Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rahmer Wald

von Plaudi     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Dortmund, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 32.197' E 007° 23.317' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 13. April 2009
 Gelistet seit: 17. April 2009
 Letzte Änderung: 29. Oktober 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC7F52
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
75 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Eine Runde von etwa 4 Kilometern durch den Rahmer Wald. Hierbei handelt es sich um ein ausgedehntes Waldgebiet im Nordwesten Dortmunds. Inmitten dieses Gebietes befinden sich das Naturschutzgebiet Mastbruch sowie mit dem Schloss Westhusen auch eine Sehenswürdigkeit. Ihr müsst nicht rechnen, sondern nur suchen und finden. Eine Pinzette wird euch dabei gute Dienste leisten können. Es ist zudem an keiner Station nötig, den Waldboden umzugraben.
Im Gegensatz zu einem Großteil meiner bisher gelegten Caches muss hier nicht auf Rohre geklettert, sich irgendwo abgeseilt oder durch Matsch gestiefelt werden. Dieser Multi ist eher als Spaziergehrunde zum Frischluft tanken gedacht und bietet insgesamt 8 Stationen und das Final. Die Stationen befinden sich allesamt in unmittelbarer Nähe der Wege, lediglich für das Final muss man sich ein paar Meter mehr ins Gebüsch schlagen. Der Cache ist also bis auf die letzten Meter ganz gut mit dem Kinderwagen machbar.
Da der Rahmer Wald als Naherholungsgebiet gilt, ist generell und besonders an Wochenenden mit Muggelverkehr zu rechnen.

Bei den oben angegebenen Koordinaten findet ihr eine Infotafel. Findet mit Hilfe dieser Tafel sowie den folgenden beiden Sätzen heraus, wo sich die zweite Station befindet.

Nord:
Lamium galeobdolon mercurialis perennis acer pseudo platanus.

Ost:
Asperula odorata viburnum opulus prunus avium prunus avium.

In unmittelbarer Nähe der oben angegebenen Koordinaten findet ihr auch ausreichend Parkmöglichkeiten sowie einen Biergarten, der bei schönem Wetter zum Verweilen einlädt.
Geht mit den Stationen vorsichtig und ordentlich um, verlasst alles so, wie ihr es vorgefunden habt und tarnt die Dose nach eurem Log bitte wieder gut!

Viel Vergnügen!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Huckarde (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rahmer Wald    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. Mai 2011 HWR-Info archiviert hat den Geocache gefunden

Im Winter war der schnell gelöst [:D] Heute habe ich es dann mal mit dem Rad geschafft vorbeizufahren. Das Versteck war schnell ausgespäht und die Dose konnte muggelfrei geloggt
und wieder versteckt werden.....

....[b][red]T[/red][blue]F[/blue][green]T[/green][purple]C[/purple][/b] und lg, [i]Werner[/i]


[green]Kein Tausch[/green]

gefunden 12. Juli 2009 team-xy hat den Geocache gefunden

Wir haben nur einen Binenstich an Station 2 abbekommen, ansonsten schöne Runde mit Stationen an denen man auch schon mal länger suchen mußte.
Vielen Dank für den Cache

gefunden 26. Juni 2009 Koarschten hat den Geocache gefunden

Mücken, ARGH! Aber sehr nette Ideen, schöner Multi.

Coin in, coin out. Money mouth

gefunden Empfohlen 07. Juni 2009 Team Merlin hat den Geocache gefunden

Lange nicht mehr so eine schöne Runde gehabt.Mehr davon...

Team Merlin

gefunden 31. Mai 2009 MajaUndWilli hat den Geocache gefunden

Endlich im dritten Anlauf gefunden, nachdem wir beim ersten Mal zu blöd waren, die Koordinaten richtig aufzuschreiben und an der falschen Stelle alles auf den Kopf gestellt haben. Beim zweiten Anlauf waren wir wohl blind.

LG und TFTC, MajaUndWilli