Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
gecko 5 - was er schafft ist Wasserkraft

von geckopac     Deutschland > Hessen > Odenwaldkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 43.442' E 009° 06.993' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 15. Februar 2009
 Gelistet seit: 15. Februar 2009
 Letzte Änderung: 23. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC77CF

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
4 Beobachter
0 Ignorierer
235 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

hinein in ein wildromantisches Tal zwischen Hessen und Bayern ...
Wer kann und möchte cache hier mit Notebook oder PDA in der Tasche und dem Rettungs-ZIP darauf ( s.u. ) ...

Achtung Wildnis,
bitte Ausrüstung auch für "querwaldein" anpassen


Dieser Cache führt euch u.a. zu dem südhessischen historischen Jugendstil-Wasserwerk zwischen Vielbrunn, Bremhof, im Hangenmühltal. Sehenswert: Eine funktionierende Peltonturbine und ein "Widder",
Ebenso interessant, das Tal hinab durch das Ohrnbachtal abzuwandern.

Parkkoordinaten anbei: Ebenso dort verfügbar eine Wirtschaft und Rodelhügel - siehe Bild.


PS: Aus aktuellem Anlass: "geocaching" kommt von "Natur schützen" & "wandern".
Wer mit dem Auto im Wald erwischt wird, macht sich zum Ärgernis anderer Wanderer, und darf hier weder loggen noch posten.
Bitte beachtet die Parkempfehlung für Ortsmitte Bremhof
( N 49° 43.998 // E 009° 06.571 )

Weiter unten am Waldrand nur kleine Park- und Wendemöglichkeit vor der Wirtschaft.

Der Darmstädter Leiter der Wasserwerke, liess Herrn Meierfelder aus der Schlosserei rufen: "Herr Meierfelder: Fahren Sie nach Vielbrunn-Bremhof, bringen Sie endlich die Nebentür des alten Wasserwerks in Ordnung. Das Schloss klemmt, weil die Schlossplatte wohl -HERRGOTTNOCHMAL - auch beim letzten mal immer noch nicht passend montiert wurde.
Meierfelder bestieg den Zug mit Werkzeugkasten und Frühstücksrucksack, fuhr mit dem Mann vor Ort aus Erbach hoch nach Bremhof.
Dort angekommen lösten Sie die Schlossplatte, bohrten also nochmals neue Löcher, schraubten Sie fest, probierten diesmal ( wie schlau ) ob das Schloss auch schliesst UND wieder aufgeht, machten Brotzeit auf der Bank, und machten sich dann an das ebenso fällige Abschmieren der Peltonturbinenachse. Die Tür ging zu, mit etwas Risiko - ob sie auch wirklich von innen wieder aufgeht.
Derweil nahm draussen ein vorbeikommender Waldwichtel die auf dem Tisch stehende Hanuta-Packung und den Aktenkoffer mit, und verschwand schnellstens bachaufwärts im Wald:
Immer am Bach entlang, folgte er dem Bach durch eine Röhre, machte jedoch erst an der nächsten Brücke halt, wo er sich sicher fühlte. Er aß alle Hanuta, trank die Termoskanne leer, und steckte die leere Packung mitsamt allerlei dubioser Gegenstände aus dem Rucksack des Wasserwerkers in eine Ritze wo der Bach die Sandstein-Brücke verliess.
Den Koffer konnte er nicht öffnen, da er Bajonettverschlüsse nicht kannte und nicht durchschaute. Also verstaute er auf seinem weiteren Weg den Koffer in einer Nische, denn ... wer weiss ob man ihn noch einmal braucht ?

So, und nun los: Folgt dem Bach Richtung Quelle. Ein Hint an der 2. "Brücke" (Stage 1) führt euch zum Ziel. Rechts oben an der Sandsteinbrücke in einer Nische. Ein verschwommenes Bild ist in der Gallery dieses Caches. Bitte Angaben von aussen lesen, das Glasrohr verschlossen lassen.
Achtung: Wegen Schlucht und Bäumen ist nur grobe Positionsgenauigkeit um die 8m auch mit SIRF2 möglich. Ein Zielfoto vom Final kann sicherheitshalber hier unter folgendem Link geloaded und vor Ort entpackt, geöffnet werden:
http://www.geckopac.com/geocaching/helpgeckocache.html
Es wird WINZIP oder ein ähnliches Programm zum Entpacken benötigt !

Traded bitte fair, und viel Spass !!

___________________________________________________

You will find this cache in nice small valley in the forest. Goto the GPS position, and follow the river where it comes from. You will pass a first bridge, and at the second bridge benear the water you find some information about the final.
The final postion is very near and to be red from letter in a very little bottle you dont have to open at stage 1.

Please prepare for crossing wild forest
Please not not drive into the forest by car. Use parking as shown above in the middle of Bremhof at given coordinates.

Bilder

help1
help1
bild stage1
bild stage1

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Ohrenbach zwischen Bremhof und Ohrenbach (Info), Landschaftsschutzgebiet Bergstraße-Odenwald (Info), Naturpark Bergstraße/Odenwald HE (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für gecko 5 - was er schafft ist Wasserkraft    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 23. April 2016 dogesu hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt, erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 23. März 2016 dogesu hat den Geocache deaktiviert

Die Beschreibung auf geocaching.com weicht von dieser hier in der Ermttlung des Finals und den weiterführenden Hints ab. Außerdem fehlt hier der Warnhinweis zur Einsturzgefahr der Brücke.

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Der Owner sollte hier dringend das Listing dem aktuellen Stand anpassen, so dass sein Cache auch hier wieder gefunden werden kann; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 23.April 2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

gefunden 01. Juli 2011 Hase.Siegfried hat den Geocache gefunden

Er ist noch da. Doch nachdem im letzten Anlauf in den vergangenen Tagen eigentlich nur Schätzungen möglich waren und daher der Cache nicht aufzufinden war, ging es ihm heute mit den Informationen von dirkcfischer (vielen Dank dafür!) zu Leibe.
Das Glasröhrchen war auch für mich nicht auffindbar. Aber auch das gezippte Spoilerbild hat mich nicht wirklich weitergebracht.
Fazit: Eine schöne Location - der Cache jedoch kann nicht in der vorgesehenen Art und Weise gefunden werden, sondern nur mit Glück oder bekannten Informationen.
Trotzdem: Danke für den Cache.
Out: GC
In: nix

Gruß,

Hase.Siegfried

gefunden 22. März 2009 Indiana Jones und Tarzan hat den Geocache gefunden

trotz leichter Verluste, schlammiger Bauch und blutige Hand, gefunden.

nette Idee. beeindruckende Technik.

Danke sagt

Indiana Jones und Tarzan 

gefunden 07. März 2009 juesu hat den Geocache gefunden

In bewährter Runde mit Kompassrose und Maulwurfpauli recht schnell ohne "Zippen" gefunden. Sehr interessante Location, auch wenn es durch den vielen Regen etwas sumpfig war. Der Bach ist normalerweise bestimmt etwas schmaler ;-).
No Trade, TFTC und Grüße, JueSu