Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Espendorf im Winkel

 Dieser kleine Multi soll euch einmal durch meinen Heimatort führen. Das ganze ist (fast) als Rundweg angelegt.

von madolli     Deutschland > Schleswig-Holstein > Rendsburg-Eckernförde

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 54° 07.841' E 009° 55.625' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 17. Februar 2009
 Gelistet seit: 20. Februar 2009
 Letzte Änderung: 03. März 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC782D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
207 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Alle Stationen sind auf befestigten Wegen zu erreichen, wahlweise zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Auto. Euer Cachemobil könnt ihr beim Startpunkt am Straßenrand abstellen.

Krogaspe - Das abgelegene Espendorf im Winkel
Auch hier mußte endlich ein Cache versteckt werden.


Der Ort wurde 1200 erstmals erwähnt. Der Ortsname bedeutet vermutlich abgelegenes Espendorf im Winkel. Eine Espe ist eine Zitterpappel. Der Bestimmungsteil „Krog“ zeigt an, dass es sich ursprünglich um ein abgelegenes Landstück - niederdeutsch „Krog, Kroch, Krooch“ usw. - gehandelt hat. Beide Namensteile, die auf die Lage des Ortes und seinen Baumbestand Bezug nehmen, deuten darauf hin, dass es sich bei Krogaspe um eine hochmittelalterliche, damals etwas abseits gelegene Siedlung inmitten von Zitterpappeln handelt.

Die Gemeinde liegt am alten Heer- und Handelsweg, dem „Ochsenweg“ (heute: Ossenweg Plattdeutsch). Über diese wichtige Viehtrift wurden jährlich tausende Mastochsen durch Schleswig-Holstein gen Süden zur Elbe getrieben.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Krogaspe )



Bei den oben genannten Koordinaten geht es los. Hier seht ihr zwei grüne Schilder. Benötigt werden die beiden Zahlen hinter dem KR (eine je Schild). A = Zahl vom oberen Schild, B = Zahl vom unteren Schild
Damit ergeben sich folgende Koordinaten für Station 2: N 54° 07.2xB+17 E 009° 55.2xB+A+9

Dort angekommen steht ihr an einem Infoschild. Die Nummer des Schildes ist C.
Die Koordinaten für Station 3 errechnen sich wie folgt: N 54° 07.2xC 73 E 009° 55.2xB+106

Findet heraus, wann die Meierei geschlossen wurde. Jahreszahl = DEFG
Die Nummer des Schildes ist H.

Weiter geht es zu Station 4 bei N 54° 07.E2G E 009° 55.GEH

Subtrahiert die erste Ziffer der ersten Jahreszahl von der vierten Ziffer der zweiten Jahreszahl. Das Ergebnis ist I. Die Nummer des Schildes ist J.

Station 5 findet ihr bei N54° 07.EDI E 009° 55.HG0

In welchem Jahr wurde der Friedhof eingeweiht? Die Quersumme der Jahreszahl – 21 ist K.


Jetzt ist es fast geschafft. Der Final versteckt sich bei N 54° 07.GIJ E 009° 55.JKJ

Achtet am Final auf Muggel und evtl. auf Hinterlassenschaften ihrer vierbeinigen Gefährten und versteckt den Cache wieder gut.


Wenn Ihr richtig gerechnet habt, wartet ein Petling mit folgendem Startinhalt auf euch:

Erstfinderurkunde
F-Stecker
Cachenote (bitte im Cache lassen)
Logbuch & Stift (bitte im Cache lassen)

Auch gelistet auf Geocaching.com unter GC1MTGC
und auf Navicache.com unter N02AB6.

Happy hunting!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Äfgr / Rsrh

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Espendorf im Winkel    gefunden 15x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 24. April 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

laut dem Listing auf der anderen Plattform sind die Finalkoordinaten geringfügig anders (jeweils in der letzten Stelle)

gefunden 14. Juli 2015, 14:40 Robin1 hat den Geocache gefunden

Schöner rundweg durch meine Heimat habe was dazu gelernt obwohl ich hier wohne:)
Final lies sich nicht so einfach heben nachdem ich dann gestern aufgeben musste weil der Terminkalender was von mir wollte hab ich ihn heut dann schnell gefunden nachdem ich noch mal gesucht habe:-)
Dfdc

gefunden 27. April 2015, 18:06 huberties hat den Geocache gefunden

Bei dem super Sonnen-Wetter stand heute Nortorf auf dem Zettel, um hier paar Dosen mit einem Smiley zu verzieren.

Diesen Cache konnten wir schnell finden und signieren.

Vielen Dank für das Verstecken und das Pflegen der Dose.

TFTC
Huberties

27. April 2015 18:02
Cache Nr. 31

gefunden 06. April 2015 EDTA hat den Geocache gefunden

Heute ging es los um wieder ein Fund-Jubiläum (bei GC.com) zu erleben. Dazu sollte es nicht irgendein Cache, sondern etwas besonderes sein. Diesen Multi wollte ich bereits seit langer Zeit besuchen, doch leider war das Wetter nicht auf meiner Seite. Heute hatte ich dann mal ein Auto zur Verfügung und so konnte es hierher gehen. Alle Stationen konnten schnell gefunden werden und nebenbei bekam man auch noch einige Infos über die regionale Geschichte zu sehen. Auch die unechten aufgemalten Fenster an der alten Meierei waren interessant anzusehen. Nachdem die jeweils nächsten Koordinaten schnell ermittelt werden konnten ging es schritt für Schritt zum Final. Als alle Zahlen ermittelt und das vermeintliche Ziel ermittelt war, ging es an die Suche. Schon von weitem war klar, dass die errechnete Stelle in einem eingezäunten Bereich lag, was nicht sein konnte. Beim rechnen war ich im Listing in der Zeile verrutscht. Der Fehler wurde schnell gefunden und das richtige GZ besimmt. Dieses lag nur wenige Meter neben dem falschen, aber auf der richtigen Seite vom Zaun. Nach kurzer Suche konnte die Dose gefunden werden aber offenbar sind wir nicht ganz unentdeckt geblieben. Nach einem kurzen Plausch mit dem Anwohner, der über den Cache bescheid weiss und mit dem Owner verwand ist, ging es wieder zurück nach Hause.
DFDC

gefunden 24. September 2014 Waldschrompf hat den Geocache gefunden

Die Runde hatte ich vor Jahren bereits absolviert, war damals aber am Final gescheitert. Heute verschlug es mich endlich mal wieder in diesen Ort. Ich musste diesmal zwar auch etwas länger suchen, wurde dann aber letztendlich fündig.