Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Code Zebrastreifen

 Barcode decodieren und Zebrastreifen zählen.

von schnasemann     Deutschland > Baden-Württemberg > Main-Tauber-Kreis

N 49° 45.500' E 009° 30.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 29. Dezember 2008
 Gelistet seit: 26. Mai 2009
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC83C6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
244 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Zwei Jubiläen in diesem Jahr. Der Zebrastreifen und der ähnlich aussehende Barcode werden 60 Jahre alt. Ein Grund, beiden einen Cache zu widmen.

Zum Barcode:
1949 wurden von Joseph Norman Woodland und Bernard Silver erste Versuche mit der Barcode-Technologie durchgeführt.
Durchgesetzt hat sich der Strichcode unter anderem durch den Druck, den die amerikanische Supermarktkette Wal-Mart in den 1970er Jahren auf die Produzenten ausgeübt hat. In einer Filiale der amerikanischen Supermarktkette Marsh wurde am 26. Juni 1974 in Troy, Ohio das erste mit einem Strichcode markierte Produkt, eine 10er Packung Juicy Fruit des Herstellers Wrigley, von einer Scannerkasse der Firma Datalogic (ehemals PSC / Spectra Physics) erfasst und verkauft.
Der Wuppertaler Gewürzhändler Wichartz ließ als erstes deutsches Unternehmen am 1. Juli 1977 ein Produkt mit einem Strichcode bedrucken.
Witziges: In Japan wird mit „bakodo na kamigata“ jene „barcodemäßige Frisur“ für glatzköpfige Männer beschrieben, die entsteht, wenn die seitlichen Haare so über den Kopf gekämmt werden, dass sie die haarlose Fläche bedecken.

Zum Zebrastreifen:
Der Zebrastreifen taucht in internationalen Vereinbarungen erstmals in dem am 19. September 1949 in Genf unterzeichneten Protokoll über Straßenverkehrszeichen auf. Die Konferenz der Vereinten Nationen über Straßen- und Automobilverkehr fand in der Zeit vom 23. August bis zum 19. September 1949 statt und endete mit der Unterzeichnung eines Abkommens über den Straßenverkehr und eines Protokolls über Straßenverkehrszeichen.
(Daten von Wikipedia.de)

Gesucht wird nun erstmal die entsprechende Übersetzung der im Barcode angegebenen Koordinate.

Danach kann es zum ersten Zebrastreifen gehen.
In der Nähe der Koordinate gibt es auch einen Parkplatz, der im hinteren Bereich sogar kostenfrei ist (siehe Angaben in den WP und unten).

Ab der ersten Koordinate kann immer die nächste Koordinate errechnet werden. Irgendwann wird man schon begreifen, um was es geht. Gezählt werden immer Zebrastreifen. Also nicht Begrenzungsstreifen der Fahrbahn. Auch ein nur teilweise gezogener Streifen (z.B. bei Zebrastreifen in einer Kurve) wird "voll" gezählt.

Stehe beim Zählen bitte etwas abseits, damit keine Autofahrer wegen Dir anhalten müssen. Rechenaufgaben sind in den Waypoints und im Beschreibungstext gleichermaßen vorhanden.

Der Cache ist unterwegs mit Taschenrechner lösbar, nur daheim braucht man die Barcode-Decodierung.

Da dies (wieder) ein Kindercache sein soll, bitte als Trade-Items etwas für Kinder mitnehmen.

Wer dann genug hat von unechten Zebras, kann im Sommer richtige in Freudenberg anschauen, da ist der Rauch-Zoo (von Wertheim nach Bestenheid fahren und immer auf dieser Straße bleiben, das ist die L2310. In Freudenberg beim ersten Kreisverkehr links abbiegen, dann auf den Parkplatz und dann weiter den Berg hoch, schon ist man im kostenfreien Zoo).

Und nun viel Spaß.
Parkplatz (Parking Area) 49° 45.650'N 009° 30.847'

Zebra 1:
Gehe zur Barcode-Koordinate. Die Streifenanzahl des Zebrastreifens ist A.
Weiter gehts bei:49° 4(A).6(A+4)(A+3)'N 009° 30.(A+2)(A+1)(A)'E

Zebra 2:
Zähle weiter. Du erhältst 2 Ziffern, die kleine ist B, die große ist C.
Weiter gehts bei: 49° 45.(C)(B+A)7'N 009° 30.(C+1)5(C+1)'E

Zebra 3:
Zähle weiter. Du erhältst 2 Ziffern, die kleine ist D, die große ist F.
Weiter gehts bei:
49° 45.6(D)(B+C)'N 009° 30.7(D-B)(D)'E

Zebra 4:
Zähle weiter. Die Streifenanzahl ist G.
Weiter gehts bei: 49° 45.(D)(F)(D+B)'N 009° 30.(G)(B*B)6'E

Zebra 5:
Zähle weiter. Die Streifenanzahl ist H.
Weiter gehts bei: 49° 45.(A)(H-B)8'N 009° 30.(F+C-B)6(H)'E

Zebra 6:
Zähle weiter. Die Streifenanzahl ist J.
Weiter gehts bei: 49° 45.(D)(B)(J-G+B)'N 009° 31.0(A+B+C+D+F+J)'E

Zebra 7:
Zähle weiter. Die Streifenanzahl ist K.
Weiter gehts bei: 49° 45.(J-G)(K)(D-B)'N 009° 31.(D*K*B)'E

Zebra 8:
Du bist am Ziel angelangt. Du siehst etwas Großes am Ende des Zebrastreifens. Das müsste man mal genauer betrachten.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Code Zebrastreifen    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 16. April 2014, 12:00 ogel hat den Geocache gefunden

Super Versteck!

Ein Zebrastreifen war fies!

Out: Porsche, Struppi
In: Dschinni, Alaska Seelachsfilets

gefunden 22. April 2011 ead hat den Geocache gefunden

Ui... so viele Zebrastreifen gibt's bei uns im Dorf nicht ^^ - danke für die Sightseeing-Tour der etwas anderen Art

gefunden 25. Oktober 2010 ZaphodBeeblebrox2 hat den Geocache gefunden

Eine schöne Tour durch das bis jetzt unbekannte Städtchen. Nach einiger Suche wurde ich am Final fündig. Danke für den Cache

gefunden 31. Juli 2010 sunnycool hat den Geocache gefunden

Nr. 4 der "Schnasemann-Mystery-Abholtour". Das Rätsel ging gut zu lösen und bis 10 zählen klappt auch jetzt auch wieder ganz super. Danke für den "ausgewachsenen" Multi mit einem überraschenden Final und für die Dose!
#1066 / no trade

Hinweis 07. September 2009 schnasemann hat eine Bemerkung geschrieben

Bauarbeiten am Final. Leider kann daher der Cache zwar gemacht, aber nicht gehoben werden. Hoffentlich bekomme ich von den Bauarbeitern wenigstens die Dose wieder. Ich melde mich, wenn es wieder weitergehen kann.