Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Lokomotion 1

 Ein Rätsel-Cache rund um die Welt der Eisenbahnen

von The Cavies     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Aachen, Kreisfreie Stadt

N 50° 46.190' E 006° 06.950' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 15. April 2009
 Gelistet seit: 16. April 2009
 Letzte Änderung: 23. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC7F2D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
297 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dieser Cache ist den Lokomotiven und Triebwagen dieser Welt gewidmet, von den Anfängen der mit Dampf betriebenen Personenkutschen bis hin zu den Hochgeschwindigkeitszügen der Neuzeit. Da dieser Cache aber nur einen Bruchteil der Eisenbahn-Geschichte abdeckt, wird es - wie man auch dem Cache-Namen entnehmen kann - weitere ähnlich geartete Rätsel-Caches in naher Zukunft geben.
Doch um erstmal diesen ersten Cache zu finden, beantworte einfach folgende Fragen, denn die obigen Koordinaten sind natürlich nicht die Final-Koordinaten (die liegen nur auf dem Bahnhof Rothe Erde):
Weitläufig gibt es die Meinung, die "Adler" wäre die erste Lokomotive gewesen, die auf deutschem Boden rollte. Aber in Wirklichkeit war ich es, die schon 1816 über Schienen ratterte. Dabei war ich die Kopie einer Dampflok eines englischen Ingenieurs. Wann starb dieser?
A= Quersumme des Todestags (Format dd.mm.jjjj)

Borsig bekam vor Ende des Zweiten Weltkriegs den Auftrag über meinen Bau, doch ich kam nie über das Prototypen-Stadium hinaus. Nur durch einen bekannten Modellbahnbauer erlangte ich Berühmtheit und rolle mit stolzen 31,4cm Länge über so manche H0-Anlage. Welche ungewöhnliche Achsfolge (laut UIC-Kodex 650) habe ich?
B=Produkt aus Ziffer und Positionen der beiden Buchstaben im Alphabet

Mich sah man stets auf dem amerikanischen Kontinent. Ursprünglich sollte ich als Güterzuglokomotive eingesetzt werden, doch einige von mir haben es in den Personenzugverkehr geschafft, so zum Beispiel auch der spanische Kapitän. Es gibt mich mit und ohne Führerstand und wurde bis 1953 gebaut. Mit ungefähr 4000 Einheiten bin ich eine der meistgebauten Dieselloks der Welt. Welcher Baureihe gehöre ich an?
C=Produkt aus Ziffer und Position des Buchstabens im Alphabet

5a1cc8d4-e7b1-4360-b10a-e574be005393.jpg

In den 20er jahren wurde ich von den Einsenbahnen der Alpenländer eingesetzt, um schwere Güterzüge über die Berge zu ziehen. Um die engen Trassen zu befahren, musste mein Wagenkasten sehr gelenkig aufgebaut werden. So kam es zu der Dreiteilung "Schnauze", "Körper", Schwanz". Dieser Einteilung und meiner meist grünen Lakierung verdanke ich meinen tierischen Spitznamen. Welche arabischen Ziffern stehen in meiner Baureihen-Bezeichnung, wenn ich im Dienst der Bundesbahn aus dem Land der Eidgenossen stehe?
D=Produkt der Ziffern

Seit 1997 mache ich als erster Hochgeschwindigkeitszug Halt in Aachen. Wer mit mir fährt, kann drei Stunden später sein Baguette an der Seine genießen. Mein Name ähnelt der einer Muse, doch in Wirklichkeit ist es ein Kunstwort. Zwei von mir gehören der Deutschen Bahn, die mich intern als welche Baureihe bezeichnet?
E=Summe der einzelnen Ziffern

1d7c8b6e-b15f-43ca-b78f-00837ee22bdf.jpg

Ich war lange Zeit die inoffizielle Königin der Schiene. Dank meiner Höchstgeschwindigkeit von über 200km/h fand man mich in meinem rot-beigen Gewandt fast ausschließlich vor InterCity-Zügen. Heute sieht man mich nur noch ganz selten, auch wenn die Bahn nicht ganz auf meine Dienste verzichten will. Sogar eine Briefmarke wurde mir gewidmet. Welchen Gesamtwert hatte sie?
F=Wert in Pfennig

Ich bin der schnellste Dieseltriebzug, den die Deutsche Bahn hat. Doch mein Stern stand lange ungünstig, meistens machte mir meine Neigetechnik zu schaffen. Nach meinen erfolgslosen Einsätzen quer durch Deutschland und der jahrelangen Stilllegung, bin ich nun Teil des europaweiten Schienenverkehrs. Wo steht denn der deutsche Rekord für die erreichte Höchstgeschwindigkeit eines Dieseltriebszug, den ich halte?
G=Höchstgeschwindigkeit in km/h

Ich mag klein sein und auch nicht der schnellste - dennoch bin ich für den Regionalverkehr unerlässlich. Ich fahre in vielen Teilen Deutschlands, und einige meiner Schwestern haben sogar den Sprung über den großen Teich geschafft. Auch in Aachen verkehre ich Tag ein, Tag aus und biete... ja... wievielen Passagieren biete ich denn einen Sitzplatz an, wenn ich hier in der Region fahre?
H=Anzahl der Sitzplätze (inkl. Klappsitze)

Den Cache findest du an den Koordinaten N50°46.XXX E006°7.YYY mit
XXX = B * G - (E + 20) * F + H und
YYY = A * C + G + E - D/4 + 20.


geocheck_small.php?gid=6244398ead30297-1

Bring bitte einen Stift mit, um dich ins Fahrtenbuch einzutragen. Und nun viel Spaß beim Rätseln, Recherchieren und Suchen!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Aachen <Teilflaeche 1> (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Lokomotion 1    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. Dezember 2015 peterpaule hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 11. Oktober 2015 Katja104 hat den Geocache gefunden

Mal wieder etwas über Lokomotiven in Erfahrung bringen, das machen wir doch gerne. Einiges wussten wir gleich so, anderes mussten wir etwas suchen. Das Versteck mussten wir allerdings nicht lange suchen. DFDC

gefunden 30. Oktober 2014 Kleinanzeige hat den Geocache gefunden

gefunden :D

gefunden 11. Mai 2013 hammac hat den Geocache gefunden

Rätsel nach Vorarbeit des Eisenbahnexperten de Oranje gut gelöst und Cache gut gefunden.
TFTC.

gefunden 28. April 2012 Sven1072 hat den Geocache gefunden

Ein hartes Stück Arbeit - das heute beim 2. Besuch der Final-Location endlich abgeschlossen werden konnte. Danke, Brüderchen [;)]

Sven1072