Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Virtueller Geocache
Evolutionscache - Fluss des Lebens

 Evolutionscache - Fluss des Lebens

von langstruempf     Deutschland > Baden-Württemberg > Stuttgart, Stadtkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 47.334' E 009° 10.820' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 0:35 h 
 Versteckt am: 21. August 2009
 Gelistet seit: 08. August 2009
 Letzte Änderung: 03. Februar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC8C8B

40 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
1 Ignorierer
220 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Ursprünglich war dieser Cache an die Ausstellung "Evolution - Fluss des Lebens" im Schloss Rosenstein geknüpft. Jetzt aber ist die Sonderausstellung vorbei. Für einen kurzen Zeitraum ist er nun noch einmal eröffnet.

 

Anlässlich des 200. Geburtstags von Charles Darwin haben wir (vom SWR2 Wissensteam) im Laufe des Jahres 2009 bereits eine Reihe von virtuellen Evolutionscaches versteckt. Auch dies ist einer davon. Er war der Auftakt zu ein paar echten Multicaches, die sich in der Nähe des hier zu suchenden Ortes befinden. Für diesen also brauchst Du nicht hinaus, für die folgenden, die demnächst wieder auf geocaching.com zu finden sind wohl.

Auf gehts: Hör Dir diesen Radiobeitrag an, der sich auf den Internetseiten von SWR2-Wissen findet. (Das Audio bekommst Du, wenn Du den folgenden Link öffnest und auf den Download-Button klickst.) Hör gut zu, denn hinterher musst Du eine Frage beantworten.

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/radioakademie/evolution/-/id=4520228/nid=4520228/did=4605444/w9syp2/index.html

Die Frage lautet:

Wie nennt man in der Wissenschaft den letzten universalen gemeinsamen Vorfahren allen Lebens? (Gesucht ist eine Abkürzung bestehend aus vier Lettern)

θ ξ Φ ω

Lösungsschlüssel:

1. Jedes griechische Zeichen steht für einen Buchstaben aus unserem Alphabet.

2. An jeden gefundenen Buchstaben knüpft sich eine Aufgabe. Ihre Lösung führt zu den Zahlen, die an Stelle der griechischen Zeichen in die Koordinate eingegeben werden müssen.

θ =  (Wenn Du weißt, an welcher Stelle der gefundene Buchstabe in unserem Alphabeth steht, dann ziehe davon die Anzahl der Buchstaben ab, die der Name des Schiffes trägt, mit dem Charles Darwin seine Forschungsreise unternahm. Dann nochmal plus zwei, und Du hast den Wert von θ.)

ξ =  (Wenn Du weißt, an welcher Stelle der gesuchte Buchstabe im Alphabeth steht, dann teile diesen Wert durch 7. Der Wert, den Du damit erhältst, ist das gesuchte ξ.)

Φ = (Bei diesem ist es total leicht. Ziehe von seiner Stelle einfach eins ab. Und schon hast Du die Ziffer für Φ.)

ω = (Aber jetzt wirds knifflig: multipliziere zunächst die Position von ω mit 6. Das Ergebnis mal 11 ist unser gesuchter Wert ω.)

Wenn Du es bis hierher geschafft hast, geht es weiter mit der Aufgabe, die Werte der griechischen Buchstaben in diese Koordinate einzubauen.

N 48° 4θ.0ξ0 E 009° 1Φ.3ω

Wenn Du die richtige Koordinate gefunden hast, weißt Du über Google Earth oder Google Maps, wohin die Reise geht. Um loggen zu können, musst Du noch einen kleinen Umweg in Kauf nehmen:

Gib den Namen des gefundenen Schlosses (wenn Du nur einen Park gefunden hast, musst Du das Schloss noch suchen) auf der folgenden Seite im Internet ein.

http://www.swr.de/blog/evolution/

(Klick auf „Karte“ oben rechts, dann erscheint die Karte. Unten links ist das Eingabefeld für die „Suche“).

Wenn Du richtig bist, findest Du ein Fähnchen mit dem Passwort, das Du zum Loggen für diesen Cache brauchst. Kompliziert? Nicht wirklich!

Und hier begann die Wirklichkeit als die Ausstellung noch lief: Denn wenn Du Dich in der Zeit vom 1.10.2009 bis zum 24.5.2010 mit einem Ausdruck dieses erfolgreich gelösten Geocaches (am besten natürlich geloggt) zum Zielort begeben hast, bekamst Du dort freien Eintritt (!). Seit die Sonderausstellung ihre Pforten geschlossen hat, gibt es diese Möglichkeit natürlich nicht mehr. Bald aber haben wir die Caches, die sich großer Beliebtheit erfreuten, umgebaut. Ihre Lösungen können dann im Internet recherchiert werden. Die Dosen aber muss man dann doch noch suchen gehen.

 

Wir hoffen, es bleibt auch so spannend!

Die Langstruempfe

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rva tebßrf Unhf hzevatg iba Oyhzra haq avpug nhf Fnaq tronhg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Evolutionscache - Fluss des Lebens    gefunden 40x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 03. Februar 2012 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist ein so genannter "Couchpotatoecache", er kann als von zu Hause aus gelöst und geloggt werden. Somit entspricht er nicht den Nutzungsbedingungen von opencaching.de. Aus diesem Grund archiviere ich ihn.

Virtuelle Caches sollten immer nur dann "gelegt" werden, wenn es vor Ort unmöglich ist ein echte Dose zu verstecken. Um hier Mißbrauch als "Couchpotatoe" wirksam zu verhindern, muss ein virtueller Cache einen klar erkennbaren "Outdoorpart" haben. Sofern dies durch entsprechende Maßnahmen (Aufgabe die definitiv nur vor Ort gelöst werden kann) sichergestellt wird, spricht einer Reaktivierung dieses Listings nichts entgegen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 09. Oktober 2010 daister hat den Geocache gefunden

Interessanter Cache zu einem interessanten Thema -
Danke sagt -> daister <-

gefunden 22. August 2010 Eichelhäher hat den Geocache gefunden

Nett gemacht, hat mir gefallen.

Viele Grüße, Eichelhäher.

gefunden 04. Juli 2010 langstruempf hat den Geocache gefunden

Gefundentest

gefunden 26. Mai 2010 dasmurmeltier hat den Geocache gefunden

Nachdem wir bereits die realen Evolutionscaches am Wochenende gelöst haben, war das Lösen dieses virtuellen Caches kein Problem mehr. Vielen Dank für die interessanten und spannenden Ideen und die super Umsetzung.