Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Heimatkunde Herbrechtingen 4– Steinernden Jungfrauen

von Die Beerchens     Deutschland > Baden-Württemberg > Heidenheim

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 36.501' E 010° 10.521' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:25 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 08. September 2008
 Gelistet seit: 02. März 2009
 Letzte Änderung: 17. März 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC7A28
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
99 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur

Beschreibung   

Serie Heimatkunde Herbrechtingen Diese Serie beschäftigt sich, wie der Name schon verrät, mit Herbrechtingen. Es gibt fünf Cache´s und einen Bonus. Die Koordinaten für den Bonus findet Ihr in den anderen sechs Cache´s. In jedem Cache ist ein kleiner Zettel mit dem Hinweis für den Bonus. Diese Zettel bitte unbedingt im Cache lassen!!! -> DANKE <-

 

Die Steinernden Jungfrauen.


Jeder hier in der Gegend kennt diese Felsen. Ihr werdet Euch auf das andere Ufer der Brenz begeben. Gegenüber den Jungfrauen.
Wichtig, das was Ihr hier findet, solltet Ihr abnehmen und nicht daran ziehen!!!


Die Sage der Steinernen Jungfrauen

Vor vielen Jahrhunderten stand einst über dem Ort Eselsburg, auf dem schroff aufragenden Felsen, eine stattliche Burg. Die Herren der Burg waren die Ritter "Esel von Eselsburg". Das Burgfräulein war sehr schön, aber hart und stolz.
Kein Freier war ihr gut genug. Und so kam es wie es kommen musste:
Das Burgfräulein wurde älter, und die Freier blieben aus.
Diese Schande ertrug sie nicht. Sie fing an, alle Männer zu hassen.
Dieser Hass war so abgrundtief, dass sie sogar den zwei jungen Mägden,
die auf der Burg dienten, verbot, jemals mit einem Mann zu sprechen. Die beiden jungen Mädchen mussten jeden Abend ins Tal hinabsteigen, um Wasser für den anderen Tag zu schöpfen. Lange Zeit hielten sich die beiden Mägde an das Verbot, denn sie fürchteten sich vor der Strafe ihrer strengen Burgherrin. Ein langer, kalter und einsamer Winter auf der Burg war endlich zu Ende gegangen. Die Mädchen freuten sich über den ersten warmen Frühlingstag. Sie sehnten den Abend herbei, denn das Wasserholen war ihre liebste Beschäftigung. Danach hatten sie Feierabend.

Schon auf halbem Wege hörten sie sanfte Musik. Wie gerne lauschten sie! Hastig schöpften sie dann Wasser und eilten den steilen Weg zur Burg hoch. Die Burgherrin erwartete sie ungeduldig. So ging das jeden Abend. Von Tag zu Tag lauschten sie länger und bald hatten sie das strenge Gebot ihrer Herrin vergessen. Sie plauderten mit dem jungen Fischer, sangen Lieder und schaukelten im Boot, bis die Sonne untergegangen war. Die Burgherrin schöpfte Verdacht und machte sich selbst auf den Weg, um nach den Mädchen zu schauen. Finster sah sie aus, und ihre Gedanken waren böse. Der Hass wurde beim Anblick der verliebten jungen Mädchen so übermächtig, dass sie wütend hervorstieß: Werdet zu Stein! Das ist Eure Strafe für Euren Ungehorsam! Die Mädchen erstarrten auf ihrer Flucht und stehen seitdem als Felsen am Fischweiher. Die Burgherrin wurde in der folgenden Nacht vom Blitz erschlagen, als sie, noch stolzer als zuvor, voller Genugtuung vom Turm der Burg hinab ins Tal schaute. Das Feuer vernichtete die ganze Eselsburg.

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

rf truöeg avpug uvre ure! Fhpug hagreunyo qre Ovexr. Rf vfg va hatrsäue 1,60z uöur.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Eselsburger Tal (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Giengener Alb und Eselsburger Tal (Info), Vogelschutzgebiet Eselsburger Tal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

gefunden 19. Oktober 2013, 21:00 icho40 hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Runde auf den Spuren der Ritter und Wegelager sind wir auch hier vorbeigekommen.
Nach kurzer Suche im Herbstwald haben wir die Dose gefunden.
Danke für die Erläuterung des Names der Felsen

gefunden 04. August 2012 Katzenohr hat den Geocache gefunden

Das war aber eine ziemliche Sucherei.

Schließlich beim Abbruch umgedreht und - dann plötzlich gesehen. Hui. Muss das so klein sein icon_smile_evil.gif?

[und sorry: Eine BIRKE sieht anders aus. Es liegt zwar eine am Boden, aber davon sind auch nur noch Reste auffindbar]

TFTC, Katzenohr

Hinweis 17. März 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com disabled und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Da der Owner auch lange nicht mehr hier eingeloggt war, archiviere ich nun das Listing. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

gefunden 26. September 2011 kickstarter hat den Geocache gefunden

Ich war auf der Wegelagerrunde unterwegs. Nach etwas suchen in 2m Höhe fündig geworden.

Dankeschön Kickstarter

gefunden 14. Juli 2011 Gartenmogul99 hat den Geocache gefunden

Nach kurzer Suche gefunden. Logbuch randvoll - hab mich einfach noch irgendwo reingequetscht.