Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Burgruine Lichtenegg

 Eine interessante kleine Wanderung mit krönendem Abschluss...

von Maddin89     Deutschland > Bayern > Cham

N 49° 14.260' E 012° 52.661' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 05. April 2009
 Gelistet seit: 06. April 2009
 Letzte Änderung: 17. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC7DB3

28 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
7 Beobachter
0 Ignorierer
439 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Sagenumwoben ragt über die Wipfel des Waldes der Bergfrieden der Burgruine Lichtenegg auf dem 707 m hohen Schloßberg.

Über die Entstehung der Burg ist nichts Genaues bekannt. Man darf annehmen, daß ihre Erbauung als Dienstmannenburg dem Grafen Albert III. von Bogen zuzuschreiben ist. Er gehörte dem mächtigen Geschlecht der Grafen von Bogen an, die an der Erschließung und Sicherung der Waldfront zwischen Donau und Böhmerwald maßgeblich beteiligt waren.

1300 verkaufte ein Heinrich von Lichtenegg seine Burg an die Herzöge von Niederbayern.

1341 tauchten die Ritter von Sattelbogen auf, ein bedeutendes Geschlecht des Waldritteradels. Funden nach ist anzunehmen, daß Lichtenegg bei den Hussiteneinfällen im 15. Jahrhundert zerstört worden ist.

In der schon erwähnten Hofmarkbeschreibung des Landgerichts Kötzting von 1558 ist bereits auf ein "öds Schloß", genannt Lichtenegg, verwiesen.

Im Jahre 1666 erbaute ein Johannes Ernst von Pellkoven unterhalb der verfallenen Burg ein neues Schlößchen. 1741 ging die Hofmark Lichtenegg an die berühmten Nothafft von Weißenstein und Runding über.

Mit dem Verkauf der Nothafft'schen Besitzungen 1829 fiel die Gerichtsbarkeit an das Landgericht Kötzting, also an den Staat.  

so schreibt der Verein Lichtenegger Bund auf seiner Website, http://libu.de...

 

Aber nicht nur die alljährlichen Burgfestspiele die seit 1986 hier stattfinden sind hier von Interesse.

Seit gestern wird dieser Ort und vor allem der ca 15m hohe Burgruinenturm für Geocacher nicht nur wegen der wunderschönen Aussicht zum Ziel der Wahl im schönen Landkreis Cham...

Parken könnt ihr bei  N49° 14.033' E012°53.145' (Parkplatz Freibad Rimbach)

Von dort empfehle ich, euch einfach in den nahe liegenden Wald zu begeben und euch von euerem GPS leiten zu lassen. Wie man so schön sagt: "Viele Wege führen nach Rom". So verhält es sich auch mit der Burgruine. So könnt ihr auch die Natur ein bisschen genießen und nicht nur auf langweiligen Wanderwegen marschieren. Beachtet dabei aber bitte, dass unsere Natur wertvoll ist und geht sehr achtsam vor. Außerdem gehört das Gebiet zum Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

Habt ihr dann die ca. 700m Luftlinie zur Burgruine geschafft könnt ihr euch gleich mal auf dem Gelände umsehen.

Vorsichtig ist geboten beim Betreten des Turmes: Wer nicht so abenteuerlustig ist wie manche hier, der soll sich am Besten eine Kopflampe mitnehmen, es ist nämlich dadurch, dass der Turm nur 3 Fenster hat auch am hellichten Tage sehr dunkel.

Wer den besondern Kitzel sucht, kann diesen Cache gerne Nachts aufsuchen, es ist immer möglich ihn zu finden.

Ein Blick vom Turm lohnt sich auf alle Fälle, egal ob am Tag oder Nachts!!!

 

Startinhalt:

-Logbuch + Bleistift (drinlassen)

-Schlüsselanhänger Fußballschuh

-Modellauto Porsche 911

-Schwarzweißer Haargummi

-Herzsticker

-Mini-Schraubendreher

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jraa qh rva Yvpug fvrufg, oenhpufg qh avpug uvarvamhtrura, fbaqrea qvpu ahe hzqerura!
Znapuzny zhff zna xrvar Oretr irefrgmra, fbaqrea ahe va xyrvarera Znßfgäora qraxra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Hast du das vor Augen bist du schon nahe dran...
Hast du das vor Augen bist du schon nahe dran...
Das Licht am Ende des Tunnels...
Das Licht am Ende des Tunnels...
Hier könnte doch was liegen...?
Hier könnte doch was liegen...?
Ja Tatsächlich...
Ja Tatsächlich...
Uneinnehmbar?
Uneinnehmbar?

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Landschaftsschutzgebiet Oberer Bayerischer Wald (Teil CHA); ehemals Schutzzone (Info), Naturpark Oberer Bayerischer Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Burgruine Lichtenegg    gefunden 28x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 04. Dezember 2016, 12:00 TeamEddie hat den Geocache gefunden

TFTC TeamEddie

gefunden 26. Juni 2016, 11:14 Wastolino hat den Geocache gefunden

Sehr schöne burgruine

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 05. Mai 2016, 15:00 KnightErrant hat den Geocache gefunden

Kenne die Ruine seit meiner Jugend...seit Urzeiten mal wieder oben gewesen ;-)
Als "Insider" konnte ich schon anhand der Spoilerfotos sagen, wo sich der Cache befindet.
Ansonsten kann ich nur nochmal wiederholen, was vorher schon geschrieben wurde:
Aufstieg im Dunklen - Taschenlampe empfehlenswert!
Cache ist gut zu finden.

...und am Ende wird man mit einer überwältigenden Aussicht belohnt!

gefunden 08. November 2015, 13:15 Waldstreife hat den Geocache gefunden

Mit Hilfe der Spoilerfotos gefunden. Taschenlampe war dringend nötig.

Schöne Burg und schöne Aussicht. Danke!

gefunden 26. Juli 2015 dietramps hat den Geocache gefunden

Schönes Versteck. Von dem Burgturm hat man eine gute Aussicht auf das Tal. 

Wir haben den Schatz erweitert durch eine Muschel aus dem Pazifik, natürlich 

eine selbstgesammelte. Geht mal schauen ! :-)

Bilder für diesen Logeintrag:
Box mit Muschel erweitert !Box mit Muschel erweitert !