Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Schatz der Nazgul

 Dieser Cache ist eine kleine Wanderung mit anschließendem Rätsel.

von Nazgul-4     Deutschland > Sachsen > Annaberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 30.968' E 013° 06.016' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 09. Juni 2009
 Gelistet seit: 07. Juni 2009
 Letzte Änderung: 21. Mai 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC8530
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
228 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich

Beschreibung   

Schatz der Nazgul

Dieser Cache ist eine kleine Runde durch den Gründelwald und entlang des
Schwarzwassers mit abschließendem kleinen Rätsel.

Parken und starten könnt ihr am besten vom ehemaligem Plusparkplatz aus.
Parkkoordinaten: N 50°30.699' E 013°05.895'
Von dort aus lauft ihr Richtung Wald zu den oben genannten Koordinaten der
ersten Station, dort findet ihr einen Hinweis zu Station zwei.(Richtung Schmalzgrube)
Hier findet ihr nun den Hinweis für die letzte Station, Station drei bei der ihr
gut rasten und euch erstmal stärken könnt. Von hier aus könnt ihr nun
die drei Fragen des Rätsels beantworten und noch viele interessante
Dinge über unsere Natur erfahren.
Bitte nur auf Wegen und gemähten Flächen laufen.
Wenn ihr nun die drei Fragen richtig beantwortet und eure Koordinaten
ermittelt habt müssten es jetzt noch etwa 600m bis zum Schatz sein.
Am besten ihr geht den Weg den ihr gekommen seid ein Stück zurück,
damit ihr nicht auf der Straße laufen müsst.
Vom Cache aus dann einfach dem Weg folgen und ihr kommt wieder zum Parkplatz.


Fragen zum ermitteln der Endkoordinaten

blau- Wie viele Arten erneuerbarer Energien werden beschrieben?
(Anzahl * (mal) 2 = blau)

rot - Wie viele Stadien der Entwicklung des Frosches sind abgebildet?

grün- Wie viele Stadien der Sukzession sind es von der Wiese zum Wald plus 3? (Stadien + 3 = grün)              


gelb - Gelb ergibt sich aus den beiden Zahlen an gleicher Stelle von Station drei
plus 8. ( _ _+ 8 = gelb)

zB: E 013°08.548'  also  54+8= 62

 Endkoordinaten

N 50° 31. 3    5'  E 013°0   .         


Viel Spaß wünscht euch Nazgul-4 Cool

 

HINWEIS bei Station drei findet ihr alle Antworten auf die drei Fragen

und zum finden müssen keine Steine bewegt werden!

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

orv qra Fgrvara

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Preßnitz- und Rauschenbachtal (Info), Naturpark Erzgebirge/Vogtland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schatz der Nazgul    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 21. Mai 2017 Schatzforscher hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 23. Mai 2012 Horst22 hat den Geocache gefunden

#09:00# Hurra beim 2. Anlauf konnte ich den "Schatz vom Nazgul" heben.Bei den Endkoordinaten habe ich mich etwas schwer getan, bis ich auf die KOORDINATEN gekommen bin. Eine schöne Runde, hat mir gefallen. DfdC sagt Horst22

gefunden 03. April 2011 Lyssi hat den Geocache gefunden

Im zweiten Versuch erfolgreich abgeschlossen aber schön der Reihe nach. Vor zwei Wochen sind wir hier zum ersten Mal angetreten. Die Station 1 war schnell gefunden und weiter ging es zur 2. Dort haben wir erstmal nichts entdecken können, vielleicht waren wir auch zu beeindruckt von den Folgen der Waldarbeit rundrum und dem herumliegenden Etwas, an dem sich typischerweise eine Station hätte befinden können. Jedenfalls haben wir uns für eine Verdachtssuche entschieden, die führte jedoch, wie wir eine ganze Weile später feststellten, zunächst auf die falsche Spur. Also sind wir wieder zurück und haben vor dem nächsten Auf-Gut-Glück-Weg nochmal eine Suche an der 2 probiert. Diesmal wurden wir auch fündig- zum Glück- sonst wären wir erneut in eine falsche Richtung los. An der 3 angekommen, gab es die benötigten Informationen nicht. Wir könne auch nicht sagen, ob sie heute da waren. Frau Lyssi glaubte zu wissen, wo sie jemanden fragen kann, aber da war auch keiner. Nun haben wir versucht, die Fragen mit Cacherlogik zu lösen, was uns mit Ausnahme einer letzten Stelle der gewonnenen Koordinate auch gelang. Leider war dann auch noch zuviel Schnee im Finalgebiet und wir mussten trotz der vielen Bemühungen erfolglos abbrechen. Eine paar Tage später erhielten wir von Vorfindern die Bestätigung, dass die gebastelten Koordinaten stimmen. In der Hoffnung, dass das Final vor Ort und der Schnee weg ist, heute dann auf zum zweiten Anlauf und- siehe da- um 12:15 Uhr konnten wir loggen. An der Büchs' ist alles soweit in Ordnung, nur das Logbuch nach dem langen Winterschlaf bisschen klamm. Vielen Dank für die schöne Wanderrunde, Lysann & Falk no trade

gefunden 03. April 2011, 20:46 Schneemänner hat den Geocache gefunden

Nachträglicher Log
Schon am 20. März mit Eis und Schnee und vielen querliegenden Bäumen über den Weg diese schöne Runde gelaufen. Ohne Stage 3 dann in einer ausgerechneten Stelle gesucht - auch hier lag noch viel Eis und sehr viel Reisig. Doch nun 2 Wochen später, am 3.4. nocheinmal hergekommen und im weiten Umkreis doch recht schnell gefunden.
Vielen Dank für die nette Runde.

gefunden 31. Juli 2010 Die Wildensteiner hat den Geocache gefunden

Vor über zwei Jahren haben wir diesen Cache gefunden. Hier nun der Nachlog auf OC.de.

Vielen Dank für dieses Erlebnis, an das wir uns gern erinnern!