Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Titanen on Tour 44

 Hecke

von TOMOS     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Jerichower Land

N 52° 04.805' E 011° 49.959' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 22. Juni 2009
 Gelistet seit: 22. Juni 2009
 Letzte Änderung: 24. Juni 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC86BD

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
160 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

 

 Nach einem wunderschönen Tag in Magdeburg hörten wir auf der Tour, wie ein Vogel sang, stoppten und versteckten die Dose.

SÜD Fr., 12.06.2009 Aufenthalt in Magdeburg


Infos Magdeburg -die Stadt am Strom 

Die Elbe ist ein 1091,47 km langer schiffbarer mitteleuropäischer Fluss der in Usti nad Labem (Tschechien/Riesengebirge) entspringt, in nordwestlicher Richtung durch Deutschland fließt und bei Cuxhaven in die Nordsee mündet. Lieblingspfalz des ersten deutschen Kaisers;Otto der I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Magdeburg besaß für Kaiser Otto I. die gleiche Bedeutung wie Aachen für Karl den Großen; in seiner Lieblingspfalz fand der Kaiser im Dom neben seiner ersten Frau Editha die letzte Ruhe. 

Der 800jährige Magdeburger Dom;

"St. Katharina und Mauritius" ältester gotischer Sakralbau auf deutschem Boden und mit seiner Höhe von 104 Metern der höchste Sakralbau Ostdeutschlands. Die Bischofsstadt;Erzbischof Wichmann, einer der bedeutendsten Magdeburger Erzbischöfe, reformiert mit dem Stadtrechtsprivileg das Magdeburger Recht. Viele Städte östlich der Elbe übernehmen dieses Recht und bilden die Magdeburger Stadtrechtsfamilie. Magdeburg wird zum Oberhof der Rechtsprechung. Die Geburtsstadt Otto- von- Guerickes; Naturforscher, Techniker, Kommunalpolitiker (Bürgermeister) und Diplomat. 

Der große Sohn der Stadt ist als Diplomat und Wissenschaftler (Universalgenie) in die Geschichte eingegangen. Weltruhm erlangte er durch seine naturwissenschaftlichen Experimente. Die Wirkung des Luftdrucks stellte er im Jahre 1654, wiederholt 1663 am Berliner Hof, eindrucksvoll durch den Magdeburger Halbkugelversuch unter Beweis. 

Die Stadt der Wissenschaft. Mit einem starken Netzwerk wissenschaftlicher Einrichtungen wird Magdeburg seiner Tradition gerecht. Namhafte Institutionen dieser Branche sind sowohl Impulsgeber für die Wirtschaft im Raum Magdeburg, als auch international anerkannte Marktführer. 

Veranstaltungsablauf vom 11. Juni 2009 bis 13. Juni 2009 

Begrüßung des historischen Siedlertrecks und der Teilnehmer des „Gang des Magdeburger Rechts“ durch den Oberbürgermeister, Dr. Lutz Trümper, den Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen- Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, sowie der Magdeburger Bürgerschaft auf dem Alten Markt vor dem Rathaus am Roland und dem eindrucksvollen Reiterstandbild des hohen Mittelalters in Europa, dem Magdeburger Reiter. 

Die Wagenburg und die Ausstellung „Flandern Fläming“ baut sich rund um das Otto von Guericke Denkmal auf und übermittelt so historische Eindrücke.Die am „Gang des Magdeburger Rechts“ teilnehmenden historischen Persönlichkeiten wie Eike von Repgow mit seinem historischen Gefolge, runden den Aufenthalt des Trecks  der „Titanen on Tour“ zeitgeschichtlich und optisch ab. 

Beim vor Ort stattfindenden Markttreiben werden Blumen-, Gemüse- und andere Handelswaren feilgeboten. Nach der Begrüßung begeben sich die Teilnehmer am „Gang des Magdeburger Rechts“ in das Rathaus und tragen dem Oberbürgermeister einen historischen Streitfall zur Entscheidung vor. 

Nach Abschluss der Veranstaltung, gegen 17:00 Uhr zieht der Konvoi vom Veranstaltungsort in den Herrenkrug-Park. Beim dortigen Renn- und Reitverein erfolgt die Unterbringung des Trecks und die Aufteilung des Konvois für die Weiterfahrt auf der Nord- und der Südroute. 

Am 12.06.2009 wird die Otto-von-Guericke-Gesellschaft Magdeburg e. V. für interessierte Tourteilnehmer eine Führung durch den im Magdeburger Elbauenpark gelegenen Jahrtausendturm durchführen. Das  60 m hohe Wahrzeichen des Elbauenparks ist weltweit der größte Holzturm in Holzleimbindertechnik. Von der unteren Ebene bis zur Turmspitze sind interaktive Exponate über 6.000 Jahre Geschichte der Wissenschaften und Technik von der Frühgeschichte der Menschheit über die Antike, das Mittelalter und die Frühe Neuzeit bis in die Gegenwart zu sehen.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Titanen on Tour 44    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. Juni 2009 icke2063 hat den Geocache gefunden

Da musst ich schon ne ganze Weile suchen eh ich den Kleinen in meinen Händen hielt. Logbuch auf und siehe da LaughingLaughingLaughingERSTERLaughingLaughingLaughing

 

TFTC 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017