Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Voodoo Hexe

 Ein Nachtcache, der Euch in die Tiefen des Fürstenberger Waldes führt. Länge 5 km über nicht immer trockene Waldwege, di

von chill0210     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Soest

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 28.395' E 007° 57.710' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 20. November 2008
 Gelistet seit: 17. Februar 2009
 Letzte Änderung: 27. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC77F3
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
41 Aufrufe
8 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ein Nachtcache, der Euch in die Tiefen des Fürstenberger Waldes führt. Länge 5 km über nicht immer trockene Waldwege, die auch manchmal nicht wirklich gut zu erkennen sind. Schwarzlichtlampe nicht vergessen.

schriftzug
Im Jahr 1663 geriet ich in die Fänge einer Voodoohexe. Mein Onkel, der Baron von Ketteler kaufte sich die Dienste einer versklavten Voodoohexe, um mich von meinem rechtmäßigen Erbe fernzuhalten.
In einer dunklen Novembernacht lag ich in meinem Bett im Jagdschloss Herdringen und schlief. Irgendetwas in meinem Kopf zwang mich aufzustehen und mich anzuziehen. Obwohl ich es nicht wollte zwang mich dieser Dämon hinauszugehen und mein Pferd zu satteln. Draußen war es nebelig und feucht. Selbst das Pferd schien besessen zu sein, denn es führte mich ohne mein Zutun zielsicher den Fürstenberg zu Neheim hinauf.
Dort blieb das Pferd stehen, und auch Ihr solltet hier Eure Kutschen parken, denn noch niemals kam ein Gefährt heil aus diesen Wald zurück.
Kaum war ich vom Pferd gestiegen und hatte eine Fackel aus der Satteltasche gezogen, trabte das Pferd davon.
In diesem Moment konnte ich auch wieder selbst bestimmen, was ich tat.

Ich entzündete die Fackel.
Vor mir leuchteten geheimnisvolle Zeichen an den Bäumen. Ich erinnerte mich, dass es hier einen Weg zur Kapelle meines Onkels, des Paderborner Fürstbischofs Ferdinand von Fürstenberg gab.
Ich entschied mich diesen geheimnisvollen Zeichen zu folgen. Bildeten Sie Dreiecke, so folgte ich der Spitze in die Richtung, in die sie zeigte. Hatten die Leuchtzeichen jedoch die Form eines die Nacht liebenden Tieres, so befand sich im Umkreis von ca. 2 Metern eine Aufgabe, die ich zu lösen hatte.

Die Geräusche meiner Schritte wurden vom Nebel verschluckt. Ohne die immer wieder aufleuchtenden Zeichen, hätte ich den Weg wohl nicht gefunden. Zunehmend hatte ich das Gefühl beobachtet zu werden.

Dann war ich an der Kapelle angekommen.
Plötzlich tauchte eine fremdartig aussehende Frau vor mir auf.
Sie hatte eine schwarze Hautfarbe und lange gekräuselte Haare.
Sie öffnete den Mund und ohne das Worte aus ihm drangen, hörte ich diese doch in meinem Kopf.
?Ich bin eine starke Voodoozauberin und habe einen Bann auf dich und den Wald gelegt. Dein Onkel hat mich beauftragt dich in diesen Wald zu locken und nie wieder heraus zu lassen. Mein Glaube gebietet es mir, dir einen Ausweg zu lassen. Nur wenn du es schaffen solltest alle Prüfungen zu überstehen, gibt es eine kleine Chance den Wald wieder zu verlassen, aber nur eine winzig kleine, Ha,ha, hah.?
Die Frau verschwand.
Ich drehte mich um und musste feststellen, dass der Weg zurück verschwunden war. Keine Zeichen führten mich zurück.
Das Licht der Fackel verfärbte sich blau und vor mir tauchten Zahlen auf, die an das Gotteshaus geschrieben zu sein schienen. Nach etwas Grübeln erkannte ich eine Sternenkoordinate und folgte ihr.

Leider habe ich die Prüfungen nicht bestanden und muss daher geschrumpft in meinem Sarg ausharren.

Aber Ihr habt die Chance meinen Geist zu befreien. Besteht für mich die Prüfungen. An jeder Station findet ihr eine Zahl, alle zusammen ergeben die Koordinate, die Euch zu meinem Sarg führt. Findet und öffnet ihn, so wird der böse Bann gebrochen und ich kann endlich in Frieden ruhen.

Voodoo Baum
In einem der Bäume hängen merkwürdige Tiere. In der Nähe findet Ihr am Boden eine unheimliche Figur. Sie verrät Euch, wo sich der Beginn der nächsten Leuchtspur befindet. Folgt dieser Spur zur nächsten Station.

Das Rohr der Gefühle
Eine der Figuren trägt eine Zahl. Diese Zahl ist A. Folgt anschließend der Leuchtspur weiter.

Der Wassernebel
Von hier wird das tote Wasser gespeist. Hier hinterliess ich einen Gegenstand, den die Hexe zuvor nur mit der Kraft ihrer Gedanken vor meinen Augen verformt hatte. Wieviele Spitzen hat dieser Gegenstand. Die richtige Anzahl ergibt B.

Die Quelle
Hier nahm ich meinen letzten Schluck Wasser. Passt auf, sonst könnte es auch Euer Letzter gewesen sein. Ich habe es noch geschafft Euch den Hinweis zur nächsten Station zu liefern. Sucht die Koordinate und außerdem C.

Ruine
Die Ruine birgt ein unheimliches Geheimnis. Findet es und ihr habt D. Ich werde schwächer. Folgt den Leuchtspuren den Berg wieder hinunter zurück auf den Weg, denn dort wartet schon die nächste Aufgabe.

Baumgeister
In diesem Baum leben kleine Baumgeister sie liefern Euch E.

Halluzinationen
Irgendetwas hat mich berührt oder bilde ich mir das nur ein. Ich höre auch komische Geräusche. Ein Sausen und Reiben. Da ist ein Symbol der Hexe. Welche Prüfung lauert hier? Findet F.

Kreuzung
Hier ist meine Kraft zuende. Findet das Kreuz und setzt die Zahlen ein, dann werdet Ihr meine letzte Ruhestätte finden.

Nacht Cache Nacht Cache   
Dornen Dornen    Wanderung von 5 km Länge Wanderung von 5 km Länge    Leichtes Klettern (ohne Ausrüstung) Leichtes Klettern (ohne Ausrüstung)    Matsch! Matsch!   
Lange Hosen empfohlen Lange Hosen empfohlen    Jagdgebiet Jagdgebiet    Historischer Ort Historischer Ort   
Taschenlampe empfohlen Taschenlampe empfohlen   
Erzeugt mit CacheIcons.


    Prefix Lookup Name Coordinate
  ST ST Parkplatz und Start (Stages of a Multicache) N 51° 28.395 E 007° 57.710
Note:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba1: Qnf Tvggre ovetg qvr Yöfhat
Unyyhmvangvbara: Qre Mrggry yvrsreg qvr Yöfhat.
Svany: Unfratevyy

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

schriftzug
schriftzug

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Kreis Soest <Teilflaeche 1> (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Voodoo Hexe    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 13. Januar 2009 Gnarfy hat den Geocache gefunden


Huch, ich muss ja noch loggen [8)]
Eine tolle Runde, die auch mir viel Spaß gemacht hat - und mit Komplettverpflegung macht es noch viel mehr Spaß  :-)

gefunden 03. Januar 2009 hustelinchen hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit schwarzer_hai, dositron und Kanne1466 zum Besuch der Voodoo Hexe verabredet gewesen. Toll, dass der Cache wieder passend freigeschaltet wurde.

Also los und den Prüfungen gestellt. Schließlich wollten wir unbedingt den bösen Bann brechen.

Aber bereits bei der 2. Prüfung mussten wir länger überlegen. Würden wir es schaffen und die Hexe befreien können? Mit geballtem Teamzauber gelang es uns die Prüfung doch noch zu bestehen und weiter ging es durch den winterlichen Wald.

Die Prüfungen waren teilweise ganz schön kniffelig, so dass der Teamzauber immer wieder zum Einsatz kommen musste. Kurz vor der Quelle trafen wir den Hexenmeister Tomasz und Hexenmeisterin Klaudija. Uuuuh, werden wir von ihnen verbannt oder sind sie der Voodoo Hexe wohlgesonnen?

Halleluja, auch sie waren der verbannten Hexe wohlgesonnen und wünschten uns Glück für die letzten Prüfungen.

So kamen wir schlussendlich zum Sarg der geschrumpften Hexe und konnten wirklich den Bann brechen. Möge sie nun in Frieden ruhen.

Vielen Dank für den hervorragenden Cache. Die kniffeligen Prüfungen waren kurzweilig und handwerklich allesamt 1A gefertigt. Ein wirklich empfehlenswerter Nachtcache der mir ausgezeichnet gefallen hat.

Viele Grüße und ein frohes neues Jahr
Michaela

In: TB
Out: TB, GC

Bilder für diesen Logeintrag:
rumrätselnrumrätseln
unterwegsunterwegs
weiterrätseln im Teamweiterrätseln im Team

gefunden 25. Dezember 2008 Kaua hat den Geocache gefunden

Bei schönstem klarem Winterwetter diese genial angelegte Runde,im bewährten Team mit mschelter und dasido absolviert.

An Station zwei sichteten wir vor uns Taschenlampen ,also wir waren somit nicht allein oder waren das Irrlichter der Voodoo Hexe???

Wie sich dann aber herausstellte waren es "nur" Matthes und Paul Harris mit Pömps und Ratte (?) ,an dieser Stelle Grüße Richtung Dortmund[:)],wir legten ein "gewerkschaftliches" Päuschen ein um etwas zu trinken,klappt nur manchmal nicht so wie es soll,quasi entsprang im Wald plötzlich ein "Kalt-Apfelschorle-Geysir",warum nur? [:D]

Weiter ging es,luschtig wie wir halt sind....

An der Quelle hakte es ein wenig,hinderte uns aber nicht daran das Final zu finden und die "bösen Geister" zu verscheuchen.

Danke für diese schöne Runde,ganz besonders an die "Regierung" meines Bruders[;)] und an mschelter für die feierliche Weihnachtsdeko am Final[8D]

IN : diverse TB's
OUT: 2 TB's 2GC's


TFTC Kaua

FROHE WEIHNACHTEN @ all

#166

gefunden 25. Dezember 2008 mschelter hat den Geocache gefunden

Es begab sich zu einer Zeit - so dachten wir - wo die meisten anderen Geisterjäger unter dem Tannenbaum sitzen und der Völlerei fröhnen...
Wir zogen also im bewährten Team los um die Prüfungen der Hexe zu bestehen.
Bereits auf der Anreise zeigte sich das wir den rechten Zeitpunkt für unsere Aufgabe gewählt hatten!
Am Rohr der Gefühle stellten wir dann auch fest das wir nicht alleine losgezogen waren. Wir gaben den anderen tapferen dann einen Vorsprung und sie letztendlich nach getaner Arbeit erneut zu treffen.
Bis auf die Herausforderungen an der Quelle waren alle Stationen gut zu meistern so das wir letztlich die geschrumpfte aus ihrem Sarg befreien konnten!
Wir haben dann stimmungsvoll das Ziel unserer Reise illuminiert und den Erfolg gefeiert.


Viele Grüße an Mattes + PaulHarris, Pömps, Alte Ratte und seine Dusch-schlauch-t den Freiherren von Fürstenberg [;)]
Vielen Dank an "Chill0210 und das Neheimer Team" für diesen schönen Nachtcache!

Frohe Weihnachten!

In: Backgammon-Spiel, Coin "Happy Geocoin - Fliegenpilz"
Out: Coin Micro-Organism "Erez"

GC.com found #310

Bilder für diesen Logeintrag:
Ein positives Zeichen bei der Anreise!Ein positives Zeichen bei der Anreise!
Die Rache des REH-flektors??Die Rache des REH-flektors??
Weihnachtsstimmung am FinalWeihnachtsstimmung am Final
Auf den Erfolg!Auf den Erfolg!
Weihnachtlicher Mikro-OrganismusWeihnachtlicher Mikro-Organismus

gefunden 12. Dezember 2008 Team Maulwurf hat den Geocache gefunden

Vor einiger Zeit machten Katrin und ich "den dunkelen Pfad zu Fürstengebetshaus" Als wir so durch den Wald gingen, kamen wir beide fast gleichzeitig auf den Gedanken das dort eigentlich ein Nachtcache hin müsste, toll das genau das tatsächlich von Chill0210 und Neheimer umgesetzt wurde. Heute ging es dann im Team mit Fr. Rodehüser, Marliese, dem Wambeler und uns auf die Jagd nach der bösen Voodoo Hexe.

Ich kann nur sagen wir haben einen neuen Nachtcachefavoriten im Sauerland !!!. Hier stimmte alles, an einer Station habt ihr es sogar geschafft die sonst so wenig schreckhafte Katrin mal so richtig zu erschrecken [:D][:D][:D][:D]
Die Stationen waren allesamt gut zu lösen, nur an Station 1 hat es etwas gedauert bis der Groschen viel. Als ich dann murmelte das ich den Text noch mal durchlesen wolle um einen Hinweiß zu finden, kam Fr. Rodehüser auf die Idee einfach mal den Hint zu lesen [8D][8D][8D][8D][8D]
An einer Station traf dann der Neheimer auf uns (er hatte bestimmt Katrins Schrei gehört) und begleitete uns bis zum Ende, klasse Service mal einen Live Joker dabei zu haben (obwohl wir den gar nicht brauchten)
Der Cache war mal so richtig schön gruselig, absolut klasse umgesetzte Geschichte ---&gt; bitte mehr davon.

Viele Grüße und vielen Dank, besonders an die kranke Hasibär.

[This entry was edited by Team Maulwurf on Saturday, December 13, 2008 at 4:16:20 AM.]

[This entry was edited by Team Maulwurf on Saturday, December 13, 2008 at 4:18:37 AM.]