Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Toteis-See / kettle hole "Fauler See"

von TeamWawa666     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 33.252' E 013° 29.399' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 08. Juni 2009
 Gelistet seit: 06. August 2009
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC8C4F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

46 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
633 Aufrufe
33 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

(English description below)

Dieser Earth Cache führt euch zum Faulen See in Weißensee (OT), im Berliner Bezirk Pankow. Dieses Gebiet ist seit 1933 ein offizielles Naturschutzgebiet und gleichzeitig Volkspark, und hat eine Größe von etwa 24 Hektar, wobei der See 5 Hektar groß ist.

Der See ist ein Toteissee, also ein See, der durch das Abschmelzen von Toteisblöcken, Eisblöcken, die von einem Gletscher losgelöst sind, und daher nicht mehr bewegt werden, entstanden ist. Dabei sackt das darüber liegende Sediment mit ab, und durch das Schmelzwasser füllt sich das entstandene Loch mit Wasser. Oft haben Toteisseen daher keine Zuflüsse. Die Form, Größe und Tiefe von Toteisseen können sehr unterschiedlich sein.

An N 52 33.252 E 13 29.399
findet ihr genau vor euch eine Infotafel mit der Aufschrift "Alt- und Todholz als Lebensraum für bedrohte Organismen". Dies ist die Fotostelle! Macht hier ein Foto von euch (oder eurem GPS) mit dieser Tafel im Hintergrund. Bitte nicht vor den anderen Tafeln fotografieren, denn die brauchen wir noch für die Fragen, die zu diesem Cache beantwortet werden müssen.

Und dies sind die Fragen, deren Antworten ihr bitte per PN/Email an mich schickt. Falls sie richtig sind, erteile ich euch schriftlich die Logerlaubnis.

1. Welches Material lagerte sich meist auf Toteisblöcken ab? (Material der Sedimente)
2. Durch welche Eiszeit wurde die Landschaft in Berlin und Brandenburg geprägt?
3. Nenne drei Insektenarten, deren Name aus mindestens drei Teilen besteht, die im Naturschutzgebiet Fauler See leben. Die Hinweistafeln sind dabei hilfreich.
4. Nenne eine Fledermausart, die im Naturschutzgebiet Fauler See lebt.

Viel Erfolg!

Wawa666

-----------------------------------

ENGLISH DESCRIPTION

This Earth Cache is located at the "Fauler See" (foul lake) in Weissensee, in Berlin's district Pankow. The "Fauler See" is an official nature reserve since 1933, and an urban park at the same time, measuring 24 hectares; the lake itself measures 5 hectares.

The lake is a kettle hole of dead ice, which means ice blocks separated from the glacier, which aren't transported further. When these dead ice blocks melt, the sediment above the ice block sinks down, forming a hole in the ground, which gets filled with melting water, and thus is turned into a lake. Therefore, dead ice kettle holes often aren't connected to any streams. The shape, depth and size of kettle holes vary.

At the coordinates N 52 33.252 E 13 29.399
you are standing in front of some information panels. Right before you there is one with the headline "Alt- und Todholz als Lebensraum für bedrohte Organismen" (old and dead wood as a habitat for endangered organisms). This is the photo point - please take a photo of yourself (or your GPS) with this information panel in the background. Please don't take the picture with any of the other information panels visible, because these are important for the questions, which have to be solved for this cache.

These are the questions you have to solve. Please send the answers to me by PM/email. I will check them and then send you the log permission, if they are correct.

1) Which kind of material was most often deposited on top of the dead ice blocks?
2) Which ice age has influenced the landscape of Berlin and Brandenburg?
3) Name three (3) types of insects living in the nature reserve, whose names have three (3) or more elements! Take a look at the information panels, they can help you.
4) Name one (1) bat species living in the nature reserve.

Good luck!

Wawa666

P.S.: Dies ist die Fotostelle / this is the photo point:



free counters

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet FaulerSee (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Toteis-See / kettle hole "Fauler See"    gefunden 46x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. März 2017, 17:01 BerlinerFreunde hat den Geocache gefunden

Schöne Rätselaufgabe für die ganze Familie verbunden mit einem schönen Spaziergang. Danke fürs herführen. Antworten und Bild über GC

gefunden 10. Dezember 2016 kopfsalat2000 hat den Geocache gefunden

- bereits auf gc.com geloggt und dort die Antworten und das Foto verschickt -

Eine schöne Stelle für einen Earthcache. Ich war am Nachmittag da und dachte vorher, es würde noch hell genug sein, aber dann war es doch sehr schnell dunkel. Die Infotafeln konnte ich dank Taschenlampe aber lesen. Da schien es mir allerdings eher um biologische als um geologische Dinge zu gehen - ist ja auch interessant!

DfdC

gefunden 09. Oktober 2016 Wabant hat den Geocache gefunden

Auch wir wollen uns das heutige Souvinier nicht entgehen lassen. Also sind wir zwischen zwei Regenschauer schnell mal hergekommen. Vor Ort waren wir auch nicht alleine. Also haben wir schnell die passenden Antworten rausgesucht ein paar Fotos gemacht und weiter gings. Zu Hause dann, dank blöder Handytechnik,, bis auf ein Bild alles gelöscht. Die passenden Infos haben wir dann nochmal im WWW nachgelesen. Aber auch ohne Souvinier stand dieser Cache schon länger auf unserer Liste. Also Danke fürs Herführen und Zeigen.

gefunden 15. Mai 2016, 17:41 alter Fuchs hat den Geocache gefunden

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
Dank TochterDank Tochter

gefunden 16. April 2016, 00:25 bergsteigermaus hat den Geocache gefunden

Nach dem CITO am Orankesee mit Kähliger noch eine kleine Extrarunden gemacht und einmal um den See gelaufen. War leider etwas feucht, nicht nur von unten. Hatte vielleicht den Vorteil, dass es nicht faulig roch?! Oder das Mindesthaltbarkeitsdatum ist trotz allem noch nicht abgelaufen. Aber eine sehr schöne urwaldartige Landschaft. Auch das ist Berlin, nicht nur Verkehrsdschungel.
Danke für's Zeigen dieses Naturschutzgebiete
Grüsse von der Bergsteigermaus