Wegpunkt-Suche: 

Der Cache benötigt Wartung.

 
Zwischen Radiosignalen und der Antarktis

 Finde den Cache an der CAU zu Kiel.

von cjordan     Deutschland > Schleswig-Holstein > Kiel, Kreisfreie Stadt

N 54° 20.270' E 010° 07.211' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 07. Juli 2009
 Gelistet seit: 10. Juli 2009
 Letzte Änderung: 10. Juli 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC891A

15 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
464 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Irgendwo auf der Strecke zwischen den polaren Kälten der Antarktis und den aus weiter Ferne auf uns herabregnenden Radiowellen ferner Galaxien hat sich ein Cache versteckt.

Gruppe 4 - Geocache

Finde den Cache!

Gebe folgende Koordinaten in das GPS- Gerät ein und gehe zu diesem Punkt!

N 54° 20.270
E 010° 07.211

Suche die im Dreieck liegenden Findlinge und stelle dich von dir aus links des Weges hintersten Findling! Gehe nun von hier aus vierzehn Schritte zur Hauswand zu deiner Linken!

Bringe hier zwei Bäume und ein Schild in Deckung und gehe etwa 50 Schritte in diese Richtung!

In deiner Nähe befindet sich ein Schild mit Zahlen darauf. Nimm die größere Zahl und suche nach einem Schild mit dieser Anzahl von Personen darauf und gleicher Farbgebung! (Tip: Suche dort, wo die Sonne aufgeht) Es könnte etwas weiter sein.

Zähle nun die Zeichen auf dem Schild zu deiner Linken und gehe diese Anzahl von Schritten geradeaus!

Folge hier dem Weg, der bei der Birke beginnt, bis du an eine T-Kreuzung kommst!

Folge dem überdachten Weg und biege links auf den schmalen Pfad ab. Gehe diesen nun bis zum Ende!

Jetzt musst du dem roten Weg folgen! Halte dabei Ausschau nach einer Antenne. Gehe dort hin!

Addiere die beiden Zahlen am Mauerwerk bei der Tür mal drei plus 5 und gehe diese Anzahl von Schritten in die Richtung, in die der Schnabel des Pinguins weist, rund um das Haus. Hier findest du den Cache!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Mission-OC II von findmeistnix

Logeinträge für Zwischen Radiosignalen und der Antarktis    gefunden 15x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

gefunden Der Cache benötigt Wartung. 27. März 2016, 18:00 IdaLiese hat den Geocache gefunden

Leider ist der Anfang etwas schwer aufgrund der Menge an Bäumen und Schildern, dennoch gefunden.

OC-Team Hinweis Der Cache benötigt Wartung. 11. März 2016 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dem Vorlog zufolge benötigt der Cache eine Wartung und die Beschreibung scheint nicht mehr stimmig zu sein. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen. Sobald der Cache vom Owner repariert und die Beschreibung angepasst wurde, so kann diese Wartung durch ihn selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log dokumentiert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 20. Oktober 2015, 18:00 Die JKS-Detektive hat den Geocache gefunden

Als Kieler kennen wir natürlich das Ziel. Trotzdem wollten wir der Wegbeschreibung folgen und den Cache so machen, wie er einst erdacht wurde. Anfangs ging das auch gut, bis wir die zwei Bäume und das Schild in Übereinstimmung bringen sollten. Wie das möglich sein soll, bei den vielen Bäumen und Schildern??? So gingen wir weiter und fanden dann bald die T-Kreuzung und den überdachten Weg und später den rotgepflasterten Weg. Auch die letzten Anweisungen waren wieder eindeutig und der Pinguin wieß uns die richtige Richtung. Irgendwann klapperte die rostige Dose dann in unseren Händen und wir trugen uns ins ungepflegte Logbuch ein. 

Da der Owner nicht mehr aktiv ist, wird es hier wohl keine Überarbeitung der Wegbeschreibung geben und die Dose wird weiter vor sich hin rosten. Eigentlich schade, denn die Idee und der Finalort haben Charme. 

Mal sehen, was wird.

gefunden 24. August 2014, 15:05 Fräulein Jott hat den Geocache gefunden

Krude Beschreibung. Ohne Ortskenntnis hätte sich uns das Versteck nicht erschlossen. Allerdings ist das Ziel auf jeden Fall sehenswert. TFTC Fräulein Jott

gefunden 07. November 2013, 15:45 stalanden hat den Geocache gefunden

15:45
#228

Mit der Beschreibung komme ich auch im Nachhinein nicht klar. Wahrscheinlich hat sich seit der Cachelegung etwas verändert oder ich bin zu doof für diese Art der Beschreibung. Jedenfalls musste ich damals schon kurz nach den Findlingen abbrechen, weil einfach kein passendes Schild zu finden war. Zu mehrdeutig sind die Anweisungen...



Heute habe ich, wie viele vor mir, zu einer markanten Stelle vorgespult. Hier zeigte sich dann eine weitere Schwäche der Beschreibung: Rechts oder links - von wo aus? Vom Gebäude weg oder zum Gebäude hin? Es war dann doch die andere Richtung, was aber eh egal ist, da "Schritte" nicht genormt sind, insbesondere in Dornengestrüpp... also einmal rum und gucken, wo Versteckmöglichkeiten sind.



Aber genug der Meckerei  ;-) Danke fürs Herführen, das Zielobjekt ist wirklich imposant. War früher eine Sternwarte.

 Ein bisschen Googlen bringt auch einen sehr interessanten Bericht zu ihr auf geozeit.de zu Tage, den ich aus Spoilergründen lieber nicht hier poste.

Der Cache ist überraschend trocken. Das Logbuch bekommt Flecken, ist aber noch signierbar.



Danke für den Cache, ohne den ich mich sicher nicht mit der Antenne beschäftigt hätte :D