännchen ein wenig höher wieder aufgebaut ;-)

Auch wir haben den Wirt um Parkerlaubnis gefragt, der Parkplatz ist in der Tat privat. Die Erlaubnis haben wir aber prompt bekommen, und konnten somit entspannt die Runde laufen.

TFTC vom Freiwild0815

gefunden 02. Oktober 2010 eremiljo hat den Geocache gefunden

Heute haben wir noch mal das schöne Wetter ausgenutzt und sind zu einer kleinen Cache-Tour ins Montafon aufgebrochen.
Dieser tolle Wanderweg entlang der Ill ist wirklich ein Geheimtipp, wenn man mal nicht hoch auf die Berge oder runter in eine Schlucht möchte. Die Kinder hatten einen Riesenspaß am Fluss zu spielen, und eigentlich war es richtig schade als wir die Dose fanden und der schöne Rundweg ein Ende nahm. Dafür durften die Kids dann zum Abschluss noch ein schönes neues Steinmännchen auf dem Cacheversteck errichten.

gefunden 11. Juli 2010 ufabra hat den Geocache gefunden

Nach einer Bergtour sind wir bei erfrischenden 34,5°C im Schatten diese schöne kleine Runde an der Ill gelaufen. Alle Wegpunkte und auch der Cache waren gut zu finden. TFTC. no trade.

Viele Grüße aus Aachen (D),
Ulrich und Barbara

nicht gefunden 23. März 2009 vonRichthofen hat den Geocache nicht gefunden

Tja da hab ich in unserem viertägigen Urlaub alle Multis in St. Gallenkirch abgegrast und keinen einzigen gefunden. Schon ziemlich frustrierend - obwohl, bei diesem Cache war der Frust nicht wirklich groß. Die Beschreibung warnt ja bereits vor Versuchen im Winter. Das Listing versprach eine schöne kleine Wanderung an der Ill und genau das war es dann auch. Bei herrlichem Sonnenschein habe ich den Spaziergang durch den Schnee sehr genossen und auch die Stationen ließen sich völlig problemlos finden. Ich hatte die ganze Zeit die leise Hoffnung den Cache mit etwas Glück trotz Schnee zu finden. Am Final angekommen wollte ich schon einen kleinen Luftsprung machen denn ein kleines Steinchen guckte aus dem Schnee. Also voller Elan angefangen im Schnee zu graben und wirklich - ein Stein nach dem anderen offenbarte das ... . Mangels Schauffel und dank einem halben Meter vereistem Schnee blieb mir der Cache allerdings verborgen - mit den Händen ließ sich der feste Schnee einfach nicht entfernen.
Sehr schade aber sicherlich einer der schönsten DNFs meiner bisherigen Laufbahn.

Vielen Dank für den Cache und schöne Grüße
vonRichthofen

Bilder für diesen Logeintrag:
Am CacheAm Cache