Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Kirchen im Allgäu #2

 Kurzer Micro an der Kirche St. Martin in Rieden

von Frank&Family     Deutschland > Bayern > Ostallgäu

N 47° 57.234' E 010° 38.959' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 04. Februar 2009
 Gelistet seit: 25. März 2009
 Letzte Änderung: 16. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC7CA8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
127 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Bis Heute nicht bekannt ist wann diese Kirche erbaut wurde. Allerdings weiss man, dass es bereits 1242 einen Pfarren in Rieden gab. Im Jahr 1472 wurden der Chorraum und der Turm umgebaut.
Zwischen 1754 und 1762 bekam das Kirchenschiff ein Tonnengewölbe und wurde barokisiert. Ein Spitzbogenfenster hinter dem Hochaltar wurde zugemauert und erinnert heute noch an den ursprünglich gotischen Baustil.
Bis heute wurden mehrere Innenrenovierung durchgeführt, die Letzte 1985 durch den Kunstmaler Winfried Bernegger. Die Gesamtkosten für diese letzte Renovierung beliefen sich auf 268.300DM.

Bilder

St. Martin in Rieden
St. Martin in Rieden
St. Martin in Rieden_a
St. Martin in Rieden_a

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kirchen im Allgäu #2    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. September 2015 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

TFTC, jeztt auch hier geloggt.

gefunden 18. Dezember 2013 einfachich hat den Geocache gefunden

Lächelnd

gefunden 03. Oktober 2013 SingoldPirat_No_1 hat den Geocache gefunden

Kopie des Logs auf GC

====================

Zufällig bin ich heute mal eine andere Strecke gefahren als sonst - und das GPSr wieß mich auf diese nette Kirche samt eines noch nicht gefundenen Caches hin. Also kurz angehalten, den kleinen Piraten und die kleine Piratenbraut bzgl. des Verhaltens aufgeklärt und sich zur GZ begeben. Aufgrund des Hints war auch schnell klar, wo zu suchen ist. Es war dann aber der Nachwuchs-Pirat, der die - nicht gut versteckte - Dose entdeckte. Nach dem Signieren des Logbuches wurde die Dose etwas weniger offensichtlich wieder platziert.
Die Kirche war leider verschlossen, so daß wir es bei einer Umrundung belassen mußten.

Danke für die Dose

SingoldPirat_No_1

P.S.: Nahe dem Cache-Versteck liegen auf dem Boden Schellen, als ob irgendetwas repariert/ausgetauscht werden soll. Hoffentlich entdecken die Muggel dabei nicht die Dose und entsorgen sie.

gefunden 15. November 2011 semml hat den Geocache gefunden

Nette Kirche
Nette Dose

DANKE

gefunden 03. August 2011 bruno-24 hat den Geocache gefunden

Nachlog.

 

Originallog auf geocaching.com