Wegpunkt-Suche: 
 
Goldau

 Kurzer Spaziergang in landschaftlich schöner Umgebung

von HH58     Deutschland > Bayern > Kelheim

N 48° 48.160' E 011° 44.858' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: nano
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:40 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 20. Mai 2009
 Gelistet seit: 21. Mai 2009
 Letzte Änderung: 11. März 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC830E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
211 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Hinweis: Seit 20.05.2012 neue Finalkoordinaten

Parken könnt Ihr direkt an den angegebenen Koordinaten (aber bitte so, dass ein Traktor noch vorbeifahren kann). Die gesamte Wegstrecke beträgt etwa eineinhalb Kilometer (Hin- und Rückweg) und ist kinderwagentauglich. Der GPS-Empfang sollte überall sehr gut sein.

Bitte verhaltet Euch so, wie es sich in einem Naturschutzgebiet gehört.

Bis zur Regulierung im 19. Jahrhundert floss die Donau sehr viel verzweigter und schlangenförmiger durch die Landschaft als heute. Dazu trug vor allem der stromabwärts gelegene Donaudurchbruch bei, der bei den jährlichen Hochwassern einen starken Rückstau verursachte. Dies führte immer wieder zu Änderungen im Verlauf des Flussbettes. Neue Flussschlingen entstanden und andere, darunter auch die Goldau, wurden von der Donau abgetrennt. Auf Karten oder aus der Luft kann man heute noch deutlich die Sichelform dieses Altwassers erkennen (andeutungsweise auch von den beiden grünen Metallsäulen aus). Die heute noch sichtbaren Wasserflächen und Schilfgürtel verlaufen auf der Kurvenaußenseite des ehemaligen Flussbettes, während die Kurveninnenseite von flachen Wiesen bedeckt ist. Seit dem Bau der Deiche in den 1950er Jahren wird die Goldau auch nicht mehr durch die alljährlichen Hochwasser überflutet.

Geht nun vom Startpunkt aus in westlicher Richtung auf dem breiten Weg weiter und beantwortet dabei folgende Fragen:

Frage 1:
Wie viele Meter hoch kann das Schilfrohr Phragmites Australis maximal werden ? Antwort = A,B

Frage 2:
Wie weit (in km) ist es von der weißen Informationstafel bis zum Mauerner Badesee ? Antwort = C,D

Frage 3:
Findet eine schwarz-gelbe Skala (oder auch mehrere). Die oberste Zahl darauf = EFG

Frage 4:
Findet ein silberfarbenes Schild mit der schwarzen Beschriftung "NB ????" - die vorletzte Ziffer = H = 8

Den Cache findet Ihr bei

N 48° 48.(G+1)(A-1)(B+2)
E 011° 44.D(C+F+1)(E-H)


Es handelt sich um einen magnetischen Nano. Bitte Stift und ggf. Pinzette mitbringen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany: avpug nz Obqra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

In der Nähe des Startpunktes
In der Nähe des Startpunktes
Schilf
Schilf

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Goldau    gefunden 10x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 4x

kann gesucht werden 02. November 2014, 14:30 HH58 hat den Geocache gewartet

Logstreifen ausgetauscht und Frage 4 angepasst

gefunden 16. November 2012 jcbck hat den Geocache gefunden

Nach dem Aufheizen in der Therme war trotz Hochnebel noch ein kleiner Spaziergang fällig. Das Schild an der ersten Station ist wohl bei Bauarbeiten beschädigt worden und läßt sich nicht mehr richtig drehen, die benötigte Info kann man aber trotzdem noch finden. Im weiteren Verlauf macht dann das Naturschutzgebiet seinem Namen alle Ehre (siehe Bild). Das graue Schild hat sich auch erfolgreich vor uns versteckt, aber wir haben den Winzling mit seinem fast unberührten Logstreifen dennoch gefunden.
Danke fürs Verstecken - jcbck

nicht gefunden 11. Juni 2012 garfield88 hat den Geocache nicht gefunden

Hallo liebe Caching Freunde,

leider haben wir den Cache nicht gefunden!

Der Tipp weist scheinbar auf den alten Fundort hin.

lg

Garfield88 und Setra1984

kann gesucht werden 20. Mai 2012 HH58 hat den Geocache gewartet

Heute habe ich hier mal nach dem Rechten gesehen.

Aufgrund der aktuellen landwirtschaftlichen Situation ist es zur Zeit nur schwer möglich, bis zum bisherigen Final vorzudringen, ohne Getreide niederzutreten.

Das Döschen war im Versteck tatsächlich nicht zu ertasten.

Und als ich etwas gründlicher tastete, um festzustellen, ob das Döschen vielleicht nur etwas zu tief ins Versteck gerutscht ist, machte mir eine Wespe auf ihre Art unmissverständlich klar, dass ich gefälligst ihr Zuhause in Ruhe lassen solle .

Fazit: Genug Argumente für eine Verlegung des Finals. Ein neues Döschen wurde an neuer Stelle platziert und die Formel im Listing angepasst. Es kann also wieder gesucht werden.

nicht gefunden 01. April 2012 roland-112 hat den Geocache nicht gefunden

eine sehr schöne Gegend. Die Aufgaben hatten wir alle schnell lösen können. Ich bin mir auch sicher, dass ich den Endpunkt gefunden habe, allerdings konnte ich das Döschen nicht finden.

LG Roland-112