Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Alfantastischer Budelstein

 Kleine Wanderung mit wunderschöner Ausicht und leckerer Einkehrmöglichkeit sind geboten!

von Alfantastico     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Südwestpfalz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 07.910' E 007° 50.969' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 9 km
 Versteckt am: 01. Juni 2009
 Gelistet seit: 03. Juni 2009
 Letzte Änderung: 02. November 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC84D2

3 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
66 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Es erwartet euch eine schöne Wanderung durch den Pfälzer Wald mit der Belohnung, eine wunderschöne Aussicht genießen zu können. Parkmöglichkeiten gibt es in Vorderweidental bei den Koordinaten N 49°07.616, E 007°52.613.

Vom Parkplatz nach recht loslaufen an der Straßenkreuzung „Im Entenbruch“ nach links, dann nochmal links abbiegen und dann dem betonierten Weg gekennzeichnet mit der Nr. 12 und 9 folgen. Wir empfehlen bei der Bank links den betonierten Weg zu nehmen. Am Ende des betonierten Weges müsst ihr links abbiegen. An der nächsten Abzweigung rechts abbiegen und dem der Beschilderung "Busenberger Holzschuhpfad" (Wanderweg Nr. 12 und blau/gelbe Markierung) folgen. An der „Vogeltafel“ geht es dann links einen schmalen Zickzackpfad hoch.

Wenn ihr richtig gelaufen seid, gelangt ihr an den schönen Aussichtspunkt (N 49°07.762, E 007°51.198) und habt 214 Höhenmeter hinter euch gebracht. Eine weitere schöne Aussicht erwartet euch, wenn ihr den Höhenweg entlang zu den Koordinaten N 49°07.985, E 007°50.747 geht.

Aber um das Wichtigste nicht zu vergessen: es gilt ja einen Cache zu finden und zwar hier N 49°07.910, E 007°50.969. "Kopf hoch", ihr werdet ihn schon finden. Viel Spaß.

So, das Ganze muss ja auch belohnt werden: weiter geht es zur Bühlhofschänke wo man lecker zu Mittagessen oder zum Kaffee einkehren kann. Die Leberknödel werden in eigener Produktion hergestellt und der Kuchen ist vom örtlichen Bäcker, sehr lecker!

Ihr müsst den Zickzackweg den Berg wieder hinunter und der blau/gelben Markierung folgen. Die Bühlhofschänke ist ausgeschildert. N 49°08.464, E 007°51.555.

Zurück zum Parkplatz gelangt ihr, wenn ihr dem Betonweg rechts nach unten, der Nummer 8 und der gelb/roten Markierung folgt. Ihr kommt in den Ort "Oberschlettenbach", dort immer der Hauptstraße entlang. Dann folgt ihr rechts dem "Klingbachweg". Damit ihr nicht an der Straße entlang müsst, könnt ihr rechts den Trampelpfad über die Wiese nehmen (ausgeschildert mit "Bad Bergzabener Land Weg"). Am Ortseingang dann wieder rechts und ihr seid am ursprünglichen Parkplatz.

Bilder

.
.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Pfälzerwald (Info), Naturpark Pfälzerwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Alfantastischer Budelstein    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 02. November 2011 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist bereits lange Zeit deaktiviert. Der Owner hatte 18 Monate Zeit gehabt, aber da nichts geschehen ist, erlaube ich mir, diesen Cache nun zu archivieren. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

  Neue Koordinaten:  N 49° 07.910' E 007° 50.969', verlegt um 2.1 km

gefunden 24. Mai 2010 Alfantastico hat den Geocache gefunden

Wir waren gestern zur Cachkontrolle da und mussten feststellen, dass unser Cache weg ist, wahrscheinlich gemuggelt. Demnächst wird eine neue Dose versteckt.

Viele Grüße von den Alfantasten

gefunden 30. August 2009 UFausLD hat den Geocache gefunden

Log aus GSAK nachgetragen, der Log war online verschwunden....
08:45 Uhr
Nachdem ich auf der heutigen Tour meine Cachebeschreibungen daheim vergessen hatte, hatte ich auf dem Hinweg ein kleines Problem. Bis zum Ende des Betonweges habe ich mich durchgeschlagen, aber dann. Hier meinem GPS gefolgt, was bedeutete, dass iuch irgendwann nicjht genug Höhe hatte um zur 1. aussicht zu kommen. Also 150 Meter wuerfeldein steil nach oben und schon stand ich auf dem Holzschuhpfad. Und schon nach kurzer Zeit ging es dann auch hier wieder Steil bergauf zur 1. Aussicht. Dort ertmal gerastet und die Aussicht genossen und dann weiter zum Cache. Die Dose konnt sich nicht lange verstecken, da die Plastiktüte suetlich aus dem Versteck herausschaute.
Nach dem Log habe ich mich entschieden den Rückweg nicht über die Schenke zu nehmen ("Die hat bestimmt noch zu!") und zu gucken wo ich falsch gelaufen war. Am Ende des Betonweges! Hier gibt es kein Schild "Bühlhofschänke" mehr und ich bin dann dem GPS vertrauend den falschen Weg gelaufen. Nehmt von hier den linken Weg, auch wenn das GPS euch was anderes vermitteln und euch nach rechts schicken will!.
Danke für den Cache
Grüße aus Landau
Uwe aka UF

gefunden 11. August 2009 Runkelrueben hat den Geocache gefunden

Hurra, wir waren die Ersten! Das Logbuch ist nun eröffnet!

Das ganze ist, wie es schon in der Beschreibung heißt, ein toller Rundwanderweg und optimal geeignet für einen Tagesausflug. Nur ganz zu Beginn außerhalb von Vorderweidenthal hatten wir ein paar Mal Probleme, den richtigen Weg zu finden, zum Glück hatten wir aber auch noch eine Wanderkarte dabei. Wenn man dann erst mal auf dem Holzschuhpfad ist, gibt es keine Orientierungsprobleme mehr. Allein die erste Aussicht lohnt schon den ganzen Aufstieg, man hat einen spektakulären Blick über Pfälzer Wald und Vogesen. Von hier aus sind wir ein wenig vom beschriebenen Weg abgewichen, nämlich zuerst zum Cache entlang des Höhenwegs und von dort aus weiter zur zweiten Aussicht. Von hier aus dann direkt Serpentinen bergab bis zu einem Hauptweg (mit Bank), dort rechts halten und immer auf dem Hauptweg bleiben, dann kommt man direkt zum Bühlerhof (Mo und Fr Ruhetag!). Sowohl Saumagen als auch die leberknödel sind empfehlenswert (beide Male mit Suaerkraut und Brot). Den Cache hatten wir nach einiger Suche natürlich auch gefunden Smile...

 

Out: Klammer mit Schmetterling

In: Schlumpfine

 

Vielen Dank für den schönen Wandertip sagen

die "Runkelrueben" Christina und Matthias

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 49° 07.616' E 007° 52.613'