Wegpunkt-Suche: 
 
sächsische Fluchtburg

 Ein kleiner Multicache mit 2 Stationen und kleiner Wanderung sowie schöner und hoher Aussicht über Bad Driburg.

von R2D2 & C3PO     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Höxter

N 51° 43.840' E 009° 00.280' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 22. August 2009
 Gelistet seit: 29. August 2009
 Letzte Änderung: 25. Juli 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC8F6C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
2 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
255 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Ein kleiner Multicache mit 2 Stationen und kleiner Wanderung sowie schöner und hoher Aussicht über Bad Driburg.

 

! Am 31.10.2009 neue Rechenformel der Finalkoordinaten, da der Cache gemuggelt wurde!

-Kein Nachtcache, da Nachts zu gefährlich wegen teilweise unübersichtlichem Gelände!
Das Ziel belohnt mit Aussicht von hoch oben (höher ist mir nicht bekannt) über Bad Driburg.
Der Cache befindet sich im Naturschutzgebiet Iburg-Aschenhuette. Bitte verlasse deshalb nicht die gut ausgebauten Wege und verhalte Dich den Regeln für Naturschutzgebiete entsprechend!
Alle Wegpunkte und auch das Final Versteck sind über normale angelegte Wege erreichbar.

Die Start-Koordinaten sind zu Fuß aus verschiedenen Richtungen zu erreichen. Deinen fahrbaren Untersatz kannst Du bei N 51° 43.672 E 008° 59.748 abstellen (ca. 800 Meter bis zum Start!)
Finde an den Startkoordinaten eine Hinweistafel und verschaffe Dir einen Überblick über die Anlage. Dann begib Dich zum einem hohen Gebäude bei N 51° 43.853 E 009° 00.366 und vergiss nicht, die Stufen zu zählen. Die ermittelte Anzahl=A. Jetzt ist Verschnaufen angesagt und genieße die schöne Aussicht. Finde jetzt innerhalb der Anlage folgende Information: Wieviel Monate weilte Leo III und König Karl im Jahre 799 in Paderborn. Die Anzahl=B.
Nun kannst Du das Final mit folgender Formel errechnen:

N51°43.A*3*B-83 und E009°00.A*12/B+103

-Bitte Stift mitbringen!-


Viel Spaß beim Suchen.

auch gelistet bei: www.geocaching.com !

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany:1 bqre 17 ;-)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet NSG Iburg-Aschenhuette (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Wälder zwischen Iburg und Aschenhütte (Info), Naturpark Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für sächsische Fluchtburg    gefunden 22x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

nicht gefunden 11. Juni 2017, 13:21 Celicaliftback hat den Geocache nicht gefunden

Leider nicht gefunden.

nicht gefunden 11. Juni 2017, 12:57 Celicaliftback hat den Geocache nicht gefunden

Nach 30min suchen haben wir abgebrochen. Leider nicht gefunden.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 15. September 2016 Max Bum hat den Geocache gefunden

Tach Gesagt.

heute auf kleiner erkundungstour hier halt gemacht. dann fing wie immer das große suchen an. mal ist es leichter, mal ist es schwerer. aber gefunden hab ick ihn dann doch und so konnte ick mich ins logbuch eingetragen.

dfdc

mfg Max Bum

gefunden 25. November 2014 Die Hasselbüffel hat den Geocache gefunden

Das war definitiv das Highlight des heutigen Cachetages. Warum war ich nicht schon früher mal????
Eine wirklich grosse Burganlage .
Als zusätzliches Plus konnte ich heute zusammen mit den beiden Gremlins, oben auf dem Turm über den Wolken in die Ferne schaun .
Das Final war dann nur kurzer Abschluss.
Vielen Dank fürs Zeigen und den Cache
vom Hasselbüffel

gefunden 09. Oktober 2014, 16:00 EFSOM hat den Geocache gefunden

Heute haben wir auf einer kleinen Wanderung bei Regenwetter die Ruine der Iburg besichtigt und uns dann mit Eissplittertorte und Riesenwindbeuteln gestärkt. 

Ach ja: ... und den Cache gesucht und gefunden.

Schönes Versteck!