Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Hightech im Wald II: The GSM experience

 ... nach Hause telefonieren ...

von Chris Race     Deutschland > Saarland > St. Wendel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 34.626' E 007° 03.184' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 15. Juli 2009
 Gelistet seit: 24. Mai 2009
 Letzte Änderung: 24. Mai 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC837E

8 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
212 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   



ACHTUNG:

Zum Finden des Caches wird ein Handy mit den folgenden Spezifikationen benötigt:

  • empfangsfähig auf 1800 MHz (z.B. e-plus, O2)
  • Empfang von Cell broadcast muss möglich sein
Euer GPS-Gerät sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Eingabemöglichkeit von Gauss-Krüger-Koordinaten (bei Garmin möglicherweise auch German Grid genannt) im Potsdam Kartenbezugssystem mit dem Kartensphäroid Bessel 1841

Sofern ihr einen eigenen Vertrag im O2-Netz habt, war's das mit den Anforderungen. Falls nicht, dann gilt noch folgendes:

  • das Handy darf keinen SIM-Lock haben

Entsprechende Kenntnisse zum Einstellen des Cell broadcast - Empfangs sind natürlich ebenfalls Voraussetzung!

Deine Aufgabe (sofern du ein eigenes Handy im O2-Netz hast:)

  • Begib dich zu den o.g. Koordinaten und schalte dein Handy ein
  • Aktiviere den Cell broadcast - Empfang auf Kanal 221

Deine Aufgabe (sofern du kein eigenes Handy im O2-Netz hast:)

  • Begib dich zu den o.g. Koordinaten und suche dort nach einem Micro (magnetisch!!). Er enthält das, was du nun brauchst, um mit der Nummer 4422 (Achtung: Diese Nummer ist wichtig! Hier bitte keine Fehler machen!) und O2 auf Empfang zu gehen.
  • Schalte dein Handy ein
  • Aktiviere den Cell broadcast - Empfang auf Kanal 221

Notiere nun, unabhängig von der gewählten Variante, die zwölfstellige Zahl, die entweder nach kurzer Zeit im Display oder an der für den Cell broadcast - Empfang vorgesehenen Stelle erscheinen sollte (Quersumme = 51). Hierbei handelt es sich um die Gauss-Krüger-Koordinaten (nicht mit dem UTM-Format zu verwechseln!!) der benutzten Basisstation, allerdings mit einer gewissen Ungenauigkeit, abhängig von der Senderichtung.

Wir wollen aber nicht die Basisstation finden, sondern den Final, deshalb sind folgende Schritte notwendig:

Addiere zu dem Wert der ersten 6 Ziffern die Zahl 3 und zu dem Wert der letzten 6 Ziffern die Zahl 5 hinzu.

Danach füge den beiden 6er - Blocks jeweils als siebte Ziffer eine Null hinzu.

Diese Werte kannst du nun in dein GPS-Gerät eingeben (sofern es auf das richtige System eingestellt ist) und in Richtung Final marschieren .

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre qre Xnccr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet (Info), Naturpark Saar-Hunsrück SL (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hightech im Wald II: The GSM experience    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 24. Mai 2012 Chris Race hat eine Bemerkung geschrieben

So, FONIC hat nun die Nase voll, dass die SIM-Karte so wenig benutzt wird und hat diese deshalb gesperrt. Und weil ohne SIM-Karte der ganze Cache nicht mehr wirklich funktioniert, ist nun Feierabend.

Chris Race

gefunden 28. August 2011 Saargebiet hat den Geocache gefunden

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, mit Halloelie zusammen, gut und schnell gefunden und geloggt!!!

 

Jetzt weiß ich auch mal was die komischen SMS bedeuten! ;)

 

DFDC

gefunden 02. April 2011 Die Batzen hat den Geocache gefunden

Diese "HighTech"-Aufgabe war (besonders wegen der ersten Station ) noch einen Zacken schärfer als Teil I und hat uns nebenbei auch einiges über die Beziehung Mensch - Handy bzw. Mensch - GPSr beigebracht.
Sehr schön, danke fürs Hinlegen!

gefunden 21. November 2010 Kuroda hat den Geocache gefunden

Ein sehr geiles Rätsel, heute Mittag nach der Arbeit auf dem Heimweg noch schnell "enträtselt" und geloggt. Wieder was gelernt, danke Chris!

Gruß Kuroda

gefunden 01. November 2010 tschopper hat den Geocache gefunden

Heute haben wir uns zusammen mit Golden Boots und der "richtigen" Ausrüstung wieder auf den Weg nach Bosen gemacht. Die gewünschte Zahlen wurde dann auch schnell auf dem Display angezeigt. Und was macht man damit? Wir jedenfalls haben diese ins GPS-Gerät eingetippt und uns direkt auf die Suche nach dem Final gemacht.

Aber wo wir gelandet sind, das wir nicht mehr Terrain 1,5 sonder eher 3 bis 4. Aber der Ehrgeiz hatte uns gepackt und so mühten wir uns weiter ab. Und schließlich hielten wir sie in den Händen, die alte verschollene Dose. Gut getarnt aber noch völlig in Ordnung.

Erst zu Hause merkten wir unseren Fehler und erkannten, was so kleine Additionen doch bewirken können EmbarassedEmbarassedEmbarassed.

Ich hoffe, dass der Owner uns hier diesen Log trotzdem erlaubt, da wir ja eigentlich die Dose, wenn es auch die alte verschollene war, gefunden haben. Außerdem war die Terrain-Wertung ja ein gutes Stück schwieriger.

Vielen Dank für diese schöne Cache-Idee und viele Grüße
tschopper

zuletzt geändert am 14. Februar 2017