Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
witch trail - by rollsplittkalle und die nomen

 Nachtcache

von die nomen     Deutschland > Niedersachsen > Lüneburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 11.348' E 010° 25.400' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 9 km
 Versteckt am: 20. Februar 2009
 Gelistet seit: 20. Februar 2009
 Letzte Änderung: 24. August 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC781B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
11 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Im Wald südlich von Deutsch Evern steht der Blocksberg.
Aber warum wird dieser Hügel Blocksberg genannt?
Gibt es hier etwa Hexen?
Das ist nun wirklich eine Frage, die geklärt werden muss. Wenn Ihr wollt, betretet diesen Pfad und sucht nach Hinweisen, die auf die Anwesenheit dieser Spezies schliessen läßt.


Begebt euch zu einer Parkmöglichkeit bei N 53° 11.490 E 010° 25.300, die Cachekoordinaten definieren den Platz, von dem aus der Reflektor der ersten Station gut gefunden werden kann.

Von dort aus könnt ihr euch auf meist guten Wegen (daher müsste es eigentlich witch highway heißen) auf die Suche nach Spuren von Hexen machen. Aber sicherlich ist alles nur Unfug und ihr werdet mit leeren Händen zurück kommen. Denn wer glaubt schon an Hexen?

Die Stationen sind alle so aufgebaut, dass ein relativ leichtes Finden ohne Körpereinsatz möglich ist.
Nie Werkzeugeinsatz erforderlich. Auch Gewalt ist hier absolut nicht sinnvoll!
Spart euch eure Energie für wirkliche Gegner auf (vielleicht begegnet ihr einem Wildschwein oder einem Jäger... oder es jagt euch eine der Hexen und nicht umgekehrt ;)). Wir sind sehr dankbar, dass ihr dies beherzigt! Sicherheitshalber solltet ihr noch zwei AA-Zellen dabei haben. An Taschenlampen reicht sicherlich eine Maglite 3D oder vergleichbare Taschenlampen. Von den einzelnen Stationen aus sollten immer die Wege oder Pfade verwendet werden. Querfeldein zu laufen ist keine gute Idee!

In einigen Bereichen betretet ihr Naturschutzgebiet, in denen ihr die Wege/Pfade nicht verlassen dürft! Dies ist auch nicht nötig!
Die Tour ist so gestaltet, dass ihr bis zur vorvorletzen Station keine Koordinaten findet, sondern nur 3stellige Werte für Buchstaben. Notiert euch diese, denn damit könnt ihr dann an Station 8 die Koordinaten ermitteln, von denen aus ihr den Prefinal finden könnt (sucht großräumig die Gegend mit der Taschenlampe ab!). Hier erhaltet ihr die Koordinaten des Finals. Die kleine Hexe ist ein Wegweiser und kein Marker für eine Station! Die erkennt ihr anders.
Wir wünschen euch viel Glück, denn ihr braucht es bei der Suche, schliesslich ist es nicht ungefährlich in das Reich der Hexen einzudringen! ;)
Für den Erstfinder steckt wieder eine kleine FTF-Urkunde und eine Regioncoin im Kasten! Unser TB möchte natürlich auch mitgenommen werden! Wäre klasse!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Thpxg rhpu qvr Orfpuervohat qre Jnlcbvagf na, qnf fbyygr rvtragyvpu fpuba rva oenhpuonere Uvag frva.

No haq mh zhrffg vue shre qvr Evpughat na qra Xerhmhatra tranhre thpxra, qnzvg qvr Ersyrxgbera trfrura jreqra. Nafbafgra fbyygr qvr Gbhe frue yrvpug frva.
Orv Fgngvba Ahzzre Npug (qvr ibeibeyrgmgr Fgngvba) vfg arora qre Mnuy nhpu abpu qvr Najrvfhat süe qvr Rezvggyhat qre Xbbeqvangra qrf Cersvanyf irefgrpxg.
Ragsreahatra 1->2 1,3xz; 2->3 1,4xz; 3->4 750z; 4->5 750z; 5->6 650z; 6->7 1,5xz; 7->8 900z qvrf fvaq nyyrf tebor Jregr haq vpu jüeqr zvpu avpug rknxg qnenhs ireynffra. Fb fbyy yrqvtyvpu ireuvaqreg jreqra, qnff Sehfg nhsxbzzg!
(Qrpelcgrq Uvagf)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Ilmenau mit Nebenbächen (Info), Landschaftsschutzgebiet Ilmenautal (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für witch trail - by rollsplittkalle und die nomen    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 26. Februar 2011 D-Buddi hat den Geocache gefunden

also uns gefiel die Idee 9 km ohne viel Elektronik. So haben wir bis zum Prefinal gar keine Elektronik gesehen?! Und das empfanden wir als sehr angenehm. Beim Prefinal hatten wir das Gefühl am falschen Cache zu sein, passte für unseren Geschmack irgendwie nicht recht zum Rest des Caches. Zum Glück fanden wir irgendwann die Koords nachdem wir den Zauberstab zwar zur Funktion bekommen hatten aber auch zu viert nichts entziffern konnten. So ging es dann zum Final mit der sehr schönen großen Box.

Also uns hat der Cache sehr gut gefallen, wobei wir nur den Prefinal nicht so gut fanden. Die "Sicherung" des Prefinals scheint auch durch das Wetter gelitten zu haben, so ließen sich zwei von drei kaum bewegen.

Out: TB

MfG Jörg

Hinweis 11. Mai 2009 die nomen hat eine Bemerkung geschrieben

Nun ist Station 4 verschwunden!

bis bald

jens

Hinweis 09. Mai 2009 die nomen hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte meine Note vom 09.05.09 bei geocaching.com beachten.

Hinweis 01. Mai 2009 die nomen hat eine Bemerkung geschrieben

Wir haben den PreFinal ersteinmal mit nachhause genommen.
Der Cache ist somit nun sicherlich nur noch mit Telefonsupport findbar und somit nicht in unserem Sinne.

Die letzten Founds sind natürlich vollkommen i.O., denn das magische Auge wurde wohl bisher nur zwei Mal entdeckt. Einmal dann auch im Zustand der absoluten Blindheit, denn die Technik hat versagt!

Schöne Grüße

Jens

gefunden Empfohlen 27. April 2009 AussichtsGeniesser hat den Geocache gefunden

FTF - naja nicht ganz aber immer hin der erste Log auf dieser Seite^^

Dieser Cache ist echt was besonderes unter den Nachtcaches.  Ein nettes Konzept und dank der vielen einfallsreichen Stationen - einfach nur EMPFEHLENSWERT

vielen Dank für dieses Erlebnis