Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
SiebenSchläferKirche

 die SiebenSchläferKirche - angeblich einzigartig...

von elmarikon     Deutschland > Bayern > Passau, Landkreis

N 48° 25.786' E 013° 19.176' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:05 h 
 Versteckt am: 23. Mai 2009
 Gelistet seit: 27. Mai 2009
 Letzte Änderung: 27. Mai 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC83E9

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
236 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich

Beschreibung   

 Die SiebenschläferKirche... über die habe ich damals schon im 'Heimat- & Sachkunde Unterricht' gehört...

Die Siebenschläferkirche ist ein Kirchenbau in Rotthof, Ruhstorf an der Rott, Landkreis Passau.

Das sehr seltene Patrozinium erinnert an die Siebenschläfer von Ephesos. Es geht zurück auf zwei in die Außenmauer eingelassene Grabsteine der Römerzeit, die drei bzw. vier Personen zeigen. Sie wurden im Barock fälschlicherweise als Siebenschläfer gedeutet.
Seitenaltar die Heilige Familie zeigend
Seitenaltar den Hl. Leonhard zeigend

Im Jahre 1758 fertigte Johann Baptist Modler den neuen Hochaltar für die Kirche. Seitenaltäre und Kanzel folgten 1763/1764. Der barocke Altar wurde mit einfachsten Mitteln (Kisten, Tuffstein, Muscheln) zur Illusion einer Grotte, in die farbiges Licht dringt, umgestaltet. In diesem illusionären Raum träumen die sieben Jünglinge des Künstlers Modler, der auch die übrige Einrichtung entworfen hat. Mit dieser Schöpfung gehört die Rotthofer Einrichtung zu den besten der volkstümlichen Rokokokunst in Bayern.

Archäologen beschäftigen sich mit dem Gebiet rund um die Siebenschläferkirche. So verweisen verschiedene antike Fragmente, die im Kirchenbau Verwendung gefunden haben, auf die römische Besiedlung dieses Gebietes. Zu Beginn von grundlegenden Sanierungsarbeiten im Jahr 2004 wurden innerhalb kürzester Zeit in und um die Kirchengrundfeste erneut mehrere Skelette und römische Grabsteine gefunden.

Mit Hilfe neuester Technik konnte ein vollkommen überraschendes Dokument auf dem Bildschirm sichtbar gemacht werden. Verborgen unter der Erde begrenzen zwei Erdumwehrungen ein keltisches Gehöft, das vermutlich aus Herrenhaus, Stall- und Vorratsgebäuden bestand, auf einer stattlichen Fläche von nahezu einem halben Fußballfeld.

Vom 29. Juni bis 2. Juli 2006 fand das 500-jährige Weihejubiläum der Siebenschläferkirche in Rotthof statt.


...und danach ein schönes dunkles Radler im Siebenschläferstüberl:-)


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jnffre.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Unterlauf der Rott von Bayerbach bis zur Mündung (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SiebenSchläferKirche    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. September 2012 Carlis hat den Geocache gefunden

eine schöne kirche, danke fürs hinführen! lg carlis

gefunden 19. Mai 2012 VictoriaM hat den Geocache gefunden

Ein schöner Tag - gutes Versteck.

gefunden 13. November 2009 rembremadem hat den Geocache gefunden

"und danach ein schönes dunkles Radler im Siebenschläferstüberl"  - das erklärt das logbuch das wohl mal ein notizblock aus ner gaststätte war :-))

 suche hat doch etwas mehr mühe in anspruch genommen als anfangs gedacht.

 

TFTC,

rembremadem

gefunden 06. Juni 2009 reindeer hat den Geocache gefunden

LaughingLaughingLaughing FTF LaughingLaughingLaughing

Die Kirche ist mir wohl bekannt!

Lässt sich gut verbinden mit unserem Cache Glis glis

Vielen Dank sagt:

www.reindeer-geocaching.de

zuletzt geändert am 14. Februar 2017