Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Deccas Vermächtnis

 Kleiner Multi-Rätsel-Rechencache

von Schlappentiger     Deutschland > Bayern > Coburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 18.854' E 010° 59.866' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 05. April 2009
 Gelistet seit: 07. April 2009
 Letzte Änderung: 10. Mai 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC7DC9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
750 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

 

Der DECCA-Sender Lautertal war die auf der Frequenz 112,9867 kHz betriebene „Red“-Station der deutschen DECCA-Kette, die aus der Masterstation in Madfeld und den beiden anderen Tochterstationen in Zeven und DECCA-Sender Stadtkyll bestand und 1952 in Betrieb ging. Der DECCA-Sender Lauterberg, der auch als DECCA-Sender Coburg bezeichnet wurde, befand sich auf dem Lauterberg und verwendete als Sendeantenne einen 101 Meter hohen, gegen Erde isolierten, selbststrahlenden Sendemasten.

Der DECCA-Sender Lautertal, der der Funknavigation in den Luftkorridoren von und nach West-Berlin diente, wurde zusammen mit den anderen Stationen der deutschen DECCA-Kette 1992 stillgelegt.

Bis Oktober 1962 diente der Sender auch als Mittenwellensender des Bayerischen Rundfunks. Auf der Frequenz 1602 kHz betrug die abgestrahlte Leistung 1 kW (EMRP).

Im Unterschied zu den Anlagen in Madfeld und Stadtkyll wurde der Antennenmast auf dem Lauterberg nicht demontiert, sondern auf eine Höhe von 60 Metern verkürzt und in einen Sendemast für Mobilfunk und Richtfunk umgebaut. Die Pardunenfundamente für die oberen Pardunen sind heute noch sichtbar.

Die Sendeanlage, die oft mit dem Telekom-Sender auf der Senningshöhe verwechselt wird, liegt am Rande des Naturschutzgebietes Lauterberg.

Quelle: Wikipedia


Addiert die alte und die aktuelle Höhe und bildet aus dem Ergebnis
die Quersumme.
Diese Zahl benötigt Ihr zur Berechnung der Finalkoordinaten.
Bitte gebt im Log keine Hinweise (Text oder Bild) auf Stage 3 oder den Final!
Von allen anderen Objekten könnt Ihr gerne Fotos veröffentlichen.

Vom Startpunkt aus geht zum Sendemast bei N 50° 19.338 E 10° 59.270

Er ist an drei Punkten am Boden verankert.
Stellt Euch an den nördlichen Ankerpunkt und haltet nach einem Objekt in 60m Entfernung in nordwestlicher Richtung Ausschau.
Dort findet Ihr die Koordinaten für den Final, wobei eine der Koordinaten genannt wird und die andere mit Hilfe der gemerkten Zahl ausgerechnet werden muss.
Bringt vorsichtshalber eine Zange zum Öffnen des Verstecks mit.

Oberhalb von Lautertal stehen die immer noch imposanten Überreste eines Senders.

Obwohl ein Stift im Cache liegt, bitte vorsichtshalber trotzdem einen mitbringen. Ich hatte keinen Spitzer zur Hand.

Parkplatz und zugleich Startpunkt ist bei
N 50° 18.854’ E 010° 59.866’

Wer unter einer Spinnenphobie leidet, könnte an Stage 3 evtl. Probleme bekommen. Die putzigen Gesellen scheinen sich hier wohl zu fühlen und beäugen misstrauisch jeden Cacher.
Aber wie heißt es so schön? Die wollen nur spielen.

Inhalt: Logbuch und Bleistift (bitte im Cache belassen)

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgntr 3: Rva "Mrygurevat"
Svany: Jraa Vue evpugvt erpurepuvreg haq trerpuarg unog, fbyygr qnf xrva Ceboyrz zrue frva (fhogreena).

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Kleine Hilfe
Kleine Hilfe

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Deccas Vermächtnis    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 1x

archiviert 10. Mai 2016 Schlappentiger hat den Geocache archiviert

gefunden Empfohlen 29. Dezember 2015 Hannesc hat den Geocache gefunden

Das Final liegt an einem wirklich besonderen Ort.

gefunden 06. April 2014, 11:20 fox15rs hat den Geocache gefunden

Den Ort hier kannte ich schon - jetzt weiß ich auch noch was zum Hintergrund

Habe vor Ort auch noch nen Kundigen Muggel getroffen

komisch das die Station nach der Wende geschloßen wurde ?

TFTC

Hinweis 22. Februar 2013 Schlappentiger hat eine Bemerkung geschrieben

Bisher musste im Vorfeld recherchiert werden, um den Cache finden zu können.
Ich habe das Lisint nun so umgestaltet, dass der Cache auch so zu finden ist.

Aus gegebenem Anlass bitte ich darum, die Icons - vor allem die "durchgestrichene Schneeflocke" zu beachten
und den Cache nicht bei geschlossener Schneedecke zu suchen.

gefunden 15. Juli 2012 lb230695 hat den Geocache gefunden

Bei uns hat eine große Schlange den Weg zum Final bewacht. Haben uns aber tapfer geschlagen.