Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Wasser für Altenberg (#12)

 Ein herrlicher Blick auf den Altenberger Dom

von bergischhoch2     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rheinisch-Bergischer Kreis

N 51° 03.426' E 007° 08.099' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 07. Juni 2009
 Gelistet seit: 07. Juli 2009
 Letzte Änderung: 12. April 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC88D7

74 gefunden
6 nicht gefunden
5 Bemerkungen
2 Wartungslogs
6 Beobachter
0 Ignorierer
1510 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Die gesamte Region offenbart dem aufmerksamen Wanderer viele historische Spuren.

Wasser hatte für die Zisterzienser im Kloster Altenberg sowohl große rituelle und wirtschaftliche Bedeutung. Klares, sauberes Quellwasser diente als Trinkwasser und für die Waschungen. Lange hat man die die Quelle gesucht, die nach historischen Quellen an verborgener Stelle lag. In unmittelbarer Nähe des Info-Caches für der Weg zur Quelle bergauf ,auf die die Beschreibung am besten passt. Wenn man von dort oben das Gelände Richtung Altenberg aufmerksam betrachtet, sind auffällige unnatürliche Geländeformen zu entdecken. Dabei handelt es sich um alte Wegespuren und vielleicht Gräben der nach 1803 herausgerissenen Bleileitungen, durch die das kostbare Wasser bis in das Kloster geführt wurde. Hier waren zeitweise 8 Brunnen in Betrieb, darunter sogar einer im Dom selbst.

 

Gegenüber des Geocaches, auf der anderen Straßenseite, kommt der kleine Bach von der Quelle herab. Dort oben lag früher der Geocache, jetzt hat der Besitzer des Waldes das betreten verboten, weshalb ein  Besuch nicht mehr möglich ist.

 

N 51° 03.404 E 007° 08.153

Auf dem Weg zur Quelle kann man rechts abbiegen und den Berg hinauf gehen, auch wenn es steil ist. Wie mag dieser Hohlweg entstanden sein ? Sicherlich nicht auf natürliche Art und Weise. Warum mögen die Menschen damals diese Felsen weggehackt haben ? Oben angekommen stehen wir an einer großen Pinge, Zeugnis damaligen Bergbaus

 

N 51° 03.386 E 007° 08.273

an diesem Punkt sieht man die tatsächliche heutige Quelle, die wahrscheinlich heute erheblich weniger ergibig ist als früher, als die Altenberger Mönche von dort aus noch eine Wasserleitung gelegt hatten.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Rheinisch-Bergischer Kreis 1 <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Bergisches Land (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Kretypoker Pik 8 von Mrs.Pommelhorst
Singdrossel von Team Findenix

Logeinträge für Wasser für Altenberg (#12)    gefunden 74x nicht gefunden 6x Hinweis 5x Wartung 2x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 23. Juli 2017, 17:54 GeoBasic08 hat den Geocache gefunden

Unser Ziel für heute war die Wasserroute. Sowohl der Multi GC6Q7RF Wasserroute als auch die Wasserroute Große Dhünntalsperre, eine 15 km lange Wanderung, die ich bei ourdooractive herunter geladen hatte. Zusammen mit SpürFuchs 09 machte ich mich von Altenberg entlang der Dhünn auf den Rundweg zur Dhünntalsperre und zurück zum Altenberger Dom. Ein paar Caches gab es als Beifang noch oben drauf. So kamen wir ganz zum Schluss auch hier vorbei. Ich muss anmerken, dass es uns nach der Wanderung vor allem um den herrlichen Blick auf den Altenberger Dom ging. Nach dem Blick und dem Log im Logbuch der großen Dose haben wir uns danach direkt zu unserem Fahrzeug begeben. Einen Blick auf die Quelle haben wir nicht mehr geworfen. Wenn wir das nächste mal wieder hier sind, werden wir dies nachholen.

DFDC! Erfolgreich im Gästebuch eingetragen.

Danke für das Verstecken und die Pflege des Caches an bergischhoch2!

gefunden 05. Februar 2017, 11:16 P-Freak hat den Geocache gefunden

Die Dose konnte gut gefunden werden. Danke für das legen und pflegen. Stempel Nummer 2 😊 Gruß P-Freak

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 04. Dezember 2016, 19:01 Footycricket.Simon hat den Geocache gefunden

Hier konnte ich mit Taschenlampen bewaffnet diesen Cache nach dem Altenberger Weihnachtsmarkt angepackt. Erst machte ich mir Sorgen, dass es ich ihn nicht finden würde, doch durch einen Blick auf die Cachegröße erleichterte ich mich. Der Log war schnell erledigt und das Stempeln. Anbei ein Fotolog. Wieso ist der Cache auf Geocaching.com archiviert? Mit dem Cache ist doch alles in Ordnung. Allerdings ist er ja auch schon seit 2011 archiviert. Trotzdem: Für alle Interessierten hier der Link (kann man ja trotzdem noch loggen): 

Wasser für Altenberg

Loggen des Caches geht doch nicht mehr. Das Listing wurde gesperrt. Kann trotzdem interesant zur Ansicht sein.

Danke an die Gemeinde Odenthal für das Legen und Pflegen: 

TFTC

Fotolog

Nutzername: Footycricket.Simon

Datum: 04.12.2016

Uhrzeit: 19:01

Text: Stempel (siehe Fotolog)

Bilder für diesen Logeintrag:
FotologFotolog


zuletzt geändert am 08. Dezember 2016

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 24. Juli 2016 Dalli2423 hat den Geocache gefunden

Schöner Cache und schnell gefunden! Danke!

Hinweis Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 02. April 2016 bergischhoch2 hat eine Bemerkung geschrieben