Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Alte Produktionsstätten - Frettermühle

 "Fin-six"

von Webstreicher     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Olpe

N 51° 10.799' E 008° 00.668' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 18. August 2009
 Gelistet seit: 18. August 2009
 Letzte Änderung: 06. Juli 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC8E1F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
104 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

                                             Alte Produktionsstätten

                                                                    Frettermühle

                                                                       "Fin-six"

www.finnentrop.de

Streckenlänge: ca. 300m Ausrüstung: Stift,
Zeitaufwand: kurz :-) Streckenbeschaffenheit: geteerte Wege, Dose-offroad
Nachtcache: möglich Besonderheiten: Stromproduktion live,
 

Hintergrund
Die „Frettermühle“, vielen Einheimischen auch nach dem Schwiegervater des heutigen Besitzers noch immer als Jagemanns Mühle geläufig, kann eine über 630 Jahre alte Chronik aufweisen. Seit über 200 Jahren ist die Mühle im Familienbesitz. Die Mühle sowie die Bäckerei waren bis 1983 noch voll in Betrieb, danach drehten sich Wasserrad und Mahlsteine nur noch für den Privatgebrauch.
Klaus und Elisabeth Brill, Schwiegersohn und Tochter des letzten Müllers Otto Jagemann, haben 1989 mit viel Eigenarbeit und Kapitaleinsatz der Geschichte der Mühle ein neues Kapitel hinzugefügt. Seit diesem Zeitpunkt erzeugt die Mühle Strom, der ins Versorgungsnetz der VEW eingespeist wird. Das Besondere dabei ist der Umstand, dass die Umbauarbeiten in einer Art und Weise vorgenommen wurden, die es erlauben, mit wenigen Handgriffen die immer noch vorhandenen Mahlstühle in Bewegung zu versetzen und wieder Korn zu mahlen. Das große oberschlächtige Wasserrad an der hinteren Außenseite des Mühlengebäudes ist ein imposanter Anblick. Nicht weniger interessant sind die „Innereien“ der Frettermühle. „Die Zähne der eisernen Transmissionsräder sind aus Holz gefertigt und ermöglichen so einen nahezu geräuscharmen Betrieb. Nur das nicht sehr laute Surren der stromerzeugenden Turbine ist hörbar. Wie mein Schwiegervater erzählte, wurden die hölzernen Zähne in 60 Jahren Betrieb nur zweimal ausgetauscht“, berichtet Klaus Brill. Die findige Müllersfamilie richtete 1995 ein Caféstübchen in der Mühle ein. An Sonntagen und Feiertagen können die Besucher sich bei Kaffee und Kuchen in die gute alte Zeit zurückversetzen lassen und die interessante Technik hautnah erleben.

Quelle: Sonntags-Anzeiger, 6 . April 2008
http://www.muehlencafestuebchen-brill.de

Cache
Das ist ein kleiner Multi mit Start, Spaziergang und Finale. ;-)
Wenn du die angegebene Koordinaten erreichst, stehst du vor Erinnerungstafeln.
Mit wie vielen Schrauben werden sie gehalten? Die Zahl = P
Das Datum auf der Tafel bringt man in Zusammenhang mit einem gefürchteten Ereignis in der Computergeschichte, das zum Glück keine grosse Schäden verursacht hat.
Um welches Ereignis (deutscher Name) handelt es sich dabei?
Das Wort schreibst du in die Tabelle und gibst den Buchstaben des Wortes die zugehörigen Zahlen aus dem Alphabet (A=1, B=2, u.s.w.).

. . . . . . . . . . . .      
. . . . . . . . . . . .      
A B C D E F G H I J K L M N O

Die Dose findest du unter:
N 51° BF.CCC -- E 08° GG.PNH

Parkplatz vorhanden.

Viel Spaß und Happy Hunting wünschen Webstreicher und Co.!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Alte Produktionsstätten - Frettermühle    gefunden 13x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden 23. März 2016 wittijack hat den Geocache gefunden

Fast 6 Jahre nach meinem DNF wurde dieses Döschen gemeinsam mit aviator0815 erneut aufgesucht und tatsächlich in einen Smiley verwandelt. icon_smile_approve.gif

Danke für´s erneute herlocken und Gruß
WittiJack

gefunden 25. Februar 2014 paemman hat den Geocache gefunden

Diesen Cache hatte ich schon eine Ewigkeit auf dem Programm - immer, wenn ich in der Gegend war - aber irgendwie hats nie gepaßt.

Zum gesuhcten Begriff hatte ich inzwischen eine konkrete, passende Idee - auch ohne die Tafeln gelesen zu haben. Allerdings hätte ich den Begriff etwas anders erwartet - paßte aber nur so.

Heute habe ich dann mal noch die Schrauben gezählt und schnell die Dose eingesammelt - mit Spoiler war die gut zu finden.

Danke fürs Zeigen der Mühle - hier düst man sonst doch nur vorbei. Waffeln gabs heute leider nicht - da müssen wir noch mal wiederkommen.

Viele Grüße

paemman

kann gesucht werden 06. Juli 2013 Webstreicher hat den Geocache gewartet

Alles OK.

gefunden 28. August 2012 Andy1959 hat den Geocache gefunden

Hierfür brauchte ich 2 Anläufe.

Beim ersten Versuch vor einigen Wochen war zwar die 1. Station gut zu lösen, aber die Antwort zu der Frage fiel mir nicht ein. Auch Tante Google half mir hier nicht weiter. Also musste ich einen finden, der das Ding schonmal gelöst hatte. Maierkurt war dann die Erlösung.

Heute war ich sowieso in der näheren Umgebung, somit stand eigentlich nur noch den Spaziergang zum Final auf dem Programm. Dieser wurde bei schönem Wetter unternommen. Die Dose konnte sich dann nach kurzer Suche auch nicht mehr verbergen. Der nur wenige cm daneben liegende Bleistift hat sie dann aber auch verraten icon_smile_wink.gif. Diesen hab ich dann, nachdem ich geloggt hatte, wieder dorthin getan, wo er hin gehört.

Danke für den Cache und das Zeigen dieser interessanten Örtlichkeit.

Andy1959

Hinweis 28. Januar 2012 Bundy609 hat eine Bemerkung geschrieben

! Cachemeldung !

Dieser Cache wurde als vermutlich nicht mehr vorhanden gemeldet. Aus diesem Grunde setze ich seinen Status auf "Momentan nicht verfügbar". Der Owner sollte ihn vor Ort überprüfen und ggf. wieder instandsetzen/ersetzen. Sollte binnen Wochenfrist (04.02.12) keine Reaktion erfolgen, werde ich den Cache archivieren.

Bundy609 (OC-ADMIN)