Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Willy und die Kanalratte

 kleine Schatzjagd in touristisch wenig erschlossenem Gebiet

von bodenseepingu     Deutschland > Baden-Württemberg > Bodenseekreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 45.047' E 009° 18.036' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 11. April 2009
 Gelistet seit: 11. April 2009
 Letzte Änderung: 16. Januar 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC7E4F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
2597 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Willy, ein Schwabe aus dem Salemer Raum, hatte eine Freundin namens Susi. Susi liebte Schmuck und schöne Kleidung. Sie liebte es auch, sich an einem schönen ruhigen Ort zu sonnen, das an diesem schönen Ort sanft plätschernde Wasser zu genießen ? und ihren ohnehin ziemlich makellosen schlanken Körper zu bräunen. Dass hierbei natürlich keine Kleidungsstücke oder aber ihre zahlreichen Schmuckstücke die nahtlose Bräunung stören durften, versteht sich ja von selbst.

Kanalratte

 


Also lag sie an einem herrlichen Frühlings-tag ? wie so oft und wie Gott sie schuf - an diesem Ort, als eine ziemlich aufdringliche Ratte ihren Schönheits-schlaf vehement störte. Eigentlich war es nicht die Ratte, sondern eher Willy ? der plötzlich wie am Spieß schrie und sie aus ihren Träumen weckte, eine Entgleisung, die sie ihm nie verzeihen würde....


Willy nämlich hatte die Aufgabe, immer wenn Susi an ihrem Sonnenplatz war, jedwede Störung von Susi fernzuhalten. Seien es Spanner, lärmende Kinder, Spaziergänger, Landwirte, die ihre Felder bestellen wollten ? egal ? jeder wurde unter Zuhilfenahme der abenteuerlichsten Ausreden von Susi ferngehalten. Lange Zeit ging das gut ? bis diese Ratte kam.


Die Ratte, die die Ursache von Willys Geschrei war, hatte weniger Gefallen an Susi als an ihrem Schmuck gefunden, der neben ihr auf der Decke lag. Da ja Ratten ziemlich intelligente Tiere sind, gelang es der Ratte, nahezu alle Schmuckstücke von Susi unentdeckt zu entwenden ? eines nach dem anderen ? bis Willy endlich den Diebstahl bemerkte und aufschrie ? und damit die Ratte vertrieb. Allerdings konnte er nicht verhindern, dass die Ratte auch noch das letzte verbliebene Schmuckstück mitnahm und in die Unterwelt entkam...


Willy folgte der Ratte zwar noch ein Stück, musste dann aber infolge von Dunkelheit und Orientierungslosigkeit und auch infolge seiner unpassenden Kleidung aufgeben...


Dass Willy nach einer kurzen aber heftigen Diskussion eine Ex-Freundin namens Susi hatte, brauche ich denke ich nicht zu erwähnen ? denn zweifellos gab es in Susis Augen nur einen möglichen Schuldigen an diesem Desaster. Dass der komplette Schmuck auch noch im Rahmen verschiedenster Geschenke zu Weihnachten, Geburtstag, Valentinstag, Jahrestag etc. zustande kam änderte zwar nichts an der Tatsache, dass Willy jetzt keine Freundin mehr hatte, aber war dann doch ein gewichtiges Argument für Willy, den Schmuck unbedingt wieder haben zu wollen...


Und da Willy Schwabe war, setzte er alles daran, den Schmuck wieder zu beschaffen ? nicht wegen Susi ? nein ? die hatte er abgeschrieben ? aber er hatte doch die Hoffnung, in Bälde eine andere Freundin zu finden......


Was aus Willy geworden ist, ist uns leider nicht bekannt ? hat er die Gefahren, denen er sich aussetzte, heil überstanden ? Hat er je wieder eine Freundin gefunden ? Ist er in ein Kloster eingetreten ? Wir wissen es nicht.


Überliefert wurde nur eines ? an der Stelle, an der sich Susi immer gesonnt hatte, soll er eine Nachricht hinterlassen haben.


Wenn ihr den Spuren von Willy folgen wollt, bereitet euch gut vor und versucht es nicht nach heftigen Regenfällen und nicht in eurer Sonntagskluft.

Wichtiger Hinweis: bitte leise sein, Geräusche sind sehr weit zu hören und in Deckung bleiben - es ist nicht nötig, sich in muggelverseuchtem Gebiet auffällig zu verhalten !!!


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany: avpug va Zhttry-rvafruonerz Trovrg fhpura, iba hagra oretra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Willy und die Kanalratte    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 16. Januar 2014 Spike05de hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr zu finden, nicht zu loggen oder in sehr schlechten Zustand ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

gefunden Empfohlen 08. August 2009 gleiti hat den Geocache gefunden

BBBBOOOOOAAAAA
Was für ein Cache !
Wir (i und Intubator oder andersrum) wollten heute eigentlich sehr viele Caches in und um Lindau machen , aber soweit kams nicht.
In Salem irgenwie über Willy gestolpert , da wir inzwischen total durchnässt waren mussten wir uns die Sache wenigstens mal anschauen .
S1 noch gut gefunden aber dann ?

Abwärts und Aufwärts geschwommen, bis wir ein Loch entdeckten .
Sollen wir ?
Intubator wollte zuerst nicht recht , da ich aber schon richtig eingesaut war wollte ich nicht auf dem Muggelweg zurück ...
Also mal schauen was wir so dabei haben !
Der kleine gleiti Rücksack reicht für solche Fälle .
Weiter gings .
Die Zahlen waren schnell beisammen doch nun wieder im Nassen und noch über 1Km laufen ?
Da stimmt was nicht ! Dreh und schieb .... HHHHMM sieht gut aus !
Unsere Gedanken waren so vernebelt , das wir eine Frischluftkur benötigten , die länger dauerte als uns lieb war .
Lesen von hints und kunz hätte hier geholfen .
Nachdem unser Gehirn wieder auf das der Ratte geschrumpft war , konnten wir uns auch wieder an Susi errinnern !
Und wussten wo wir hin mussten !

Leider haben wir einige Diebe mit nach Fridingen genommen , wir haben sie hier zwar nicht flüchten sehen aber im Mobil gibt es immer noch Geruchsspuren .

Der war richtig gut .

TFTC

Out:TB

gefunden 06. Juni 2009 bugomuggel hat den Geocache gefunden

Wir waren auch keine Weicheier. Bei Wasser bis zu den Knien und vollen Gummistiefeln sind wir durchgewatschelt. Die Kanalratte konnten wir überwinden.

Vielen Dank, war echt cool, oder feucht Wink.

 Die Bugomuggler. 

Bilder für diesen Logeintrag:
finderfinder


zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 02. Mai 2009 Grillmeister & Korbmacherin hat den Geocache gefunden

Nachdem wir gestern den ganzen Tag am Maifest geschafft hatten, war klar: Wir brauchen heute einen Spaziergang an der frischen Luft!

Also ging es flugs zur schönen Susi, die heute aber leider nicht da war. Der erste Hinweis war schnell gefunden, mit Stage 2 ging es etwas länger. Wir hatten übrigens geahnt, welche Spezialausrüstung nützlich sein könnte, aber beschlossen, dass es auch ohne geht. Nicht besonders klug, aber es ging tatsächlich Wink

Nach einer Weile dann die Blumen bewundert und uns gewundert, das es hier wirklich sehr wenige Touristen gibt. Leider hatten wir kein Vesper dabei, so das wir nach dem loggen hungrig abziehen mussten.

Vielen Dank für diese sehr schön ausgearbeitete Schnitzeljagd, die Salem mal von einer etwas anderen Seite zeigt, das hat wirklich Spaß gemacht!

gefunden 18. April 2009 ZaphodBeeblebrox2 hat den Geocache gefunden

Ein wirklich delikater Cache, der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird - nichts für Weichbesaitete....

Anfangs lief alles glatt, doch bei der Stage (n-1) versagten meine Seherfähigkeiten, sodaß ich einen TJ ziehen wollte. Dummerweise waren aber fast alle nicht erreichbar, sodaß ich eine tief in ihre Unterlagen versunkene Examensaspirantin aus ihrer Konzentration reissen mußte.
Doch dann meldeten sich nach und nach die anderen Joker, und mir wurde genügend Informationen mitgeteilt, um auch noch ans Final zu gelangen.

Danke für diesen Cache - zur Resensibilisierung könnte man danach ja den GC1JXMV suchen....

IN: TB
out: Coin