Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Kirchbachspitze

 Cache su una cima sopra a Naturno

von SimFloG     Italien > nord-est > Bolzano-Bozen

N 46° 41.350' E 010° 59.689' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 08. September 2008
 Gelistet seit: 03. Mai 2009
 Letzte Änderung: 03. Mai 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC813C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
214 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Saisonbedingt

Beschreibung    Deutsch  ·  English  ·  Italiano (Italienisch)

La cache si trova vicino la cima della "Kirchbachspitze" sopra a Naturno. Si può raggiungere in 3,5 ore dal maso Schnatz (monte sole) o più corto dalla Val Senales e la malga Mair.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kirchbachspitze    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 26. Juli 2009 KingfisherTeam hat den Geocache gefunden

Fotos unter: (http://picasaweb.google.de/geokingfisherteam/Kirchbachspitze#" target="_blank" rel="nofollow">visit link</a>)

(5 Sternchen bei <a href="http://www.geocaching-franken.de/?p=1983" target="_blank" rel="nofollow">GCVote</a>)

Endlich!
Dieser Cache lag uns schon lange am Herzen.
Heute hat alles gepasst, bestes Wetter, Kinder gut versorgt, und Lust auf einen Cache...
Wir sind beim Parkplatz hinter dem Hof "Schrofl" oberhalb Katharinaberg gestartet (ca. 1740m). Von dort hoch in Richtung der Mairalm, vor dieser haben wir eine Abkürzung (gerade über die Wiesen hoch) genutzt. An Kühen und Schafen vorbei, über Wiesen, Bächlein, Geröll, Felsen und sogar Schnee haben wir uns bis auf den Gipfel vorgearbeitet, der scheinbar 2912 Meter hoch sein soll...Am Hauptgipfel (ohne Kreuz, 3053 Meter) waren wir nicht.
Den Cache haben wir schnell gefunden, er ist in bester Ordnung, was man vom Gipfelbuch nicht behaupten kann: Das hat keiner der Gipfelbesucher aus der Metallbox rausbekommen....
Ein kleiner Ansporn für Touristen hier hochzusteigen: Man bekommt einen Stempel für 150 Punkte der Naturnser Wandernadel!
Um nicht in der grössten Hitze aufzusteigen sind wir gegen 7:00 Uhr früh beim Schrofl gestartet, so bekommt man erst kurz vor dem Gipfel die Sonne zu sehen...

Danke für die wunderschöne Bergtour mit phantastischer Fernsicht,
Kingfisherteam

PS: trekking.suedtirol.info hat uns einen zu kurzen Track gegeben, da sollte der Gipfel fast 200 Meter näher Richtung Schnalstal liegen...
und die Gratiskarte von Südtirol hat auch nicht so ganz gepasst, was die Wege betrifft....
auf der digitalen Kompasskarte fehlt der direkte Abstieg Richtung Schnatzhof

[This entry was edited by KingfisherTeam on Monday, July 27, 2009 at 1:14:38 AM.]