Wegpunkt-Suche: 
 
Das Buch

 Eine Wanderung über Lindenfels

von Saxmann     Deutschland > Hessen > Bergstraße

N 49° 41.608' E 008° 46.968' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 11. Juli 2004
 Gelistet seit: 03. April 2009
 Letzte Änderung: 27. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC7D54
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
2 nicht gefunden
2 Bemerkungen
7 Beobachter
1 Ignorierer
449 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg

Beschreibung   

Die Streckenlänge beträgt 5 km. Der Cache ist als Nachtcache ungeeignet.

1) Anfahrt über N49°41.520 E8°46.685

2) Parke bei N49°41.608 E8°46.968 Hier kannst du deine Bücher vorläufig lassen, bis es später zur Bank geht

Gehe zu N49°41.507 E8°47.051

3) Druck und Hitze:
Du stehst auf weichem Gestein, welches den Diorit im Norden vom Biotit im Süden trennt. Es heißt
3a Buntsandstein: dann gehe in Richtung 113°
3b variskischer Schiefer: dann gehe nach Süden
3c unterer Muschelkalk: dann gehe in Richtung 287°
Nach 700 m erreichst du, zuerst fallend, bald aber ansteigend...

4) Das Refugium: Welcher Buchstabe ist deutlich sichtbar eingeritzt ?
E: weiter nach N 49°41.113' E008°46.904'
N: weiter nach N 49°41.169' E008°47.188
X: weiter nach N 49°41.434' E008°47.245'

5) Denk mal nach:
Im September welchen Jahres wurde hier ein Bauwerk errichtet ? Jahreszahl = ABCC
Suche einen Weg nach N 49°41.2(B-1)4' E008°47.A21'

6) Licht im Dunkeln:
D= (Zahl der Bänke) * (Zahl der Birken, welche man von den Bänken aus in richtung NW gut sieht )

Weiter zu N 49°41.(D-A)27' E008°47.0(2*C)5'

7) Galileo Galilei:
Die Zeit, in der hier ein 20 cm langer Fichtenzapfen fällt, ist 1,0735 mal so groß wie im Vakuum. Fallzeit = E,F Sekunden
Weiter nach N 49°41.(C+D)89' E008°47.1(D+A)8'


8) Bei der Bank steht ein Baum:
Es ist eine Rotfichte: G= 4
Es ist eine Birke G= 6
Es ist ein Apfelbaum G= 8

9) Der Cache taucht auf:
Erst die Aussicht genießen, dann auf zum Cache ! Er ist (10*E+F) Meter westlich von
N 49°41.7G3' E008°47.0(A+C)5'



Für das Versteck gilt:
In 160° hält ein Baum einige Wackersteine fest
In 346° steht oben vor einem Wurzelhügel ein V-Baum
In 215° ist ein Felsenmosaik
In 80° steht ein abgebrochener Baum
Gleich neben dem Cache hat man aufgereiht warme Sitzgelegenheiten
Man kann unten bleiben und muß nicht die Böschung hochklettern.

Wir hoffen, Ihr hattet Freude bei dem Spaziergang !
Bijou und Saxmann

Brotzeitempfehlung: Zum Speierling N49°.40.571 E8°45.792 in Eulsbach :Werktags ab 17 Uhr Sonntags ab 12 Uhr

Größe der Kiste: 13cm *34cm *24cm

Bilder

Schatzkarte
Schatzkarte
Spoiler: Blick vom finale
Spoiler: Blick vom finale

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Bergstraße/Odenwald HE (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Buch    gefunden 8x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

gefunden 02. März 2014, 15:44 ra_sch hat den Geocache gefunden

Es war schon ein recht frühlingshafter Tag, an dem wir uns heute nach Lindenfels begaben, um uns mal wieder auf eine schöne Runde durch den Wald führen zu lassen. Und unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht! Die Sonnenstrahlen fielen noch recht schräg durch den noch kahlen Wald und wir wanderten gemütlich von schöner Aussicht zu interessantem Platz zu schöner Aussicht ...
An der Finallocation kamen wir erst mal etwas ins grübeln, aber das Spoilerbild führte uns dann schnell und direkt zur Dose. Vielen Dank für die schöne Runde mit den vielen schönen Ausblicken!

ra_sch

Bilder für diesen Logeintrag:
Frühling!Frühling!
Aussicht über LindenfelsAussicht über Lindenfels
Das GersprenztalDas Gersprenztal

gefunden 29. Juli 2012 huscar hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Runde mit kniffelligen aber lösbaren Rätseln. Leider haben wir das Refugium nicht gefunden. Möglicherweise hätten wir die "700 Meter" nicht so weit bergab laufen sollen. Wir haben dann geraten und Glück gehabt. Auf dem Weg zum Ziel sind vor kurzem weitere Bäume umgefallen aber mit festem Schuhwerk kein Problem. Die Schatzsuche wird dadurch noch authentischer.Cool

Danke fürs Verstecken!

gefunden 22. April 2011 Matzedormel hat den Geocache gefunden

Echt schöne Runde bei wunderbarem Wetter!!!:D

TFTC Matzedormel Zunge raus

gefunden 08. September 2010 Lumogenrot hat den Geocache gefunden

Heute Morgen schnell noch mal meine Physikkenntnisse bezüglich Galileo Galilei aufgefrischt und auf den Weg gemacht. Tolle Runde mit schönen Aussichten und Dank Vorarbeit (siehe oben) gut lösbaren Aufgaben. Am Finale mußte ich aber ganz schön suchen bis ich im Zentrum stand, da der Wackersteine festhaltende Baum offensichtlich einschließlich Steine abgestürzt ist. Aber dann brauchte ich mich nur noch zu bücken.

TFTC / TNLN

Lumogenrot

nicht gefunden 20. September 2009 edelsteinchen hat den Geocache nicht gefunden

Der Weg war wunderschön und wir haben alles gut gefunden - nur beim Finale sind wir leider gescheitert. Hier gibt es tausende umgefallene Bäume und die Gradangaben haben dann doch nicht geholfen. Schaaaade!

Sonst aber eine tolle Strecke - auch gut mit Kindern zu machen!