Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Der Fall des verlorenen Ringes

von hschmitz     Luxemburg > luxembourg (grand-duché) > Luxembourg (Grand-Duché)

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 40.745' E 006° 26.497' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 17. Januar 2009
 Gelistet seit: 15. April 2009
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC7EFD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
63 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Fall des verlorenen Ringes
Ahh da sind Sie ja. Guten Tag. Bitte setzen Sie sich.
Ich hoffe Sie können uns helfen.
Aber lassen sie mich Ihnen zunächst einmal die Situation schildern: Ein wohlhabender junger Mann will um die Hand einer jungen Dame aus gutem Hause hier in Grevenmacher anhalten. Da er recht phantasievoll ist hat er sich eine ungewöhnliche Methode ausgedacht seiner Angebeteten einen Antrag zu machen. Er ließ ihr ihren Lieblingskuchen schicken.
Darin eingebacken befand sich ein wunderschöner Verlobungsring mit entsprechender Gravur.
So weit der Plan.
Nun, leider gab es bei der Ausführung einige Probleme. Lassen sie es mich kurz machen: Die Angebetete wäre beim Verzehr des Kuchens beinahe erstickt.
Den Ring hat sie verschluckt ohne zu ahnen um was es sich handelt. Das ganze spielte sich vor einigen Tagen ab, also ist anzunehmen, dass der Ring inzwischen auf hmm nun ja natürlichem Weg in der Kanalisation verschwunden ist. Damit könnte diese Affäre, abgesehen von einem sehr großen finanziellen Verlust, eigentlich beendet sein.

Aber anscheinend ist der Ring gefunden worden. Es gibt wohl dort unten ein Versteck irgendeiner Schmugglerbande, denen der Ring durch Zufall in die Hände gefallen ist. Bei der Verhaftung eines Mitglieds dieser Bande tauchte ein Schriftstück auf, das neben dieser Tatsache auch einen kodierten Hinweis auf das Versteck bietet.
Nun da haben wir natürlich sofort an Sie gedacht. Sie haben ja schon mehr als ein unheimliches Rätsel gelöst und düstere Orte sind Ihnen auch nicht fremd.
Wir flehen Sie, an helfen Sie uns diese Sache diskret und ohne Öffentlichkeit aus der Welt zu schaffen.
Lösen Sie das Rätsel.
Es sollte Ihnen den Eingang zum Versteck der Bande irgendwo unter Grevenmacher verraten.
Dringen sie des Nachts, wenn die Bande unterwegs ist, und ihren dunklen Geschäften nachgeht, heimlich dort ein.
Es dürfte sich um einen alten Teil der Kanalisation handeln. Sie brauchen also sehr strapazierfähige Kleidung und Schuhe. Selbstverständlich benötigen Sie auch eine oder besser mehrere Lampen.

Finden Sie den Ring und bringen Sie ihn zurück.

Wenn Ihnen das gelänge, könnten Sie sich der ewigen Dankbarkeit des jungen Mannes sicher sein.
Aber bitte seien Sie vorsichtig, dass Sie niemand beim Betreten der unterirdischen Bereiche bemerkt. Sie müssen verstehen, dass wir dann jede Beteiligung leugnen müssten.

Ich wünsche Ihnen viel Glück und Gott möge Ihnen beistehen.
Die Aufgaben:
Als man einen Schäfer nach der Zahl seiner Schafe fragte, gab er zur Antwort:
"Wenn ich von meinen Schafen die Hälfte und ein halbes verkaufen würde, und dann von dem Rest wieder die Hälfte und ein halbes, und das noch ein drittes, ein viertes, ein fünftes und ein sechstes Mal, so würde ich immer noch ein Schaf übrig haben."
Wie viele Schafe waren in der Herde des Schäfers?  A = xxx
Einem jeden Edelstein
Gebe ich noch hell´ren Schein.
Wer mich aber hat verloren,
Der wird rot bis an die Ohren,
Oder er erblaßt vor Schrecken
Und bleibt in der Rede stecken.

B = Anzahl der Buchstaben des Lösungswortes.
Karina schaut auf die Standuhr ihrer Großmutter, als es genau 12 Uhr mittags schlägt.
Wie oft wird der Minutenzeiger den Stundenzeiger bis Mitternacht überrunden?

C = xx
Drei Jäger gingen auf die Jagd. Da passierte ihnen ein Mißgeschick. Als sie einen Bach durchwateten, ließen sie ihre Patronentaschen naß werden. Ein Teil der Patronen wurde dadurch unbrauchbar. Sie verteilten daher die noch brauchbaren Patronen unter sich zu gleichen Teilen. Nachdem jeder Jäger vier Schuß abgegeben hatte, besaßen sie zusammen noch soviel Patronen, wie nach der Verteilung jeder einzelne gehabt hatte.
Wieviel brauchbare Patronen verteilten sie untereinander?

D = xx
Ein Ort hat 856 Einwohner, und zwar 1 1/10mal so viele Frauen wie Männer und 1 1/3mal so viele Kinder wie Frauen.
Wie viele Männer, Frauen und Kinder wohnen in dem Ort?

E = xxx Männer
F = xxx Fraune
G = xxx Kinder
Die Formel:
N 49 (E - 200).(F + G + 63)
O 006 (C + D - 2). (A * 6 - B)

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Fall des verlorenen Ringes    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 24. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 06. Februar 2009 Ben11194 hat den Geocache gefunden

Juhu hunn en zesummen mam wenzer haut den Owend schnell an einfach fonnt. Eng flott Cacheplaatz. Ech wees just net ob den Cache bei Heichwesser do secher ass ...

Schued, genee op desser Plaatz wollt ech och een Cache leen an wei geschwaat gouf et geet ennert d'Ärd do hunn ech mer schon geduecht dass en hei MUSS leien !!! ;-)

TFTC!

gefunden 20. Januar 2009 etaigel hat den Geocache gefunden

Da gibt es seit heute zwei neue Mitglieder im Club der Herrn der Ringe, obwohl die Atmosphäre vor Ort eher mehr an den Club der toten Dichter erinnerte.

Schöne Geschichte, schöne Aufgaben, schöne kleine Herausforderung. Prima!

TFTC, TB out, TB in.

Gruß ETAIGEL