Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Monolith (Kultisten Cache II)

von hell-g     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Gütersloh

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 50.690' E 008° 18.059' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 17. April 2009
 Gelistet seit: 17. April 2009
 Letzte Änderung: 02. April 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC7F63
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
20 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

 

Der Monolith (Kultisten Cache II)


Auf meinen ausschweifenden Spaziergängen durch mein Heimatdorf bin während der letzten Tage auf ein weiteres bedrohliches Relikt gestoßen.(Siehe auch Das Portal )

Umsäumt von einigen Bäumen, steht dieser abnorm geformte schwarze Monolith, von dem ich annehme, dass er dem geheimen Kult in längst vergangenen Zeiten als Austragungsort für seltsame Rituale diente.
Ich möchte es nicht wagen in Worte zu kleiden, welch ein Schreck mich ereilte, als ich im Mondlicht die Silhouette dieses düsteren Gesteins zu ersten Mal erblickte.Nächtelang verfolgten mich wirre Träume und Bilder von diesem Stein und immer wieder tauchte auch ein schwarzes vermodertes Gewässer vor meinem inneren Auge auf.

Angetrieben von einer unbeschreiblichen Unruhe habe ich nun am helllichten Tag begonnen, den Stein genauer zu untersuchen und es ist mir tatsächlich gelungen, ihm einen kleinen Teil seines Geheimnises zu entlocken.

Untersuche auch du die Kultstelle und merke dir:

  1. Wie viele Bäume umsäumen den schwarzen Stein, ihre Anzahl ist A = _

  2. An dem Stein befinden sich merkwürdige Spuren, zähle alle runden Löcher, ihre Anzahl ist B = __

Wenn du furchtlos genug bist, lasse dich im Schatten des Monolithen nieder und schicke deinen Geist auf die Reise. Beachtest du dabei die Zeichen auf dem Stein, solltest du das schwarze Wasser aus meinen Träumen finden, an dessem Ufer du für deinen Mut belohnt wirst.

     

        Vom Stein aus (A x B) + 138 = Meter

        Nach A+ B Grad

Gehe nicht durchs Unterholz, sondern folge den Wegen und Pfaden der einheimischen. Achte auf den wilden Fluß und verhalte dich verantwortungsvoll und vorsichtig !! Am Final kann es bei schlechtem Wetter rutschig und schlammig sein.

 


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Arora qrz Güzcry, hagre rvarz nygra Onhz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Monolith (Kultisten Cache II)    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. Mai 2009 hosi hat den Geocache gefunden

Die hell-g-Caches sind bei mir seltsamerweise immer mit Schmerzen verbunden. Bei der wilden Reise durch die Nacht hab ich den Owner schon mehr als ein Mal verflucht, beim Monolith konnte ich mich auch nur knapp zurückhalten.

Aber von Anfang an: an der Kultstätte angekommen wurden die geforderten Fragen schnell beantwortet ("Is ja easy...."), die Peilung schnell durchgeführt ("Liegt am See! Passt!") und dann auf den Spuren der Einheimischen auf den Weg gemacht ("Oh, guck mal, da ist ein Trampelpfad").
Irgendwann kamen dann die ersten Brennnesseln und ein Teil des Teams zog es vor, zum Auto zurückzukehren.
Als ehrgeiziger Cacher bin ich aber natürlich weitergelaufen -- immer auf den vorgegebenen Wegen der Einheimischen, die aber mit zunehmender Wegstrecke immer enger wurden. Unbeirrbar und immer den Cache vor Augen bin ich weitergegangen bis ich an den schicksalsträchtigen Baum ankam. Beim Überqueren desselbigen hat es mich dann einmal längs hingelegt -- ins Brennnesesselfeld! Dort durfte ich die Nesseln dann hautnah erleben! ;-)

Trotz schmerzhafter Pusteln bin ich weiter ("Sind doch nur noch 30 Meter"), aber als die vorgegebenen Wege dann irgendwann so eng wurden, dass es einem Gang durchs Unterholz gleichkam -- dieser laut Cachelisting aber vermieden werden sollte -- kam ich dann auf die Idee, dass wir uns verechnet haben könnten.

Zurück am Monolith hätte ich mir am liebsten in den Allerwertesten getreten. Doch mit der richtigen Peilung hab ich mich dann nochmal zum See aufgemacht und die Dose dann mit einem Griff bergen können.

Die fragenden Blicke der unter der Brücke lungernden Jugendlichen im Nacken ("Warum rennen Sie denn immer hierher?") konnte ich dann endlich mal mit dem lang geplanten Satz "Die Stimmen in meinem Kopf sagen mir das!" beantworten. Somit konnte ich dann letzten Endes doch noch mit einer Genugtuung zum Auto zurückkehren.

Danke für das hautnahe Erlebnis!

Grüße,
hosi

gefunden 16. Mai 2009 Eibel hat den Geocache gefunden

gefunden 20. April 2009 Schnecksche hat den Geocache gefunden

GOLD!

Heute bei schönstem Frühlingswetter zusammen mit Tschoui gut gefunden!

TFTC, Schnecksche

gefunden 28. März 2008 Lebkuchen hat den Geocache gefunden

heute bei trockenem wetter zusammen mit egon010203 gut gefunden.

leider nichts zum tauschen dabei gehabt, trotzdem danke undschöne grüße

lebkuchen