Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
unverwirklichte Träume

 Schon König Ludwig II wußte diesen Ausblick zu genießen...

von R&K Company     Deutschland > Bayern > Ostallgäu

N 47° 34.169' E 010° 35.475' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 03. Mai 2009
 Gelistet seit: 03. Mai 2009
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC815A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
6 Beobachter
0 Ignorierer
620 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Allgemein
Zeitlich

Beschreibung   

Ein Wunder, dass hier noch kein Cache gelegt worden ist, denn schon 1280 wußte Graf Meinhard II diesen Platz zu würdigen. 1883 hat auch König Ludwig II diesen Platz entdeckt und entschied hier ein größeres Traumschloss als Neuschwanstein zu erbauen...leider zu spät!...Hier steht nun

auf 1276m die Ruine Falkenstein!

Weitere Interssante Info´s & Bilder findet ihr unter:
http://www.allgaeu-ausfluege.de/bufalkenstein.htm

http://www.pfronten.de/index.shtml?pfd_koenigludwigsletztertraum

Die oben genannten Koordinaten sind die 100%igen Cache-Daten.

WICHTIG: Egal von wo aus ihr startet, bringt festes Schuhwerk, Trittsicherheit und die Pille gegen Höhenangst mit!

Vor dem Aufstieg gibt es 3 verschiedene Parkmöglichkeiten (je nach Wanderlust):
PARK1: N47°34.824  E010°34.473 kostenfreier Parkplatz des Alpenbad Pfronten, von hier aus ca. 1,5 Std. Fußweg bis hoch zur Ruine
PARK2: N47°34.401  E010°35.395 kostenpflichtiger Parkplatz "Mittelstation", von hier noch etwa 1 Std. Fußmarsch
PARK3: N47°34.238  E010°35.592 kostenpflichtiger letzer Parkplatz (höher geht´s nimmer), Parkticket vor der Ampel ziehen. Hochfahrt ist nichts für schwache Nerven bzw. Wohnmobile ;-))

Oben angekommen haben wir ein paar tolle, sehenswerte Wegpunkte für euch (alles im Umkreis von max. 10 Min.):

STAGE1: Aussichtspunkt, Gedänkstätte "Alter Eiterer Platz"
N47°34.205  E010°35.681

STAGE2: wenige Meter weiter hoch gehts links zur Mariengrotte
N47°34.166  E010°35.478

STAGE3: weiter links hoch den Pfad zum Museum Falkenstein
N47°34.214  E010°35.501

STAGE4: am Hotelparkplatz hinter der Mauer "der Wegweisende Löffel" (zeigt genau in Richtung des wunderschönen Berggasthof Schlossangeralp"
N47°34.230  E010°35.507

FINAL: oben genannte Koordinaten
ACHTUNG: Bitte beim Suchen nichts beschädigen - nur auf Kniehöhe schauen!

First to Trade: Kulli, Karabiner, Schlüsselband, Geduldsspiel, Zeckenzange.

STAGE5: auf dem Rückweg gibts noch den Sonnenaufgangs-Platz
N47°34.238  E010°35.610

Viel Spaß beim cachen und immer schön auf Muggels achten - zeitweise hier hohes Aufkommen!!

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Xöavtyvpur Nhffvpug...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Willkommen auf dem Falkenstein
Willkommen auf dem Falkenstein
Mariengrotte
Mariengrotte
der Namensgeber des Berges
der Namensgeber des Berges
Info-Tafel
Info-Tafel
der Eingang
der Eingang
Schloßentwürfe
Schloßentwürfe
der Spion, der uns die ganze Zeit beobachtete... ;-)
der Spion, der uns die ganze Zeit beobachtete... ;-)
Königliche Aussicht... hier ist es schon gaaanz heiß!!!
Königliche Aussicht... hier ist es schon gaaanz heiß!!!
der absolute Hint!!! Auf Kniehöhe!!!
der absolute Hint!!! Auf Kniehöhe!!!
als Abschluß, der sehr empfehlenswerte Sonnenaufgangsplatz...
als Abschluß, der sehr empfehlenswerte Sonnenaufgangsplatz...

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Falkenstein, Alatsee, Faulenbacher- und Lechtal (Info), Landschaftsschutzgebiet Schutz von Landschaftsteilen im Bereich der Stadt Füssen und der Gemeinden Weissensee, Eisenberg und Pfronten im Landkreis Füssen (Info), Vogelschutzgebiet Ammergebirge mit Kienberg und Schwarzenberg sowie Falkenstein (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für unverwirklichte Träume    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 08. November 2015 writzlpfrimpft hat den Geocache gefunden

heute trotz hohem Muggelaufkommen gut und schnell gefunden.

Hübsche Gegend, hübsche Kiste.

out: nix

in: 2 Würfel

gefunden 17. Oktober 2015 FamKa1 hat den Geocache gefunden

Heute führte uns der Weg mal wieder nach Pfronten. Als wir das letzte Mal auf dieser Ruine waren, zählten wir auch noch zu den Muggels.
Die Kinder hatten einen riesen Spaß bei ihrer ersten Schnellballschlacht und wir signierten das Logbuch.
Da uns solche Fleckchen wirklich immer sehr gut gefallen, lassen wir gerne ein Schleifchen an dieser Dose!
Auf diesem Wege auch viele Grüße an den Owner!

gefunden 04. Juni 2015, 10:15 Flopsy2 hat den Geocache gefunden

Dank den Spoilern und langjähriger Ortskenntnis in Pfronten und seziell auf dem Falkenstein schnell gefunden. Ist aufgrund hohem Muggelandrang halt schwer zu loggen. Je früher man da ist desto besser.

gefunden 28. Oktober 2014 Dievierwurzelzwerge hat den Geocache gefunden

Danke für den schönen Ausblick bei tollem WetterLächelnd.

Gelogt als DrHand

so have a nice day.

gefunden Empfohlen 19. Oktober 2014 SingoldPirat_No_1 hat den Geocache gefunden

Kopie des Logs von GC.com

========================

Am heute sehr schönen sonnigen Tag stand eine Wanderung, beginnend am Alatsee, entlang des Weißensees, der Burg(-ruine) Falkenstein, des Zirmgrats, der Salober-Alm zurück zum Ausgangspunkt an. Praktischerweise gab es entlang der geplanten Tour noch einige Caches an schönen Stellen (obwohl, das ist ja der ursprüngliche Sinn - interessante Orte zu zeigen).

Wow, was für ein Ausblick - besonders der ins Vilstal hatte es mir angetan. Ein idealer Ort, um eine längere Brotzeit einzunehmen, bevor ich mich auf die Suche nach der Dose machte. Aufgrund vieler Muggels war ich sehr froh über das Spoiler-Bild, konnte ich mich doch so recht unauffällig zu GZ begeben. Bei der Annäherung sah ich dann auch ein potentieller Versteck, aber wie dort unauffällig rankommen? Die Lösung : nochmal die Brotzeitbox aus dem Rucksak hervorholen; direkt vor dem Cche. Plötzlich hatte ich eine weitere Dose vor mir liegen

Zu Erinnerung an diesen schönen Ort habe ich eine blaue Schleife hier befestigt.

Danke für die Dose

SingoldPirat_No_1