Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Trau Dich 18 - Weidenbachplan

 Ein Multicache am Weidenbachplan in Anger-Crottendorf.

von mariane     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 20.038' E 012° 24.909' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 02. April 2009
 Gelistet seit: 09. April 2009
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC7E0D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
87 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Ein Multicache am Weidenbachplan in Anger-Crottendorf. Als GC-Agent meisterst du einen ernsten Auftrag mit wechselndem Schwierigkeitsgrad, der mit einer Jagd der anderen Art endet. Als Tagcache empfohlen, das Terrain ist nicht für den Rollstuhl geeignet. Zeitbedarf 2 bis 3 1/2h. Parkplätze sind ausreichend in der näheren Umgebung vorhanden.

Wissenwertes zum Weidenbachplan

Der Cache liegt auf dem Weidenbachplan-Gelände auf den heute ein kleiner Wald entstanden ist. Zuvor standen hier Fabrikgebäude und Anlagen des einzigen großen Industriebetriebes, der Maschinenfabrik von Karl Krause, seit 1950 ein Teilbetrieb des VEB Buchbindereimaschinenwerke, welche 1994 und 1995 größtenteils abgebrochen und das Gelände eingeebnet wurde. Ursprünglich war auf diesem nun freien Gelände eine Wohn- bzw. Eigenheimsiedlung geplant. Eine der vorgesehenen Straßen sollte nach dem Architekten Georg Weidenbach benannt werden (Weidenbachplan). Auf neueren Stadtplänen ist sie bereits zu finden, wo heute hauptsächlich Birken und Buschwerk stehen.

Kurioses

Die Wildnis kehrt zurück und so wurde im Juni 2005 auf der Urban Safari in Anger-Crottendorf gemeinsam mit Stadtjägern eine Großwildjagd veranstaltet - virtuell. Die Laser-Waffen wurden gestellt.

Weidenbachplan: Code TD18

Kürzlich gingen bei einer Onlineauktion mehrere hunderttausend Euro über den virtuellen Tisch. An sich nichts Ungewöhnliches wäre es dabei nicht um Füße mit eingebautem GPS, Hände mit integriertem Handy, ein Hinterteil mit Druckerfunktion sowie den Augäpfeln mit Infrarot und Kamera gegangen die ein russischer Organspender anbot. Auch wenn es zunächst lächerlich klingt, der Käufer war ein gewisser General Andrei Komarow aus Tschetschenien, er gilt als leidenschaftlicher Sammler für Hightechkörperteile. Vermutlich handelt sich um "bionische Prothesen", genauer um einen Bausatz der New Body Generation die selbst einen Geheimdienstagenten wie Steve Austin blass aussehen lassen. Die Kombination ist jedenfalls heikel und hat auch den BND auf den Plan gerufen, so hat es unser kleiner Maulwurf berichtet. Nun heißt es schnell handeln, denn man weiß bereits wann und wo die Übergabe stattfindet. Wir müssen den Amateuren wie auch dem Mittelsmann Pjotr Wolkow zuvorzukommen.

Schnapp dein Hightech GPS, begib dich zum Übergabetreffpunkt und gib dich als Pjotr Wolkow aus. Stelle sicher, dass ihr nicht zufällig zu zweit dasteht - das wäre tödlich. Ich muss hoffentlich nicht erwähnen, dass es klug wäre zuvor den genauen Treffpunkt und den Bestätigungscode in Erfahrung zu bringen, beides wirst du brauchen. Pjotr Wolkow gilt als Öko und nutzt öffentliche Verkehrsmittel. In der Nähe sollte eine Bushaltestelle sein, das ist deine Chance, du weißt was zu tun ist, drei Fliegen, eine Klappe.

Viel Glück

Hinweise

Es muss immer nur an Orten gesucht werden, die auch in den Hinweisen erwähnt werden. Wenn es mal klemmt, dann schau dir die Spoiler an, eventuell macht es ja klick. Möglicherweise erhältst du unterwegs noch wichtige Informationen, es wäre also nicht schlecht etwas zum notieren dabei zu haben. Denke an die Taschenlampe.

Achtung: auf Grund der letzten Ereignisse habe ich Station 5 minimal verlegt - siehe Wegpointberschreibung

Zusatz: vom 8.09.2009: Der Zahn der Zeit nagt immer schneller an der Bausubstanz, zudem hat sich ein Muggel unterm Dach einquartiert und so haben wir uns beim Indoorteil entschlossen einige Stationen zu streichen, dadurch geht natürlich sowohl etwas Story verloren als auch „euer“ Waterloo: das „Hinterteil mit Druckfunktion“. Die Zeit und die D-Wertung wurden entsprechend neu angepasst. Betretet bitte die oberen Etagen nicht mehr.




Prefix Lookup Name Coordinate
FP 61PEBN Finale (Final Location) ???
Final - Finde ihn!
RR 11PEBN Referenzpunkt (Reference Point) N 51° 20.049 E 012° 24.876
Weg zum Treffpunkt
S1 01PEBN Station 1 (Question to Answer) ???
Station 1 - Bushaltestelle - kümmere dich um das "Wohl" von Pjotr Wolkow und stelle seinen Bestätigungscode sicher!
S2 21PEBN Station 2 (Question to Answer) N 51° 20.038 E 012° 24.909
Station 2 - Treffpunkt - Gibt dich hier als Pjotr Wolkow aus. Vermassel das bloß nicht!
S3 31PEBN Station 3 (Question to Answer) ???
Station 3 - schlechte Aussichten
S4 41PEBN Station 4 (Stages of a Multicache) ???
Station 4 - Funkkontakt (typisches Versteck)
S5 51PEBN Station 5 (Stages of a Multicache) ???
Station 5 - letzte Anweisungen (typisches Versteck) - wegen muggelns jetzt etwa 7m südlich vom großem Baum an den jungen Birken

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

F4: ohag trzvfpug
Svanyr: qnuvagre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

spoiler
spoiler
spoiler
spoiler

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Trau Dich 18 - Weidenbachplan    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. August 2009 reSep hat den Geocache gefunden

Zusammen mit dotex ging es heute das zweite Mal auf den Spuren Pjotr Wolkow. Ich muss schon sagen diese Spuren haben es in sich!! Nach einander konnten wir seine Hightech - Extremitäten aufspüren und einsammeln, doch was wir dabei erlebten würde ganze Bände füllen. Wilde Verfolgungsjagden, herum irrende Spurensucher und komische Baumfäller, all das durften wir hier erleben. Doch wir ließen uns vom Weg nicht abbringen und konnten im Angesicht von Todesangst das Final finden.
Ich gebe zu in meiner kurzen Spürrnasenkarriere war das mit der anstrengendste Cache, aber trotzdem hatten wir viel Spass [;)]
Vielen Dank für diesen schönen Trau Dich!!
reSep

gefunden 16. August 2009 Mauzzi hat den Geocache gefunden

Und das sollte nun der dritte und letzte Trau Dich für heute werden. Unsere Gastcacher waren immernoch hell auf begeistert.
Nach einigen Anlaufschwierigkeiten an Station 1 stolperten wir erst etwas planlos durchs Gelände.Dabei stießen wir auf drei Fahrräder, die nur eins bedeuten konnten: wir sind nicht allein. Und tatsächlich hörten wir dann auch unsere vermeintlichen Vorlogger. Dann bemerkten wir auch noch ein nackten Holz hackenden Mann... hier erlebt man was ^^
Jedenfalls fingen wir dann noch einmal von vorn an, um den ersten Hinweis zu bekommen... Na toll... ich hatte den schon geknipst, aber nicht als ernst zu nehmenden Hinweis wahrgenommen. *peinlich* Und durch unsere Aktion an Station 1 wurde auch noch ein weitere GeoCacher auf uns aufmerksam, der gerade auf dem Weg zur Matheolympiade war. Er guckte uns dann ein wenig über die Schulter, um zu sehen, wie wir hier so klar kommen. Nach nem kurzen Schwätzchen überließ er uns dann wieder unserem Schicksal. Die nächsten Stationen gingen (dank der vielen Augen) recht zügig, nur an Station 4 mußten wir alle kurz unsere grauen Zellen anstrengen... gemeinsam lösten wir aber das Rätsel, so dass wir endlich wieder in die Kühle des Hauses gehen konnten. Seltsame Sachen sollten wir da suchen. Zu unserem Erstaunen fanden wir diese sogar. Neben diesen Dingen kreuzten auch seltsame Gestalten unseren Weg. Ganz ärgerlich war, dass hier so mancher seine große Notdurf erledigt hatte, der man beim vorletzten Hinweis gar nicht aus dem Weg gehen konnte  Yell
Also beeilten wir uns mit der Sucherei und standen dann bald im kühlen Untergeschoss des Hauses... da fiel mir dann plötzlich was ins Auge und schwups war der Final plötzlich in Sicht.

Danke für den interessanten LP und die ganze Mühe die hinter den einzelnen Stationen und der Geschichte steckt.

Die zwei von
Mauzzi

out: Chicken TB



gefunden 30. Juli 2009 D1k74 hat den Geocache gefunden

Heute ging mit Oli und Jörg zum Weidenbachplan die Stationen waren alle gut zu finden und wir kamen gut zurecht zum glück hatten wir keine Probleme mit Muggels so wie man immer mal lesen konnte. Das Gebäude war wirklicht mal schön schade das nicht mehr sehr viel von dieser Schönheit <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/tired.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle> zu sehen ist. Die Dose war zum Abschluss auch gleich gefunden und so konnten wir um 15:50Uhr loggen.

Danke für den Cache
<b><i><font color="green">Eik</font></i></b>

In TB´s

gefunden 15. Juli 2009 beatle60 hat den Geocache gefunden

Nach langer Zeit mal wieder die vorderen Gebäude des ehemaligen VEB Polygraph (heute Heidelberg) betreten. Vor 40 Jahren war dies 20 Jahre lang meine Wirkungsstätte. Man kann gar nicht glauben was in dieser Zeit so alles zerstört wurde bzw. auch neu erstanden ist. Wald über Wald.
Wenn das der alte Karl Krause sehen würde! Es war ein schöner und interessanter Cach der mich durch fast alle Räume der alten Villa führte und mich sogar neues entdecken lies. Erinnerungen an früher wurden wieder wach. Danke für den Cache.
Roland

out:coin

gefunden 19. Mai 2009 hammti hat den Geocache gefunden

sehr geile location .gut gefunden und gehamstert.ziehmlich gruselig hier. schöne grüße aus berlin TEAM HAMMTI(hammti,trooper,brisco,graf calibur)javascript:insertSmiley('%20%20:P%20%20')