Wegpunkt-Suche: 
 
Eifelbärins Mäusecache

 Ca. 4,5 km lange Wanderung durch Feld, Wald und Wiese.

von Eifelbaer     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Düren

N 50° 43.627' E 006° 27.649' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 4.5 km
 Versteckt am: 27. Januar 2009
 Gelistet seit: 27. Januar 2009
 Letzte Änderung: 01. Mai 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC75FF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
260 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Start am Haltepunkt Untermaubach-Schlagstein der Rurtalbahn - Parkmöglichkeiten sind hier auch vorhanden.
Am WP1: N 50° 43.627 E 006° 27.636 findet ihr eine Infotafel mit einer Telefonnummer: 0AB21/.CD E4 F5.
Geht zum WP2: N 50° 43.6(C+E)A E 006°27.6AB. Folgt nun dem "Entdeckungspfad Maubacher Rurtal" bis zu einem Kiosk. Jetzt geht es bergauf bis zum WP3: N 50°43.CEE E 006°27.6B(F-E).
Hier solltet ihr die erste (von 16 Mäusen suchen und finden!
Jetzt könnt ihr euer GPSr ausschalten, denn die Mäuse werden euch den weiteren Weg weisen! Geht jeweils weiter in der Blickrichtung der Maus bis zur nächsten Wegkreuzung/-Gabelung - Trampelpfade werden nicht berücksichtigt! Dort müßt ihr wieder eine Maus entdecken!
Es gibt 3 verschiedene Mausarten - graue, schwarze und einlaminierte.
Wenn ihr ein Mäusepaar entdeckt, dann seid ihr nur noch knapp 20 m von der Dose entfernt!
Bitte sorgfältig auf Muggles achten und das Versteck nicht beschädigen!

Ihr braucht die Wege nirgendwo zu verlassen!

Je nach Witterung kann ein Teil des Weges recht matschig sein, so daß er nicht unbedingt Kinderwagen/Fahrrad geeignet ist.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Hohes Venn (Nordeifel) (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Eifelbärins Mäusecache    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 18. Mai 2014, 14:45 williwillswissen hat den Geocache gefunden

Sehr nette Idee!

Da wir mit zehn Kindern unterwegs waren war die Mäusesuche ideal, auch die Erwachsenen haben gesucht.

Zwischendurch leider keine Maus mehr gefunden, dann aber wieder Fährte aufgenommen und Schatz entdeckt: schönes Versteck!

Riesentauschaktion der Kinder....

Nachmittag habenb wir dann am Spieplatz Nähe Startpunkt bei wundervollem Wetter ausklingen lassen.

Vielen Dank!

gefunden Empfohlen 17. Oktober 2010 geo-archi hat den Geocache gefunden

Wir sind die Runde um die Mittagszeit angegangen und hatten bereits Probleme bei WP3 das erste Mäuschen zu finden. Die Dinger sind echt gut getarnt, wenn man nicht weiss, wonach man sucht. Insgesamt fehlten uns am Ende drei Mäuse, die uns den richtigen Weg weisen sollten. Bei einem fehlenden Hinweis sind wir zuerst in die falsche Richtung gegangen und haben ganz unvermittelt noch einen Tradi gefunden (statt einer Maus). Entweder wir hatten Tomaten auf den Augen oder wir haben "Trampelpfad" falsch interpretiert. Egal - das Finale konnten wir auch so erreichen; die wichtigen Mäuse haben wir gefunden. Das Versteck fanden wir auch klasse. Da ist es gut, dass unser Equipment, das wir zu solch Ründchen mitnehmen, mittlerweile so gewachsen ist.

Mal sehen, ob wir demnächst noch den Bonus suchen.
Vielen Dank für den Weg, die Sucherei und das schöne Versteck von
geo-archi

Hinweis 27. September 2010 Eifelbaer hat eine Bemerkung geschrieben

Heute haben wir auf Grund einiger Logs eine Cachekontrolle durchgeführt: Alle Mäuse sind vor Ort, keine ist ausgerissen! Wir haben - für Cacher mit schlechten Augen - einer "Laminatmaus" einen grau-braunen Kollegen hinzugefügt - für den Bonus bzw. die Gesamtzahl zählt nur die "Laminatmaus".
Gute Augen wünscht das
Team Eifelbaer
OUT: TB IN: /

gefunden 04. Juni 2010 Joey-DN hat den Geocache gefunden

Heute vor der großen Hitze noch schnell mit dem Jüngsten meiner 'Die3Kaffebohnen' zu dieser schönen Runde aufgebrochen. Zwischendurch mussten wir dann auch an einer Station passen und einfach auf gut Glück weitergehen (zur Entschuldigung: Es fehlten auch 4 erfahrene Cacheraugen in dem sonst so erfolgsverwöhnten Team ), konnten aber recht schnell die vorgesehene Mäuseroute wiederfinden und uns dann ohne weitere Probleme zu dem tollen Final durchschlagen. Danke für diese schöne Vormittags-Wanderung und TFTC,
Joey-DN

Hinweis 10. November 2009 Eifelbaer hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle: Alle 15 Mäuse leben noch, eine "Laminatmaus" kränkelt und wird demnächst ausgetauscht.
Die Erneuerung der Brücke ist abgeschlossen und der Weg kann wieder - wie beschrieben - begangen werden.
Viel Spaß bei der Mäusesuche wünschen Eifelbärin und Eifelbaer