Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
A 38 gen Westen +12

von freiluftfan     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Sangerhausen

N 51° 26.541' E 011° 19.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. Februar 2009
 Gelistet seit: 01. Februar 2009
 Letzte Änderung: 01. Februar 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC76A7

3 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
158 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Lange genug ist der Millimeterfuchser über diese Brücke gefahren, ohne sie zu würdigen! Dies soll sich durch diese kleine Serie ändern!

Viel Spaß! Das Versteck ist auf legalem Wege zu erreichen, ohne die Autobahn, oder abgezäuntes Gebiet auch nur ansatzweise betreten zu müssen! Tja, Brücke ist nicht gleich Brücke, schaut es Euch an!

Bitte Stift mitbringen!

Wer möchte kann die Serie auch in Richtung Westen erweitern, vielleicht kriegen wir damit alle Brücke zum Westen!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für A 38 gen Westen +12    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

nicht gefunden 31. März 2014 Die Trompetenfliegen hat den Geocache nicht gefunden

Also ich denke mal diesen Cache wird es wohl nicht mehr geben. Wenn dem so ist bitte entfernen.

gefunden 17. April 2011 Geotober hat den Geocache gefunden

Gefunden hab ich diesen. Schöne Sache - vielleicht alle mal zu geocaching.com überführen

DfdC

Geotober

gefunden 06. Februar 2009 Georobert11 hat den Geocache gefunden

Den Cache dank guter Spürnase gefunden.

Danke fürs hinführen.

gefunden 02. Februar 2009 millimeterfuchser hat den Geocache gefunden

ERSTER @ 16:00 Uhr

Na das war ja mal eine gelungene Überraschung!

Gleich 2 neue A38 gen Westen - Caches! *freu* Und natürlich, wie sich das für einen neuen Cache gehört, durchkreuzt er die Tagesplanung gewaltig. nachdem am Sonntag morgen mein geliebtes Cachemobil mit allen möglichen Kontrolleuchten auf den nahenden Karnevalsumzug in Barnstädt aufmerksam machen wollte, und 2 davon sich hartnäckig weigerten auch nur annähernd wieder zu erlöschen, sollte der Nachmittag eigentlich in der Werkstatt zur Fehlerdiagnose verbracht werden. Nun ja, bei 2 neuen Caches auf dem Weg kann die Werkstatt warten! Und weil ein paar blinkende Kontrolleuchten ja noch nicht genug waren, gesellte sich noch ein leerer Akku vom GPS Empfänger hinzu, welcher natürlich die Suche etwas in die Länge zog. Wenn man aber alle Brücken von hier bis nach Esperstedt kennt, kann sich kein Döschen lange verstecken. Auf jedem Fall habe ich mich sehr über die Erweiterung gefreut. Es macht deutlich mehr Spaß Verstecke zu Suchen, als diese Auszulegen. Vor allem, wenn man diese als Erster finden kann.


DFDC und schöne Grüße aus QFT!
André