Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Sportplatz???

 Ein Cache auf dem Sportplatz? Nein - ein Cache unter dem Sportplatz!

von Flopp     Deutschland > Baden-Württemberg > Freiburg im Breisgau, Stadtkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 59.352' E 007° 50.828' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. Juni 2009
 Gelistet seit: 24. Juli 2009
 Letzte Änderung: 27. Juni 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC8ADB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
1 Beobachter
2 Ignorierer
404 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Ziemlich genau an den Koordinaten unterquert der Kronenmühlenbach das Gelände zwischen Johanniskirche und Lessingschule (und damit auch den Schulsportplatz) in einem über hundert Meter langen Kanal. Und genau in diesem unterirdischen Kanal ist ein Cache versteckt!

Als Einstiegspunkt für den kleinen Ausflug in die Freiburger Unterwelt bietet sich der Bachabschnitt in der Niederau an (ungefähr bei N 47° 59.370' E 007° 50.739'). Hier ist der Bach flach und man ist in den Abendstunden relativ unbeobachtet. Nun muss man den Bach nur noch ein paar Meter flussaufwärts waten und kann dann den Tunnel von Westen aus bei N 47° 59.359' E 007° 50.781' betreten.
Natürlich kann man auch an der Ostseite des Tunnels einsteigen, allerdings ist es dort wesentlich muggeliger!

Da der GPS-Empfang unter Tage bekanntlich nicht allzu gut ist: die Dose befindet sich in der ersten "Halle" (vom westlichen Eingang aus gesehen).

Wer trocken bleiben will nimmt besser hohe Gummistiefel mit oder, je nach Wasserstand, eine Wathose. HC-Cacher können das Ganze natürlich auch mit Trekking-Sandalen machen (Achtung: Scherben!). Absolut empfehlenswert ist außerdem eine Taschen- oder Stirnlampe, wobei man außerhalb des Tunnels natürlich sparsam mit Licht umgehen sollte, um die Anwohner nicht zu erschrecken!

Achtung
Bitte geht den Cache unbedingt nachts an, um wenig Aufmerksamkeit zu erregen. Verhaltet Euch außerdem unauffällig und steigt nur in den Bach ein, wenn niemand in der Nähe ist!

Viel Spaß wünscht

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sportplatz???    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

archiviert 27. Juni 2016 Flopp hat den Geocache archiviert

End of life

gefunden 31. Dezember 2015, 06:52 paralizedyouth hat den Geocache gefunden

Heute Nacht haben wir uns an den Cache gewagt. Also schnell rein in die Gummistiefel und los ging es. Den Cache dann auch schnell gefunden. Ein wirklich ungewöhnlicher Ort, so mitten in der Stadt. Danke für den Cache. :)

gefunden 25. Dezember 2014, 07:10 LimpingTom hat den Geocache gefunden

Mein 250. Lachend: sollte ein besonderer Cache werden. Das Döschen hatte ich schon seit meinen "ersten Gehversuchen als Cacher" auf meiner watchlist. (Außerdem verkehre ich dort seit ewiger Zeit - ich spreche von 30 Jahren - und frage mich wo der Bach hinführt.) Also am 1.Weihnachtstag in aller Herrgottsfrühe losgezogen! Außergewöhnlich v. a. das "Drumherum": Auf der Fahrt begegnen mir bei Waldkirch zwei wankende Gestalten im strömenden Regen, eskortiert von einem Blaulicht-Mobil. Später suchen sich bei Gundelfingen Radfahrer eine Abkürzung über die B3. Vor der Disko am Bahnhof jede Menge müder Gesellen. Bei der Ankunft an der Johanniskirche: ... alles schläft, einsam wacht ... Während der Fahrt überlege ich mir was ich mache, wenn mir das (Hoch-?)Wasser in die Stiefel schwappt, im ungünstigsten Fall mit kleinem (oder gar großem) GetierÜberrascht! Deshalb den Einstieg von Westen her genommen. Als ich mich frage, was denn nun mit erster Halle gemeint wäre, fällt mein Lichtschein auf das Versteck. Kurz geloggt und nach Osten weitergewatet. Dort über eine Treppe zum "Flutlicht" an der Haltestelle aufgestiegen. (Wozu ist eigentlich die Leiter?) - Am Ende unspektakulär, aber die Idee macht's schließlich. Zwei Daumen (mehr hab' ich nich'.)Cool

Vielen Dank fürs Herführen LimpingTom

PS: Das Logbuch ist wirklich voll!

gefunden 14. Juli 2014 fraggler hat den Geocache gefunden

Sodele,

endlich mal dazugekommen dem Sportplatz einen Besuch abzustatten....

 

Schnell rein in die Gummistiefel und ab gings ins Dunkle....

 

Solche Tradis mag ich sehr gerne....

 

Danke

fraggler

gefunden 06. Oktober 2013 Superbuddler hat den Geocache gefunden