Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Drive-In-Geocache
Der Friede durch Waffen geschützt

 Auf den spuren von Karl Ludwig Manzels Statue „Der Friede durch Waffen geschützt “.

von dazzguhl     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Quedlinburg

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 47.150' E 011° 09.005' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 19. März 2009
 Gelistet seit: 20. März 2009
 Letzte Änderung: 18. Januar 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC7C05
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
121 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Kommt man vom Bahnhof und tritt auf den Vorplatz sieht man inmitten des Kreisverkehrs eine Statue der Flora. Sie weist den Weg über die Bode. Im anschließenden Park stand rechter Hand ein Siegerdenkmal und auf der linken sieht man noch heute einen leeren Sockel.

An seinem Fuß lehnt eine Tafel mit der Inschrift „In Gedenken der Opfer von Unterdrückung und Krieg“.

 

Karl Ludwig Manzel schuf  1889 die heroische Gruppe „Der Friede durch Waffen geschützt

“. 1898 wurde diese schwungvoll komponierte Gruppe in Bronzeguß dann in Quedlinburg auf eben diesem Sockel als Denkmal aufgestellt und eingeweiht.

Karl Ludwig Manzel  wurde am 3.Juni 1858 in Kagendorf (Vorpommern) geboren und verstarb am 20. Juni 1936 in Berlin. Sein Grab liegt auf dem Berliner Südwestkirchhof und wird von einem Frauenkopf aus der Anfangszeit seines künstlerischen Schaffens gekrönt.

Ludwig Manzel ging 1875 völlig mittellos an die berliner Hochschule für die bildenden Künste. Die Skulpturengruppe „Am Wege" brachte ihm einen ersten Erfolg und ein Reisestipendium, welcher er für eine Reise nach Paris nutzte. Nach seiner Rückkehr arbeitete er als  selbständiger Künstler in Berlin und Mitte der 1890 gelingt ihm der Durchbruch. Ab 1894 stellt er unter anderem Figuren für den Berliner Dom und den Reichstag her. Er war mit Kaiser Wilhelm II. befreundet und errichtete zahlreiche Kaiserdenkmale in preußischen Provinzstädten. Ab 1896 war er Professor am Königlichen Kunstgewerbemuseum in Berlin und 1903 Vorsteher eines Meisterateliers, das er bis 1925 leitete. Zeitweise war er auch Präsident der Preußischen Akademie der Künste. In seinen letzten Lebensjahren malte Manzel, unter anderem mehrere Altarbilder für Kirchen in Charlottenburg

Der Cache hat nun endlich ein neues gut verstecktes Zuhause bekommen. Die Terrainschwierigkeit bezieht sich auf kleinere Menschen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

HUH

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Die Statue
Die Statue

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Harz Teil ST (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Friede durch Waffen geschützt    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team gesperrt 18. Januar 2016 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

gefunden 16. September 2010 Tracer CC 595 hat den Geocache gefunden

Schöne Gegend.

Gut gefunden, DFDC

Tracer CC 595

gefunden 08. Mai 2010 steingesicht hat den Geocache gefunden

Auf dem Rückweg vom Brühl zur Kneipe, hier nochmal auf gut Glück vorbei geschaut. Da ich kurz zuvor ein ähnliche Versteck gefunden hatte, war das hier ein Fund nach kurzer Suche - schöne Arbeit.

Danke fürs Dösle
Steini

gefunden 15. April 2010 cala hat den Geocache gefunden

Nach einem kleinem Stadtrundgang sind wir hier noch vorbeikekommen.

Vielen Dank für die Hintergrundinfos sagen
Carsten, Katrin, Charly und Jenny.

gefunden 11. April 2010 DocFuchs hat den Geocache gefunden

Schön versteckt.

Finden war einfacher, als den Cache wieder ordentlich zurückzulegen.