Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Lehdsche Kaupen

 Lehdsche Kaupen

von alnus.glutinosa     Deutschland > Brandenburg > Oberspreewald-Lausitz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 51.756' E 013° 59.443' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 20. April 2009
 Gelistet seit: 20. April 2009
 Letzte Änderung: 31. Mai 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC7FD0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
3 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
22 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dieser Cache ist meines Wissen der Erste in diesem Dorf mitten in der Kulturlandschaft Spreewald. Das Dorf wird in aktuellen Reiseberichten und -reportagen mit dem Zusatz "Museumsdorf" charakterisiert. Sicher, es gibt viele schöne Museen, deren Besichtigung sich definitiv lohnt und in denen man viel Wissenswertes über den Spreewald erfahren kann.
Aber dieses Dorf besteht nicht nur aus musealer Hintergrundkulisse, sondern die Bewohner des Ortes sind in vielfältiger Art und Weise um den Erhalt des Dorfes und der Besonderheiten, die das Leben am und mit den Fließen der Spree mit sich bringt, bemüht.
Zur Berechnung der Endkoordinaten müsst Ihr einige Dinge im Zusammenhang mit diesem Dorf in Erfahrung bringen.
Das Dorf ist seit vielen Jahren verwaltungstechnisch ein Ortsteil einer Kleinstadt. Zwischen dieser Kleinstadt und dem Dorf gab es lange Zeit keine Landverbindung und alle Transporte wurden mit dem Kahn abgewickelt. Ihr sollt nun in Erfahrung bringen, in welchem Jahr diese Landverbindung erbaut wurde und das Dorf auch trockenen Fusses erreicht werden konnte.
Das Jahr ist in die Variablen abcd (also bei 1825 wäre a=1, b=8, c=2 und d=5, das ist aber jetzt nicht die Lösung!) zu übertragen.

Die Koordinaten des Caches lauten:

N (a+4)a° (b-4)a.(b-1)d(a+c)
E a(a+c)° (d-4)d.aad

Zur Erstausstattung des Caches gehören:
- Ein Erstfindergutschein für ein Glas Spreewaldhonig, der im Dorf abgeholt werden kann
- Ein Kompass
- Bleistift und Spitzer
- Logbuch

Viel Spaß beim Suchen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

znt xrvar Fbaar

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Spreewald (Info), Landschaftsschutzgebiet Biosph?renreservat Spreewald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Lehdsche Kaupen    gefunden 9x nicht gefunden 3x Hinweis 0x

nicht gefunden 30. Mai 2010 Flash82 hat den Geocache nicht gefunden

Zwei Stunden gesucht und nix! Schade

 

nicht gefunden 25. Mai 2010 Platschquatsch hat den Geocache nicht gefunden

Schöne Gegend, aber nichts gefunden, nach Aufzug einer Gewitterfront Suche abgebrochen, Schade.

nicht gefunden 13. Mai 2010 HSCA hat den Geocache nicht gefunden

Was ist den heute los. Erst sind wir von der falschen Seite gekommen (wiso habt Ihr hier eigentlich so viel Wasser icon_smile.gif) und dann haben wir keine Dose gefunden. Mift. Aber egal, nächstes Jahr sind wir wahrscheinlich wieder in dier Nähe. Danke für den Cache. Bis zum nächsten Mal. Schöne Grüße aus Rostock.

[#HSCA, gone, 16:32, bike, 03]

This entry was edited by HSCA on Wednesday, 07 July 2010 at 05:52:34.

gefunden 18. November 2009 Radio1* hat den Geocache gefunden

Der zweite für heute, leicht zu finden. Danke fürs zeigen.

gefunden 05. September 2009 elbtaler007 hat den Geocache gefunden

Nach einem schönen Paddeltag im Spreewald gemeinsam mit dafosy und den Altradis 4 1bis 4 unter Zuhilfenahme des Wissens der Museumskassiererin die Aufgabe gelöst, gesucht und geloggt. Nach dem Genuß von wilden Pflaumen ging's dann heim. Vielen Dank sagt der [i][maroon]elbtaler007[/i][/maroon] [:P]