Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
KST-Säule121-Pfaffroda

von ChaosTeam     Deutschland > Sachsen > Chemnitzer Land

N 50° 51.686' E 012° 30.319' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 20. Mai 2009
 Gelistet seit: 20. Mai 2009
 Letzte Änderung: 15. Oktober 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC82FC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

21 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
174 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Die Königlich-Sächsische Triangulation ist eine in den Jahren 1862 bis 1890 auf dem Staatsgebiet
des Königreiches Sachsen durchgeführte Vermessung sowie die Erstellung eines trigonometrischen Netzes.
Ziel war es, das Staatsgebiet wissenschaftlich-geodätisch exakt zu erfassen und mit der Festlegung
bestimmter Festpunkte Ausgangspunkte für weitere Landaufnahmen bereitzustellen.

Die Festpunkte sind jeweils etwa 50 bis 60 Kilometer vom Nächstverorteten entfernt.
Zum Zeitpunkt der Vermessung waren von jeder Station 1. Ordnung mindestens drei weitere Stationen
der gleichen Ordnung direkt beobachtbar, also sichtbar.

Neben dem Dreiecksnetz 1. Ordnung wurde gleichzeitig ein engmaschigeres Netz 2. Ordnung festgelegt,
dessen Festpunkte innerhalb der Dreiecksmaschen der 1. Ordnung liegen.
Die Punkte 2. Ordnung sind etwa 20 km voneinander entfernt.

Die Basis dieses Netzes bildet die Grossenhainer Grundlinie mit den Stationen Raschütz,Grossenhain und Quersa.

Insgesamt umfasste das Triangulationsnetz 158 Stationen der ersten und zweiten Ordnung.

Damit war es seinerzeit eines der engmaschigsten und fortschrittlichsten in Europa.

Da die Triangulierung des Königreichs Sachsen direkt mit der Grundlage unseres Hobby´s
zutun hat möchten wir eine Serie "Triangulation Königreich Sachsen" ins Leben rufen.

Ziel ist es soviel wie möglich Caches an ehemaligen Triangulationspunkten in Sachsen,Tschechien,
Thüringen und Bayern zu verstecken.
Eine Liste der Vermessungspunkte des Königlich-Sächsischen Dreiecksnetzes haben wir auf dieser Karte zusammengefasst..
Manchmal ist es nicht möglich einen Cache zu verstecken, weil bereits einer liegt.
Ein Beispiel wäre der Kuhberg im Vogtländischen Netzschkau oder die Udohöhe bei Oederan.
Soweit uns bekannt pflegen wir, das ChaosTeam, diese Caches in unsere Liste ein.

Die blauen Markierungen in der Karte zeigen Triangulationspunkte die gerne eine Cache haben wollen ;-),
die grünen haben bereits einen Cache in unmittelbarer Nähe.
Die Bezeichnung der Punkte ist Säulennummer_Ort_Ordnungsnummer lt. Nagelschem Dreiecksnetz.
Für die Vollständigkeit garantieren wir nicht. Verbesserungsvorschläge werden gerne angenommen.

Wenn ihr nun auch so einen Cache verstecken wollt, gebt ihm bitte den Namen

KST - Säule [Nummer der Säule (Liste)] - Standort

Noch ein Wort zu Micros.
Wenn Ihr einen Triangulations-Cache verstecken wollt dann bitte einen Small-Behälter oder grösser.
Wenn´s nicht direkt an der Säule geht, dann gerne auch etwas abseits.

Fügt den oberen Text und u.g Quellen (Ergänzungen erwünscht) mit hinzu. HTML als txt-File zum Download.


Nun zu diesem Cache.

Die Triangulationssäule Nummer 121 in Pfaffroda bei Meerane ist eine Säule der 2.Ordnung.Sie ist noch erhalten und kann problemlos zu Fuß erreicht werden.
Von dort aus ist ein weiter Blick über das Erzgebirge bis hin zum Leipziger Tiefland möglich, denn für eine Peilung ist freie Sicht notwendig.

Die Säule befindet sich ca. 60m vom Cache entfernt, weiter den Weg entlang.
Bitte den Weg nicht hinterfahren wenn die Schranke geöffnet sein sollte.
Also direkt an der Straße parken.

Viel Spaß wünscht das ChaosTeam
Triangulatiossäule Pfaffroda

.

Quellen und weiterführende Links.

Königlich Sächsische Triangulation
Geschichte der Triangulation
Großenhainer Grundlinie

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für KST-Säule121-Pfaffroda    gefunden 21x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 10. März 2016 Superlooser hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zu einem anderen Cache habe ich mich verfahren und kam doch ganz zufällig an diesem Cache vorbei. Und schon war es kein Umweg mehr, sondern eine nützliche Fahrt.

Danke für den Cache und das Zeigen der interessanten Säule!

#4710 12:15 Uhr

gefunden 03. Juni 2015, 10:31 Burtzel hat den Geocache gefunden

heute 10:25 gefunden

gefunden 30. Mai 2014, 17:12 rschulze_79 hat den Geocache gefunden

Auf einer Fahrradtour mit meinem Cacherzwerg angehalten und die Säule bewundert. Dabei dann auch nach einigem suchen die Dose gefunden.

Danke fürs Versteckten.

gefunden 28. Mai 2013 Numanoid hat den Geocache gefunden

Auf gc.com schon vor einiger Zeit gefunden, jetzt hier der Nachlog.

Vielen Dank für den Cache.

gefunden 18. Mai 2012 Fössepirat hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Ihmepirat den Schatz gefunden.

Artig sagen wir danke für den Cache.

Fössepirat