Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Mythos Harz III

von grella     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Quedlinburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 44.184' E 011° 13.118' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. Oktober 2005
 Gelistet seit: 23. Mai 2009
 Letzte Änderung: 08. April 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC8374
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
182 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Gegensteine


Bei Weddersleben, Westerhausen und Ballenstedt stehen hochaufragende Felsformationen, die zur Teufelsmauer gehören.
Kultstättenforscher sehen in diesem Gebiet Kultstätten aus vorgermanischer Zeit zu der die Göttin Ostara gehört . Ostara wird in vielen Religionen als Göttin des Frühlings , des neuen Lebens, als Große Mutter verehrt. Noch heute lebt sie in unserem Osterfest, dem Ostarafest.
Neben ihr thront der heidnische Gott Krodo mit einem Früchtekorb und einem Sonnenrad auf einem Fisch stehend, versinnbildlicht Ur- und Lebenselemente.
Das ist die gute Seite.

Die dunkle Seite wird uns durch die Teufelssagen überliefert, die man sicher kennt. Nämlich : Der Teufel wollte sein eigenes Reich haben und darum baute er eine Mauer, um den Einfluss der göttlichen Macht auszuschließen. Aber alles, was er in der Nacht erbaute, wurde im Licht wieder zerstört.
Und nun steht diese kaputte Mauer noch heute rum.

Imposant sind diese Steinmauern aber allemal.


Wer also nach Thale zum Hexentanzplatz fährt oder einen anderen Cache in der Gegend sucht, kann sich nun auch diese Kultstätten gönnen.


Speziell zu den Gegensteinen wird gesagt, dass sich die bösen Mächte im großen Stein verborgen halten und die guten Mächte im kleineren sich aufhalten . Äußerlich ist das auch sichtbar, denn auf den kleineren Stein kann man über eine Treppe zu einem Kreuz gelangen.

Nun zum Cache : Bei den oben genannten Koordinaten gibt es einen Parkplatz. Gleich dort steht eine Informationstafel mit Dach. Findet da die Koordinaten (Dymostreifen) des Caches.
Inhalt der Kiste : Logbuch, Stift, Infoblatt.

Achtung: Bitte keine Coins und TBs mehr ablegen!!!!
Die Stelle ist arg Muggle gefährlich!!!
Viel Vergnügen wünschen wir euch !

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Onhz-Shß-Fgrva-Ubym-Evaqr-Qbfr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Harz Teil ST (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mythos Harz III    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 20. April 2011 SecuRitty hat den Geocache gefunden

alles gut und noch da. hatte heute auf der fahrt von der nachtschicht nach hause noch gut lust den schönen morgen in der natur zu verbringen ... und ganz zufällig das gps-gerät dabei. Zwinkernd

 

DANKE!

Bilder für diesen Logeintrag:
Die Gegensteine am MorgenDie Gegensteine am Morgen
Danke sagt ... :)Danke sagt ... :)

gefunden 06. März 2011 coolcat65 hat den Geocache gefunden

Bei herrlichem Wetter den Multi in Angriff genommen und erfolgreich geloggt. Die Dose entspricht aber mehr einem "small" als einem "regular". Trotzdem ein schöner Platz an dem Kindheitserinnerungen wieder wach werden. Trotz vieler "Muggel" im Bereich der Gegensteine und der Märzenbecherwiese konnten wir schön "cachen" - haben auch gleich den Earthcache "mitgenommen". Danke für den Schatz - Team coolcat65

Log: 06.03.2011 14:30 Uhr
nichts IN - nichts OUT :)

gefunden 25. Juli 2010 Wribbel hat den Geocache gefunden

Auf der Rückreise von einem Sonntagsausflug in den Harz haben wir bei den Gegensteinen kurz Halt gemacht und den Abstecher nicht bereut. Das Wetter war super und die Aussicht wirklich schön. Der Cache hat uns auch sehr gut gefallen.

Dank und Gruß
Wribbel

P.S. Trotz der Warnung haben wir die Coin "20 Jahre Mauerfall - HD" hier abgelegt, die damit nun auch Sachsen-Anhalt besucht hat. Hoffentlich kann sie bald unbeschadet ihre Weiterreise antreten.

gefunden 08. Mai 2010 Trillerkatze hat den Geocache gefunden

Zuerst Burg Falkenstein besucht mit der Greifvogelvorführung. Ganz toll. Dann Luftlinie 6,7 Km zum Cache gefahren. Gleich nach dem Ankommen fuhr eine ganze Kolonne getunter Wagen vorbei. Die trafen sich dort an der Crossbahn. Da gibts sogar eine Pension! Dann gab es auch noch eine kostenlose Flugshow! Vom nahegelegenen Flugplatz startete ein Kunstflieger der Loopings usw. übte. Dann bei bestem Wetter, aber ohne Beschreibung los! Das war so faszinierend das ich gleich erst mal durchgelaufen bin zum zweiten "Objekt" . Dann wieder zurück und bei den Koordinaten gesucht. Außer zwei defekten Sonnenschirmen einigen Flaschen und Blechbüchsen nichts gefunden! Dann fiel mir ein, wo ich die richtigen Koordinaten suchen muß! (Als ich sie sah!) Dann wieder hoch. Und mein Navi wies mir den richtigen Weg! Danke für den tollen Ort, ist wirklich sehenswert, vor Allem am WE!

 

Bilder für diesen Logeintrag:
TitanicTitanic

gefunden 14. April 2010 cala hat den Geocache gefunden

Obwohl uns das Wetter nicht hold war fanden wir diesen Runde richtig klasse.
Wir waren zwar pitschnass und unser Grosser wollte nicht so recht mitlaufen aber die Gegend und die Aussicht entschädigten für die Mühen.

Vielen Dank fürs Herführen sagen
Carsten, Katrin, Charly und Jenny.